Bestimmung einer Königin

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Bestimmung einer Königin

Beitragvon Wopi » 6. Juni 2019, 19:56

Guten Abend
ein Arbeitskollege hat mich gebeten für Ihn zu fragen um welche Art es sich bei dieser Gyne handelt.
Er hat sie heute um ca. 17:30 uhr auf einem Feldweg in Braunschweig (Niedersachsen) bei etwas windigem und bewölktem Wetter (ca. 20°C ).

Sie ist ca. 17mm groß.

Mein Tip war Camponotus herculeanus aber das meine bestimmungen zuverlässig unzuverlässig sind, würde ich gern eine zweite Meinung einholen :)

vielen Dank im Voraus

Gruß Wopi
Dateianhänge
IMG-20190606-WA0003.jpg
IMG-20190606-WA0004.jpg
IMG-20190606-WA0005.jpg
Wopi
Einsteiger
 

Beiträge: 7
Registriert: 26. Juni 2018, 05:10
Hat sich bedankt: 9 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Bestimmung einer Königin

Beitragvon Sebantian » 6. Juni 2019, 21:13

Ja das ist eine Camponotus herculeanus Königin (das erste Segment des Hinterleibs ist nicht rot, sonst wäre es Camponotus ligniperda)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Sebantian für den Beitrag:
Wopi
Sebantian
Einsteiger
 

Beiträge: 82
Registriert: 28. März 2018, 12:39
Hat sich bedankt: 36 mal
Danke bekommen: 53 mal


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder