Beiträge editieren...

Meinungen, Wünsche, Kritiken und Umfragen zu allen Themen rund um das Forum und Ameisen.

Re: Beiträge editieren...

Beitragvon Serafine » 29. März 2017, 22:54

Kalinova hat geschrieben:Das Editieren der eigenen Beiträge ist nur für eine begrenzte Zeit möglich, ich habe den Link für dich eingepflegt. Solltest du weitere Änderungswünsche haben, kannst du dich gern jederzeit an einen von uns wenden zB per PN. :)

Danke, ist sehr schön gemacht, sogar den Zeilenabstand berücksichtigt =)

Man müsste bitte noch die ersten zwei Zeilen (Baustelle, übersetzen) löschen, der HB ist mittlerweile komplett übersetzt und aktuell.
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1758
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 253 mal
Danke bekommen: 1006 mal

Re: Beiträge editieren...

Beitragvon Harry4ANT » 29. März 2017, 22:57

Gut, wen darf ich alle 5-7 Tage anschreiben damit er die neusten Bilder in meinen Starterpost einpflegt?
Prinzipiell hab ich damit ja kein Problem, finde es nur furchtbar umständlich.


Weshalb müssen die den in den Starterpost ? Wieso kein neuer Post so wie alle anderen HB auch.

Soll ich jetzt hier allen ernstes eine Liste der 40+ Foren posten in denen ich aktiv bin?

Eines wo es möglich ist seine alten Beiträge unbegrenzt zu editieren reicht doch - ich kenne das so auch aus keinem Forum ;)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Unkerich
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1388
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Zaberfeld
Auszeichnungen: 3
Januar (1) März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 253 mal
Danke bekommen: 911 mal

Re: Beiträge editieren...

Beitragvon Kalinova » 29. März 2017, 23:17

Serafine hat geschrieben:Gut, wen darf ich alle 5-7 Tage anschreiben damit er die neusten Bilder in meinen Starterpost einpflegt?

Wie gesagt, jeder aus dem Team.
So kann uns auch jeder gern auf Forenteile aufmerksam machen, welche überarbeitet werden sollten. Wir machen das ganze hier in unserer Freizeit und es kann durchaus vorkommen das es Bereiche gibt, welche eine Aktualisierung vertragen können. Uns aber bisher nicht aufgefallen sind oder schlicht die Zeit gefehlt hat diese zu überarbeiten. Daher sind wir für solche Hinweise oder gar Aktualisierungsvorschläge sehr dankbar. :)


Wir haben deinen Vorschlag im Team besprochen und sind zu dem Ergebnis gekommen es so zu lassen wie es derzeit ist. Deine Reaktion darauf kann ich nur schwer nachvollziehen, aber gut ist halt deine Meinung.

Wie bereits erwähnt steht es in den Regeln und sollte somit jedem klar sein, der sich hier im Forum bewegt. Entsprechend kann man seinen Bericht anpassen und dennoch übersichtlich gestalten wenn man dies möchte. Andernfalls helfen wir wie gesagt gern beim anpassen oder hinzufügen von Inhalten.

Gruß Kali

Edit sagt: Freut mich wenn ich es nach deinen Vorstellungen angepasst habe. Auch die Ersten Zeilen sind nun wie gewünscht entfernt. :)
Meine erste Ameise: Lasius niger -> weisellos abgegeben für Chthonolasius Gründungsversuch
Aktuelles Volk: Camponotus cosmicus

Links: Wissensteil, Regeln
Benutzeravatar
Kalinova
Halter
 

Beiträge: 1537
Bilder: 1
Registriert: 18. Juli 2015, 12:42
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 1435 mal
Danke bekommen: 1971 mal

Re: Beiträge editieren...

Beitragvon Serafine » 29. März 2017, 23:38

Harry4ANT hat geschrieben:Weshalb müssen die den in den Starterpost ? Wieso kein neuer Post so wie alle anderen HB auch.

Weil ich nicht möchte dass mein HB so ein unübersichtliches Chaos wird.

Ich möchte einen schönen Starterpost, der zum lesen des Gesamtwerks einlädt und bei dem man die wichtigsten Informationen (Kolonienentwicklung mit aktuellem Bild, Futtergaben, etc.) gleich auf einen Blick hat anstatt sie sich über 10+ Seiten herauskramen zu müssen. Prinzipiell würde ich ja sogar ein Inhaltsverzeichnis der wichtigsten Ereignisse anlegen, das lohnt sich aber im Moment noch nicht.

Harry4ANT hat geschrieben:
Soll ich jetzt hier allen ernstes eine Liste der 40+ Foren posten in denen ich aktiv bin?

Eines wo es möglich ist seine alten Beiträge unbegrenzt zu editieren reicht doch - ich kenne das so auch aus keinem Forum ;)

http://www.antkeepingforum.com/
http://www.formiculture.com/
https://www.gw-fanworld.net/

In allen drei Foren kann ich sogar noch meinen ersten Beitrag editieren. Gab dort auch nie Probleme mit dem nachträglichen editieren von Beiträgen.
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1758
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 253 mal
Danke bekommen: 1006 mal

Re: Beiträge editieren...

Beitragvon Harry4ANT » 29. März 2017, 23:59

Hm - normalerweise ist doch gerade das interessante zunächst die Anfänge der Kolonie zu sehen z.B. nur die Gyne in ihrem RG Nest und wie sie sich verhält, dann erste Brut, erste Worker ect., wielange dauert es usw. usw.
Dann geht es chronologisch weiter - jeder neue Beitrag ein neuer Post. In einem Post natürlich auch gerne mehrere Tage oder Zusammenfassungen.

Wenn man gleich sehen will was der letzte Stand ist springt man halt direkt zur letzten Seite und dort zum letzten bzw. aktuellsten Post.

Indem du dein ersten Post immer wieder editierst und alte Inhalte löschst ist es doch kein HB mehr oder ? :)

In allen drei Foren kann ich sogar noch meinen ersten Beitrag editieren. Gab dort auch nie Probleme mit dem nachträglichen editieren von Beiträgen.

Ok wenn es so ist - ich kannte das bisher nicht so. Meine auch mal was gesehen haben bzgl. Datenschutzrichtlinien in Deutschland. Aber mag mich täuschen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Unkerich
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1388
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Zaberfeld
Auszeichnungen: 3
Januar (1) März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 253 mal
Danke bekommen: 911 mal

Re: Beiträge editieren...

Beitragvon Serafine » 30. März 2017, 01:21

Harry4ANT hat geschrieben:Indem du dein ersten Post immer wieder editierst und alte Inhalte löschst ist es doch kein HB mehr oder ? :)

Wieso sollte ich alte Inhalte löschen?

Im ersten Post befindet sich eine Liste von Bildern (eigentlich eine Zusammenfassung ausgewählter Bilder aus dem gesamten Topic) an der man das Koloniewachstum über die Zeit ablesen kann, eine Liste mit aller gegebenen Nahrung (und ob sie angenommen wurde oder nicht) - also genau die Dinge die einen Halter derselben Spezies am meisten interessieren - sowie eine Liste von Bildern die den Ausbau des Setups zeigt und ein Inhaltsverzeichnis wo man direkt zu wichtigen Ereignissen springen kann (erster Arbeiter, erster Major, erstes Lebendfutter, neues Nest, etc.). Jedesmal wenn sich an diesen Punkten was neues tut kommt es in den Startpost.

topic55904.html Ist doch eigentlich recht offensichtlich wie das funktioniert.
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1758
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 253 mal
Danke bekommen: 1006 mal

Re: Beiträge editieren...

Beitragvon Maddio » 30. März 2017, 06:55

Ich bin auch bei gw-fanworld.net, es sind viele hilfsbereite Leute da, von daher für den Fall, dass jemand vom dort es liest bitte nicht als Angriff verstehen, aber vom technischen Stand her liegt es wirklich meilenweit hinter unserem AF hinter her. Es kann in keinem Fall als Vergleich dienen. Bleiben von 40+ nur noch zwei Foren, die nicht deutschem Recht unterliegen.

Für mich nur ein weiterer Beweis für deine überzogenen Darstellungen.

Und wenn du die englischsprachigen Foren so viel besser findest, dann zieh mit deinem HB doch dahin um, dann sparst du dir auch das Übersetzen, du wirst es ja nicht leid diesen mühevollen Vorgang zu betonen.

Du erwartest von uns, dass wir alle deine Behauptungen recherchieren, aber selbst schaffst du es nicht dir bei Neuanmeldung die Forenregeln durchzulesen. Die sind nunmal die Grundlage auf der hier gehandelt wird, und da wird für keinen eine Ausnahme gemacht, auch wenn er noch so laut danach schreit.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für den Beitrag:
Sajikii
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 2094
Registriert: 15. März 2007, 12:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 2
März (1) April (1)
Hat sich bedankt: 3949 mal
Danke bekommen: 2271 mal

Re: Beiträge editieren...

Beitragvon trailandstreet » 30. März 2017, 09:30

Ich finde es auch nicht ratsam, die Editierbarkeit auf unbegrenzte Zeit zu erhöhen. Die meisten mögen zwar sehr gewissenhaft mit ihren Beiträgen umgehen, aber es gibt genug Teilnehmer, die schon Probleme haben, eine Frage so zu formulieren, dass man sie auf anhieb versteht.
Eine rückwirdene Änderung erst nach längerem finde ich hier nicht zielführend.

Ich bin ja auch einer, der ziemlich chronologisch mitliest und der dann eben immer die neuen Beiträge der Reihe nach abarbeitet, da wäre es schon verwirrender, wenn sich plötzlich ein Post aus dem Jahre Schnee, als Grundvoraussetzung ändert.
Da ist es mir lieber, es kommt ein neuer Beitrag in dem aufgeführt wird, warum und weshalb es so gekommen ist, wie sich die Situation aktuell darstellt.
Für was hat man denn sonst die Funktion "ungelesene Beiträge"?

...und eine gewisse Sorgfalt sollte man schon walten lassen, wenn man einen öffentlich zugängigen Beitrag schreibt.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor trailandstreet für die Beiträge (total 2):
ErneUnkerich
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3663
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1050 mal
Danke bekommen: 1152 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Vorschläge, Wünsche & Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder