Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Unterfamilie: Formicinae

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 12. Juni 2015, 17:42

Inzwischen habe ich das leere RG entfernt und ein neues mit Wassertank und roter Folie bereit gestellt.
Umgezogen sind sie nicht, aber der Winter ist ja auch noch fern.
Es sind nun vier Arbeiterinnen, aber eine kann die Hinterbeine nicht bewegen. Sie sitzt oder liegt auf der Seite und betreibt Brutpflege. Ich kann nicht sagen, ob es eine der älteren Arbeiterinnen ist, oder die frischste. Ich denke aber, dass es die neu geschlüpfte Ameise ist. Schade. Wie es wohl dazu gekommen ist?

Insgesamt geht es wohl aber langsam bergauf, es sind wieder so viele Ameisen wie Anfang des Jahres:

1 Königin
4 Arbeiterinnen
Brut in allen Stadien


Ich überlege sie in eine Miniarena zu verfrachten, im Schlafzimmer. Dort gibt es größere Temperaturschwankungen und die Lasius niger mussten Dank Abendsonne auch schon 32°C im Nest aushalten.
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2698
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 781 mal
Danke bekommen: 1530 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 17. Juni 2015, 20:49

In den letzten fünf Tagen ist viel passiert. Aus 4 Arbeiterinnen wurden fünf, aus fünf sechs. Eine der sechs lag allerdings tot auf dem Rücken, vermutlich die Gelähmte, jedenfalls konnte ich die nicht finden.
Heute Morgen dann sechs lebendige Arbeiterinnen.

Ich möchte noch einmal erwähnen, dass bei Camponotus jede Arbeiterin einzigartig ist. Natürlich gibt es auch die verschiedenen Kasten, aber das meine ich nicht. Von der Größe her sind meine noch identisch, aber es gibt welche mit etwas größerem Kopf, hellerer oder dunklerer Färbung, usw.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 5):
Manadilbemeise06Moudebouhoutrailandstreetfink2
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2698
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 781 mal
Danke bekommen: 1530 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 18. Juni 2015, 20:39

:bananadancer: :clap:

1 Gyne
7 Arbeiterinnen
Brut in allen Stadien


Es geht bergauf!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 2):
Moudebouhoutrailandstreet
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2698
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 781 mal
Danke bekommen: 1530 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 2. Juli 2015, 21:36

Freudentaumel!

10 Arbeiterinnen, und eine davon eine Media! Meine erste Media! Jetzt hab ich 10% Media!

Wunderbar!

:huepfer:

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 2):
Staetter86Sajikii
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2698
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 781 mal
Danke bekommen: 1530 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 16. Juli 2015, 19:43

13!!! Arbeiterinnen!!!
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2698
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 781 mal
Danke bekommen: 1530 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 26. Juli 2015, 10:14

Letztes Jahr dachte ich, wenn ich es schaffe dieses Jahr auf 15 zu kommen, dann ist es gut gelaufen.
Dann reduzierten sich dieses Jahr meine Arbeiterinnen von 4 auf 1. Und heute....
Heute habe ich die 15. Arbeiterin entdeckt. Es ist auch recht gut zu erkennen, welche von ihnen "die neue" ist: Es ist die einzige mit nicht zum Bersten gefüllter Gaster!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für den Beitrag:
trailandstreet
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2698
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 781 mal
Danke bekommen: 1530 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 6. September 2015, 17:28

IMG_4458.jpg

Das sind sie nun. Ziemlich genau 20 Arbeiterinnen und etwa genau so viele Larven warten auf den Winter.
Ich bin wirklich froh, wie sie sich entwickelt haben!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 3):
aclucaErneSajikii
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2698
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 781 mal
Danke bekommen: 1530 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 17. Oktober 2015, 09:42

Inzwischen sind die Tiere im Kühlschrank.
Ob es mir nächstes Jahr endlich gelingen wird sie in ihre schöne Arena mit dem Holznest einziehen zu lassen?
Dieses Jahr war es so schmerzlich, als erstmal einige Arbeiterinnen verstarben. Ich denke, sie werden zunächst in ihre Miniarena zurückkehren.
Tatsächlich sind es die einzigen Ameisen, die ich noch bewusst und gern zähle, was wohl auch an ihrer Größe liegt.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 3):
MoudebouhouErnetrailandstreet
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2698
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 781 mal
Danke bekommen: 1530 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Camponotus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder