Bitte um Hilfe. [Camponotus cf. truncatus]

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
MrNiceGuy
Neueinsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 18. September 2008, 18:41
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Bitte um Hilfe. [Camponotus cf. truncatus]

Beitrag von MrNiceGuy » 18. September 2008, 19:01

Hallo erstmal
Um mich kurz vorzustellen. Ich bin Schlangenhalter. Und habe vor kurzem einige Ameisen in meinem Terrarium festgestellt. Ich dachte es wären nur die paar. Aber finde seitdem täflich 1-3 exemplare. Kann auch nicht wirklich erkennen wohin sie wollen bzw. woher sie kommen. Vermute ich habe sie mir mit einem Korkstamm (letze investiton) reingeholt.
Ich hoffe wirklich das es keine Pharaonen sind, habe mic hschon ein bisschen durchs forum gelesen, hoffe ihr könnte mir da weiterhelfen.
Danke schonmal im vorraus.

Gruß Robert
Dateianhänge
Foto-0109.jpg

Benutzeravatar
shar
Halter
Beiträge: 628
Registriert: 19. Mai 2008, 23:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2 AW: Bitte um Hilfe.

Beitrag von shar » 18. September 2008, 19:18

Servus.

Die Kopfform erinnert mich an Camponotus truncatus.
Bilder


Grüßle ~Shar~
Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zu Gunsten ihrer Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient. (B.F.)
Und wenn noch so oft ethisch/moralische Fanatiker mich wegen d. Meinungsäußerungen in einer Diskussion neg. bewerten, ändert dies nichts an meiner geäußerten Meinung und der Tatsache, daß ihre Ethik & Moral nicht die einzig wahre und richtige auf dieser Erde ist!

Benutzeravatar
timmey
Fortgeschrittener Halter
Beiträge: 583
Registriert: 2. Mai 2006, 19:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3 AW: Bitte um Hilfe.

Beitrag von timmey » 18. September 2008, 19:31

Hey,
wie groß sind die Ameisen denn?

Nein, Monomorium pharaonis ist es eindeutig nicht ;) Aber was die Bestimmung angeht, überlasse ich besser anderen das Feld ;)

Gruß Timmey
In Kürze wieder im Forum und der Ameisenhaltung aktiv. Erneut auf gute Zusammenarbeit :)

Benutzeravatar
Boro
Halter
Beiträge: 6165
Registriert: 28. März 2004, 19:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

#4 AW: Bitte um Hilfe.

Beitrag von Boro » 18. September 2008, 20:57

Hallo MrNiceGuy!
Herzlich willkommen in unserem Forum!
Ich kann shar nur zustimmen, die Kopfform lässt auf eine Türschließer-Morphe schließen. Nur größere Exemplare und die Königin haben diese vorne ganz abgeplattete Kopfform, mit deren Hilfe sie die kleinen Nesteingänge im Holz verschließen können. Camponotus truncatus ist eine arboricole Art, wohnt und lebt also vorwiegend auf Bäumen.
Eine sehr schöne Art, die in manchen Gegenden gefährdet ist, weil vor allem in Mitteleuropa alte Bäume (mit und ohne Totholz) zu häufig der Säge zum Opfer fallen!
Die Art ist harmlos, nachdem sie aber wohl aus einer anderen Region stammt, darf man sie hier nicht ins Freie lassen.
Bei mir wohnt die Art im Dachstuhl:
http://www.ameisenforum.de/fotoberichte/25202-sonderbare-mitbewohner-lasius-emarginatus.html
Beste Grüße Boro

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“