Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Beitragvon AIS » 9. August 2013, 19:48

Während meines Urlaubs in Griechenland hatte ich das Glück spätabends einen Camponotus Schwarmflug mitzubekommen.
Diese Art war auf der nördlichen Peleponnes recht häufig, der Fundort war in der Nähe von Korinth.
Es handelt sich um eine große Art, die Arbeiterinnen sind schwarzbraun, wobei der Braunanteil bei den Majoren deutlich kräftiger ist. Die Beine sind hellbraun/orange.

Sehr auffällig ist, dass die Arbeiterinnen ähnlich wie Cataglyphis die Gaster beim Laufen in die Luft strecken.

Hier hoffentlich weiterhelfende Bilder der ca. 18-19mm großen Gyne:

Bild

Bild

Bild

Ich habe keine Ahnung um welche Art es sich handeln könnte.

Vielen Dank für eventuelle Hilfe schonmal,

Phillip :)
Dateianhänge
P1050711.jpg
P1050719.jpg
P1050737.jpg
Positive Bewertungen sind immer gerne genommen :)
Wer etwas zu kritisieren hat, darf gerne den Mut haben es öffentlich oder per PN zu tun.
Benutzeravatar
AIS
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 504
Registriert: 24. Februar 2012, 19:35
Wohnort: Langballig
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 4 mal

AW: Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Beitragvon Gast » 9. August 2013, 20:42

Eigentlich kann man doch in der "Vorschau" feststellen, ob die Bilder angezeigt werden oder nicht. So mache ich das jedenfalls immer.
@ AIS: Ich sehe keine Bilder in Deinem Thread!

MfG,
Merkur
Gast
 


AW: Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Beitragvon AIS » 9. August 2013, 22:05

Mir selber werden sie angezeigt, vielleicht kann noch jemand etwas dazu sagen?
Die Vorschau benutze ich grundsätzlich immer, um Rechtschreibfehler etc. auszumerzen ;)

LG, Phillip
Positive Bewertungen sind immer gerne genommen :)
Wer etwas zu kritisieren hat, darf gerne den Mut haben es öffentlich oder per PN zu tun.
Benutzeravatar
AIS
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 504
Registriert: 24. Februar 2012, 19:35
Wohnort: Langballig
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 4 mal

AW: Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Beitragvon Jumpstyle » 9. August 2013, 22:41

Problem ist vermutlich, dass es sich bei dem Link um einen Link zum Eusozial-Forum handelt.
AIS ist da wahrscheinlich angemeldet und kann die Bilder deshalb sehen.

Einfach mal austesten.

Liebe Grüße

Jumpstyle
Benutzeravatar
Jumpstyle
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 381
Registriert: 12. Juli 2010, 20:17
Wohnort: Ubstadt-Weiher
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Beitragvon Kaminsky » 10. August 2013, 07:12

Ich kann leider keine Bilder sehen :( .
Kaminsky
Einsteiger
 

Beiträge: 85
Registriert: 12. Juli 2013, 08:24
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 23 mal
Danke bekommen: 4 mal

AW: Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Beitragvon Gast » 10. August 2013, 09:58

Danke Jumpstyle! - Da ich im eusozial nicht angemeldet bin, kann ich die Bilder auch dort nicht einsehen. Werde mich dort aber auch nicht deswegen anmelden.
Wer hier im AF eine Bestimmung wünscht, sollte seine Bilder doch bitte auch hier einstellen. Meine Meinung. :mad:

Merkur
Gast
 


AW: Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Beitragvon AIS » 10. August 2013, 10:17

Merkur hat geschrieben:Wer hier im AF eine Bestimmung wünscht, sollte seine Bilder doch bitte auch hier einstellen. Meine Meinung. :mad:


Nur ruhig Blut, mir war nicht klar dass die Bilder auch als Direktlink verborgen werden, ich wollte bloß nicht unnötig zweimal hochladen (wir haben verdammt langsames Internet).

Die Bilder sind jetzt als Anhang hochgeladen und müssten für alle sichtbar sein.

Schönes Wochenende,

Phillip :)
Positive Bewertungen sind immer gerne genommen :)
Wer etwas zu kritisieren hat, darf gerne den Mut haben es öffentlich oder per PN zu tun.
Benutzeravatar
AIS
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 504
Registriert: 24. Februar 2012, 19:35
Wohnort: Langballig
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 4 mal

AW: Bitte um Bestimmung von Camponotus spec.

Beitragvon Gast » 10. August 2013, 12:20

Danke, AIS! - Ich habe leider auch nur eine sehr langsame Verbindung, weshalb ich mich immer mal wieder für ausgeschnittene Bilder einsetze, wo man das Ameislein nicht auf 1 qm Tischtuch suchen muss, und für upload an einem Ort, wo man sich nicht erst durch Seiten füllende Reklame klicken muss! :)
Mit der Bestimmung dieser Camponotus-Königin würde ich mir allerdings trotz der sehr schönen Bilder schwer tun.

MfG,
Merkur
Gast
 


Nächste

Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder