Ameisenforum.de (F)  >> Sonstiges (F)  >> Off-Topic (F)
 [1]   [2]   [3]   [4]   [5]   [6]   [7]   [8]   [9]   [10]   [11]   [12]   [13]   [14]   [15]   [16]   [17]   [18]   [19]   [20]   [21]   [22]   [23]   [24]   [25]   [26]   [27]   [28]   [29]   [30]   [31]   [32]   [33]   [34]   [35]   [36]   [37]   [38]   [39]   [40]   [41]   [42]   [43]   [44]   [45]   [46]   [47]   [48]   [49]   [50]   [51]   [52]   [53]   [54]   [55]   [56]   [57]   [58]   [59]   [60]   [61]   [62]   [63]   [64]   [65]   [66]   [67]   [68]   [69]   [70]   [71]   [72]   [73]   [74]   [75]   [76]   [77]   [78]   [79]   [80]   [81]   [82]   [83]   [84]   [85]   [86]   [87]   [88]   [89]   [90]   [91]   [92]   [93]   [94]   [95]   [96]   [97]   [98] 

Click to view full story of "Erkenntnis(se) des Tages"

Rothschildianum: Re: Erkenntnis(se) des Tages (14. August 2017, 20:34)



Und ja, die Ameisenhalter dürften nur einen verschwindend geringen Anteil an der Verbreitung invasiver Arten haben, aber wenn man sich mal das AC-Publikum anschaut (unerfahrene Ameisenhalter, häufig um die 14 Jahre und jünger) und das dazu addiert was man von GAN-Farmern hört (ständige Anfragen nach illegalen staatsgrenzenüberschreitenden Postzusendungen, Anfragen nach Exoten, komplett ahnungslose Eltern die Ameisen für die Gelfarm ihres Kinds kaufen wollen - und das sind noch die lesbaren Anfragen), dann liegt das Risiko dass die Ameisen irgendwann im Garten landen hier doch deutlich höher als bei traditionellen Ameisenhaltern. Und wenn es sich dabei Solenopsis invicta handelt ist das ein weitaus größeres Problem als bei irgendwelchen einheimischen Arten.

Alles immer zu verallgemeinern ist auch nicht der beste Weg.
Ich zum Beispiel bin gerade erst 14 geworden,halte die Tiere weder in irgendeiner Gelfarm ,noch grabe ich irgendwelche Kolonien aus,noch frage ich irgendwo nach irgendwelchen Exoten etc.
Ich möchte mich hiermit nicht als Unschuldsengel dastehen lassen,ich will damit nur sagen ,dass das nicht immer ganz so stimmt,wenn so auch der Großteil vorgeht.
Ich selbst bin z.B. auch durch ein Video von AC zur Ameisenhaltung gekommen, habe mich dann erst einmal hier eingelesen und bin nicht fortgefahren wie oben schon aufgezählt.Der Inhaber von AC, Mikey B. spricht sich u.a. sehr oft dagegen aus,Tiere aus irgend einem anderen Land zu kaufen,zu importieren etc. ,was ich jetzt nicht unbedingt schlecht finde.
Andererseits finde ich es ziemlich eigenartig und etwas abstoßend , den "Versuch" , die Ausbreitung einer solch schädlichen und invasiven Ameisenart zumindest durch so eine" kleine" ,für mich aber sehr lobenswerte und auch einfach nur richtig und wichtige Tat bzw. Bemühung, so zu belächeln und komplett sinnlose und nicht belangvolle Vergleiche aufzustellen.
Klar,dass das wir Ameinsenhalter nicht so drastisch verschlimmern werden,trotzdem finde ich es ziemlich komisch,solche Arten förmlich anzupreisen und dann auch noch auf den Markt zu bringen,es gibt ja nicht immer nur verantwortungsvolle Halter... Stell dir ein Szenario vor ,in dem ein nicht verantwortungsvoller und komplett unwissender Halter solche Arten im schlimmsten Fall auch noch zusätzlich verbreitet und weitergibt. Es muss ja nicht immer jeder so sein,wie es gut wäre.
Ich kann dazu aber ja nur wenig sagen,bin ja erst 14.
Schönen Abend.

Maddio: Re: Erkenntnis(se) des Tages (14. August 2017, 20:39)

Nur zur Erklärung, Serafine hat selbst den Vergleich mit den Atomwaffen eingebracht, und nur diesen Vergleich kritisiere ich.

Rothschildianum: Re: Erkenntnis(se) des Tages (14. August 2017, 20:43)

Ja,ich habe dich ja garnicht kritisiert und stimme dir ja zu,der Vergleich mit dem Atomkrieg ist genauso komisch wie der ,indem die Erderwärmung und das Grillen mit Serafines (gute) Einstellung und Meinung veglichen und damit lächerlich gemacht wird. Das ist etwas streng ausgedrückt und such sehr empfindlich aufgenommen,aber trotzdem. :rolleyes:

Sir Joe: Re: Erkenntnis(se) des Tages (14. August 2017, 23:46)

Also ich finde es ist der Hammer, wie hier über einen belanglosen Satz von Serafine diskutiert wird. Die Kernaussage, dass der Handel mit invasiven Arten, insbesondere von privat zu privat, kritisch zu sehen ist, ist ja nicht verkehrt. Das Vergleiche gerne mal überspitzt werden ist doch normal und auch hier finde ich die Kernaussage zutreffend, denn uns sollte nicht alles egal sein, auch nicht was am anderen Ende der Welt vor sich geht.

Und um noch etwas zum eigentlichen Thema beizutragen, hier meine Erkenntnis des Tages: Der Schmetterling schafft es nicht alleine ein Tornado aufzubauen, er braucht weitere Winde die ihn verstärken.

trailandstreet: Re: Erkenntnis(se) des Tages (16. August 2017, 14:34)

http://www.kochbar.de/rezept/106665/Omas-Eierkuchen.html
:rolleyes:

Kalinova: Re: Erkenntnis(se) des Tages (16. August 2017, 19:16)

Oh Eierkuchen .. hmm lecker :D

Ich nutze dazu allerdings ein simpleres Rezept:
1 Tasse Milch
2 Eier
1 Tasse Mehl

Diese sind ungesüßt und können auch Herzhaft verfeinert werden. :cool:

Na toll ... nu hab ich hunger :huh:

Anonymous: Re: Erkenntnis(se) des Tages (16. August 2017, 20:09)


Ich nutze dazu allerdings ein simpleres Rezept:
1 Tasse Milch
2 Eier
1 Tasse Mehl


Bei herzhaften verwende ich mittlerweile immer Wasser statt Milch.

trailandstreet: Re: Erkenntnis(se) des Tages (18. August 2017, 09:28)

Zurücklehnen ist besser als vorbeugen.

Kalinova: Re: Erkenntnis(se) des Tages (18. August 2017, 12:46)

Der kleine Finger, erscheint einem oft als ziemlich unnützes Anhängsel. Ist er aber einmal krank merkt man wie sehr man ihn doch braucht. :rolleyes:

Serafine: Re: Erkenntnis(se) des Tages (18. August 2017, 17:32)

Heating matters.
Kann meinen Camponotus gerade beim wachsen zuschauen, die Larven gehen praktisch durch ein Stadium pro Tag. Bin mal echt gespannt wie viele das noch werden bis November (da müssten sie langsam in Winterruhe gehen).


 [1]   [2]   [3]   [4]   [5]   [6]   [7]   [8]   [9]   [10]   [11]   [12]   [13]   [14]   [15]   [16]   [17]   [18]   [19]   [20]   [21]   [22]   [23]   [24]   [25]   [26]   [27]   [28]   [29]   [30]   [31]   [32]   [33]   [34]   [35]   [36]   [37]   [38]   [39]   [40]   [41]   [42]   [43]   [44]   [45]   [46]   [47]   [48]   [49]   [50]   [51]   [52]   [53]   [54]   [55]   [56]   [57]   [58]   [59]   [60]   [61]   [62]   [63]   [64]   [65]   [66]   [67]   [68]   [69]   [70]   [71]   [72]   [73]   [74]   [75]   [76]   [77]   [78]   [79]   [80]   [81]   [82]   [83]   [84]   [85]   [86]   [87]   [88]   [89]   [90]   [91]   [92]   [93]   [94]   [95]   [96]   [97]   [98]