Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Unterfamilie: Formicinae

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 22. November 2015, 13:22

Kühlschrankkontrolltag!
Alle Ameisen lebendig, interessanterweise dieses Jahr zu einer Wintertraube geformt, das war letztes Jahr noch anders. Da waren es aber auch nur 4 Arbeiterinnen, jetzt sind es 20.
Sie haben noch fast kein Wasser verbraucht, auch das ist anders als letztes Jahr.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für den Beitrag:
Sajikii
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2740
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 709 mal
Danke bekommen: 1415 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 26. Dezember 2015, 21:07

Es geht ihnen gut, allerdings haben sich diese Ameisen von allen bei der Kontrolle am meisten bewegt. :behappy:
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2740
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 709 mal
Danke bekommen: 1415 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 10. März 2016, 13:55

Mehrere Halter berichteten nun schon von sich weiter entwickelnden Kolonien Camponotus ligniperdus oder Camponotus herculeanus im Kühlschrank. Nun, ich bin nicht sicher, ob die beiden größeren Larven nun noch dicker sind. Sie bleiben aber noch im Kühlschrank, bis das Wetter draußen auch wärmer ist.
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2740
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 709 mal
Danke bekommen: 1415 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 6. April 2016, 18:49

Jetzt habe ich leider vergessen, zu dokumentieren, wann sie denn ins Warme kamen.

Diese Ameisen legen gerade richtig los!

Arbeiterinnen: 20
Eier: 19
Larven: ca 25
Puppe: 1


Sichtbare Aktivität gibt es dennoch nicht. Nur einmal, bei der ersten Proteingabe, sah ich vier Ameisen in der Arena. Leider verschwanden sie, sobald ich das Licht einschaltete und das war es seither.
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2740
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 709 mal
Danke bekommen: 1415 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 9. Mai 2016, 12:01

Anhang 12.jpg

Anhang 15.jpg

Anhang 16.jpg


Nach meinem Urlaub konnte ich nur noch 11 Arbeiterinnen zählen, dafür aber jede Menge Puppen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 2):
ErneSajikii
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2740
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 709 mal
Danke bekommen: 1415 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 17. Juli 2016, 20:18

So lange kein Update von mir?


46 Arbeiterinnen sind es jetzt, davon 5 Media. Ich hatte Via Handy Bilder von ihnen hochgeladen, anscheinend hat das nicht funktioniert. Inzwischen bewohnen sie 3 RG, also auch ein nicht abgedecktes, welches eigentlich als Tränke gedacht war. Es gibt nur noch eine Puppe, somit sind sie für dieses Jahr schon durch. Es werden aber noch Eier gelegt und auch noch kleine Larven zu etwas größeren heran gezogen.
Ich werde versuchen, meine Bilder aus dem letzten Monat nachzuliefern.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 2):
SajikiiMaddio
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2740
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 709 mal
Danke bekommen: 1415 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 4. August 2016, 12:35

Hier einen Einblick in eines der 3 RG, die die Camponotus derzeit bewohnen. Gut zu erkennen die verschiedenen Kasten und der Hinweis darauf, dass sie sich auf den Winter vorbereiten. Die Gaster sind prall gefüllt, Larven werden nur noch auf eine gewisse Größe herangezogen, Insekten werden liegen gelassen, man beginnt zu bauen und der Bedarf an Honig steigt.
Dateianhänge
1470306740533-932653923.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 2):
Nimotrailandstreet
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2740
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 709 mal
Danke bekommen: 1415 mal

Re: Camponotus herculeanus - Safiriels Ameiseneinstieg

Beitragvon Safiriel » 18. September 2016, 15:45

IMG_4733.JPG
IMG_4734.JPG


Der Blick in das gefüllteste RG.
Eine der Ameisen wird vermutlich versterben. Sie lebt zwar, liegt aber meist auf der Seite.

Ameisenzähltag:

36 Arbeiterinnen, davon 8 Media

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für die Beiträge (total 2):
trailandstreetSajikii
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2740
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 709 mal
Danke bekommen: 1415 mal

VorherigeNächste

Zurück zu Camponotus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder