Camponotus substitutus - Haltungserfahrungen

Unterfamilie: Formicinae
Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Beiträge: 955
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9

Beitrag von MainMan » 4. Februar 2007, 15:15

Hallo Leute!


Ich habe heute nochmal nach meiner C. substitutus Königin geschaut und siehe da eine weitere Puppe ist hinzu gekommen! Ich habe nun 3 Puppen 4-5 kleine Larven und das selbe wohl nochmal an Eiern. Nach Absprache mit anderen Haltern bin ich zu dem Entschluss gekommen das ich sie nun 3-4 Grad wärmer halte. Bei einer Temperatur von 25-26° tagsüber und 18-20° Nachts sind sie nun angekommen, höher werde ich nicht gehen! Da alle meine südamerikanischen Camponotus Arten an dem selben Ort lagern und alle in dem selben Karton liegen, gilt diese Temperatur nun für alle!
Wollen wir mal hoffen das ihnen das gefällt!


Gruß Mathias

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Beiträge: 955
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10 Noch keine Arbeiterin aber ....

Beitrag von MainMan » 11. Februar 2007, 17:44

Hallo Ameisen freunde!

Leider kam das mit meinem errechneten Geburtstermin wohl doch nicht ganz hin und so ist die Königin immer noch alleine ;(

Aber eine der Puppen ist schon dunkler als die anderen Puppen. Ich habe jetzt 4 Puppen 1 mittel große Larve 3-4 kleine Larven und 3-4 Eier gezählt. Sie entwickelt sich also sehr gut! Der Gaster ist auch gut gefüllt das heißt also sie geht an das Zucker/Honig - Wasser Gemisch das alle Ameisen von mir bekommen! Die eine dunkle Puppe sollte aber im Laufe der Woche einen Arbeiter hervor bringen!

Hier nun 2 neue Bilder:

Hier die gesamte Brut:

Bild

und Hier noch mal inspiriert von Rolandes Aufnahmen aus dem Antforum:

Bild


Ich schreibe euch sobald ich mitbekommen habe das die Arbeiterin geschlüpft ist!

Gruß Mathias

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Beiträge: 955
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11 Die erste Arbeiterin ist da!

Beitrag von MainMan » 18. Februar 2007, 10:04

Hallo Leute!


Heute morgen oder in der Nacht muss es passiert sein meine erste Arbeiterin ist geschlüpft! Ich freu mich wie ein Schneekönig!

Sie ist, wie es halt üblich ist, natürlich noch nicht ganz ausgefärbt und noch etwas wackelig auf den beinen! Aber sie macht ein gesunden Eindruck auf mich!

Damit habe ich jetzt:
1 Königin 1 Arbeiterin 4 Puppen 4 Larven und ein paar Eier!

Hier ein Bild von der Brut, von der Arbeiterin, sind mir keine guten Bilder gelungen, da das RG beschlagen ist!

Bild

Der Königin geht es auch gut obwohl ich, wie die anderen Halter auch, feststellen musste das sie nervöser geworden ist! Der Arbeiterin selbst scheint es egal zu sein wenn ich nach schaue!

Hier noch 2 Bilder:

Auf diesem Bild sieht mann die Junge Mutter!

Bild

und hier ein versuch die neue Arbeiterin zu Fotografieren!

Bild

Ok man sieht es ist sehr beschlagen, aber man kann sie denke ich ganz gut erkennen ;)


Gruß Mathias!

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Beiträge: 955
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#12 mini Update!

Beitrag von MainMan » 20. Februar 2007, 19:16

Hallo Leute!

Gerade gab es frisches Zucker/Honig Gemisch, da ist mir doch bei den C. substitutus die zweite Arbeiterin entgegen gekommen. Heute morgen war sie noch nicht da, also muss es heute mittag passiert sein!

Neuer Stand:

Eine Königin, 2 Arbeiterinnen 3 Puppen, 4 Larven und ein paar Eier!

So jetzt müsste es erstmal eine weile dauern bis wieder eine Arbeiterin schlüpft, mal sehen wie lange ich mich diesmal gedulden muss!


Gruß Mathias

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Beiträge: 955
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13 Kleines Update!

Beitrag von MainMan » 25. Februar 2007, 16:10

Hallo alle zusammen!


Auch hier mal ein kleines Update zu meinen kleinen!

Die kleine Kolonie nimmt zur Zeit Zucker/Honig - Wasser und Heuschrecken auf! Bei der Brut hat sich nicht viel getan es ist noch alles vorhanden (Ei - Puppe). Eine Arbeiterin müsste in den nächsten Tagen noch schlüpfen! Leider kann ich meine neugier kaum bremsen und so kam es das ich fast jeden Tag nach ihnen schauen musste.... nächste Woche will ich das aber ändern und mal eine weile nicht nach ihnen schauen! Nächstes Update wollte frühstens am Donnerstag erfolgen! Schlagt mich wenn ich früher schreibe :P

Hier nun Bilder von meinen kleinen:

Bild

Bild


Gruß Mathias

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Beiträge: 955
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#14 Schlechte Nachricht!

Beitrag von MainMan » 1. März 2007, 07:26

Hallo Leute!

Einige von euch werden es vielleicht schon mitbekommen haben worüber ich nun Berichte:

Gestern habe ich nach meinen kleinen gesehen und hatte mich sehr gefreut das die dritte Arbeiterin geschlüpft ist. Leider war die Freude nur von kurzer dauer, denn die Arbeiterin bewegte sich gar nicht und lag mit dem Kopf auf dem Boden! Ich habe mir gedacht naja sieht nicht gut aus aber vllt wird es ja noch etwas! Am Abend habe ich dann noch einmal nachgeschaut und da saß sie nun etwas anders als vorher aber ihre Beine zuckten so seltsam! Ehrlich gesagt war mir schon fast Klar das sie es nicht schaffen wird. Heute morgen trug eine Arbeiterin dann das tote Tier Hin und Her und wusste wohl auch nicht wohin mit Ihr! Ich bin ein bisschen betrübt darüber und ich kann mir das auch irgendwie nicht erklären! Ich hoffe nur das es die einzige bleibt!
Nachher werde ich erstmal versuchen sie aus dem RG zu bekommen!
Dann werde ich Fotos von ihr machen vielleicht erkennt man dann ja etwas ungewöhliches !

Gruß (trauriger)
Mathias

Stand: Königin 2 Arbeiterinnen, 5 Puppen, 2 Larven und ca. 8-10 Eier

###EDIT### Bilder sind nicht mehr möglich die Arbeiterin wurde gefressen!###EDIT###

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Beiträge: 955
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15 Jetzt sind es drei!

Beitrag von MainMan » 10. März 2007, 20:40

Hallo!

So nach dem Rückschlag mit der toten Arbeiterin, geht es nun wieder Berg auf!
Es sind nun 3 Arbeiterinnen am letzten Donnerstag kam eine neue dazu ;)
Es sind nun noch Puppen und Larven vorhanden und ein neuer Schwung Eier!
Sie bekommen Honig und Fliegen von mir, dabei gehen sie sehr aggressiv auf die schon toten fliegen los! Sehr schön anzusehen!

Hier nun die neuen Bilder!

Bild

Bild

Fragen bitte hier stellen:
http://ameisenforum.de/meinungen-fragen-zu-den-haltungsberichten/camponotus-substitutus-fragen-zum-haltungsbericht-t25388.html

Gruß MainMan

Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
Beiträge: 955
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#16 Jetzt sind es vier!

Beitrag von MainMan » 13. März 2007, 08:38

Hallo!

Als ich eben nach dem rechten schauen wollte sah ich das es nun vier Arbeiterinnen sind! Damit habe ich garnicht gerechnet. Die Neue ist aber kleiner als die Anderen drei! so langsam kann ich darüber nachdenken sie in ihr Becken zu setzen, zum Glück habe ich das auch schon am Wochenende fertig gestellt! Jetzt muss ich nur noch das Regal an der Wand anbringen!

Mein neuer Stand:

1 Königin 4 Arbeiterinnen 6 Puppen (normal) 1 Puppe (etwas größer) 1 größere Larve und ca 7-10 Eier

Gruß MainMan

Gesperrt

Zurück zu „Camponotus (exotisch)“