Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.

Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Beitragvon Oberst Emsig » 13. Oktober 2008, 02:00

Bild

Hallo liebe Forumgemeinde,

wie ihr sicher wisst, besteht bereits der User Photo Thread, indem ihr Fotos von euch zeigen könnt, damit sich andere Mitglieder im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild von euch machen können.
Dies bleibt auch so bestehen.

Allerdings möchten wir euch auch die Gelegenheit geben mehr über euch preiszugeben oder euch vorzustellen, wenn ihr beispielsweise gerade erst hier aufgeschlagen seid.
Dies soll nun in diesem Thema in Worten geschehen!
also...



Willkommen in der Vorstellungsrunde!

Beschreibt euch und fügt gerne noch ein Foto hinzu (keine Pflicht)!
Lernen wir uns ein wenig besser kennen. :)

Ein paar Regeln hierzu:
  • Es ist pro Beitrag und Vorstellung nur ein Foto erlaubt (eingebunden in gewünschter Form, aber bitte keine riesen Fotos, die den Rahmen meines Bildschirms sprengen).
  • Das Bild sollte euch selbst zeigen.
  • Pro Mitglied bitte nur ein Beitrag, indem ihr euch ausschließlich vorstellt. Gebt euch etwas Mühe, spätere wichtige Editierungen übernehmen gerne die Mods. Ansonsten wird einer nochmaligen Vorstellung nach einiger Zeit (ab etwa 6 Monaten) sicher nichts im Wege stehen, wir möchten eben Spam (Aufmerksamkeitssyndromen) vorbeugen.

Eine Form möchten wir euch nicht vorgeben, allerdings könnten folgende Überschriften nützlich sein und würden ein einheitliches Bild der Beiträge ergeben. Wer das Bedürfnis hat einen Roman zu schreiben der tut das eben.

+++

[Bild, das den Beitragsersteller zeigt]

Name:

Geburtstag:

Wohnort:

Favorisierte Musikrichtungen:

Beste Filme:

Beste Bücher:

Weitere Hobbies:

Was ich sonst mache:

Aktiv in der Ameisenhaltung seit:

Wie bin ich zur Ameisenhaltung gekommen:


Threads, die ich gerne mal nennen möchte:

Abschließender "weiser" Spruch/Lebensmotto:

+++

Änderungen sind dem Team zwecks Feinabstimmungen vorenthalten.
Benutzeravatar
Oberst Emsig
Halter
 

Beiträge: 993
Registriert: 17. Februar 2003, 19:03
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Beitragvon Oberst Emsig » 13. Oktober 2008, 02:04

Name:
Jan

Favorisierte Musikrichtungen:
Filmmusik (John Williams, Hans Zimmer, Howard Shore, Thomas Newman usw.), Folklore/Traditionelles (Mittelaltermusik; Irisches, Schottisches, allg. Keltisches), Chillout, bissl Rock und Oldies und viiieeeles mehr...

Beste Filme:
StarWars IV/V/VI, Braveheart, 300, Die 7 Samurai, Legenden der Leidenschaft, American Beauty, Platoon, Pulp Fiction, Der Herr Der Ringe, The Patriot, The Last Samurai, Conan der Barbar, Prinzessin Mononoke, Die Verurteilten, Hero, Terminator II ...

Beste Bücher:
"Musashi", "Im Westen Nichts Neues", "Der Todesmarsch", "der Seifert" *g*

Weitere Hobbies:
Freunde, Freundin, Low Whistle (Musikinstrument), Paintball, gute Filme und Musik(!), Wandern/Campen/Radfahren, die Natur, Fotografie, PC und Brett-Spiele (WH40k), Wikinger und Samurai, bissl Fitness, sollte wieder mehr lesen und zeichnen

Was ich sonst mache:
Naja ich studiere an einer Fachhochschule in Berlin und bin Ende 2009 feritg und im Beruf. Ja, dann zieh ich auch endlich in die eigene Bude, mal sehen wo die Formicarien aufgestellt werden. Ansonsten fällt mir auch net mehr viel ein, muss eben ständig im Forum nach dem Rechten sehen. :P

Aktiv in der Ameisenhaltung seit:
Februar 2003

Wie bin ich zur Ameisenhaltung gekommen:

Zjoa, Ameisen fand ich schon immer nicht uninteressant. Ob ich sie nun als Kleinkind tötete oder ihnen später gespannt in der Sendung "Biene Maja" zusah. Hatte mich aber nie weiter um diese kleinen Tierchen gekümmert. Ich verfolgte eben gerne Dokus im Fernsehen. Joa, und dann erzählten mir 2003 meine Freunde doch tatsächlich von Leuten die Ameisen halten sollen. Woher die das wussten weiß ich nicht mehr (TV vermutlich).
Naja, da ich dem Internet schon verfallen war, schaute ich gleich mal nach und fand tatsächlich das Ameisenforum in alter Besetzung. Meldete mich damals als Raverpapst hier an. ^^
War schon eine aufregende Zeit. Ich fandt auch kurze Zeit später eine einsame Myrmica sp. Königin unter einem Stein (Beiträge existieren ja noch!). Aus der Kolonie wurde allerdings leider nichts. Alles andere steht ja in meinem Forumprofil, oder in meiner Signatur (Ameisenhaltungsbericht und Beckenbau).
Hatte auch mal ne kurze Auszeit vom Forum, nachdem das hier was kosten sollte damals, aber danach war ich auch wieder da und wurde dann irgendwann nach der Fusion (ihr erinnert euch?) zum Mod in den heiligen Olymp erhoben. Ein brotloser Job, aber man tut was man kann (*auf die Tränendrüse drück*). Um Streitereien kümmere ich mich außerhalb des Moddings nicht, ihr werdet hoffentlich nur ameisenbezogene Beiträge von mir finden, hab auch nicht wirklich so viel Zeit dafür.
Meine 900+ Camponotus substitutus Kolonie begleitet mich schon ein kleines Stück meines Lebens, mal sehen wie lange das noch gut geht. Evtl. muss ich doch noch zu dem Schluss kommen, dass Ameisenhaltung ncihts für mich ist, wenn die Tiere mir über den Kopf wachsen (dachte aber schon daran als Fischfutterlieferant tätig zu werden). Wird interessant...

Threads, die ich gerne mal nennen möchte:
Mein erster Thread hier
Haha peinlich, das Niger musste ich gleich korrigieren, hatte aber auch keiner bemängelt damals. *g* Zu meiner Verteidigung: Internet war noch teuer und langsam (Minutenpreis) und das Ameisenforum hatte noch nicht ganz so viel Infos und genervte Althasen. Trotzdem witziger Anfängerthread, wie man ihn kennt.
Oberst Emsig gesichtet!
Ja, woher stammt mein Avatar und Name? Lest selbst!
Picmirror eine tolle Sache
Hatte hier ein wenig Werbung betrieben, weil ich es hasse, wenn Leute ihre Bilder bei ImageHack oder so hochladen (Werbung usw.). Mal sehen wie lange Picmirror noch besteht, kostet nämlich viel Geld, aber die bisher gespeicherten Daten bleiben erhalten. Danke Seb!
Wo sind die großen Anlagen/alten Hasen?
Falls sich doch noch jemand aus der alten Zeit findet, meldet euch. Jo, der Jamo is noch dabei! Greets!
Haltungsdauer/Koloniegröße
Ja, finde man sollte sich das mal durchlesen. Ameisenkolonien wachsen schließlich. Die Idee überschüssige Ameisen als Fisch oder Echsenfutter zu verwenden war bisher die beste. (sinnvoll)

Abschließender "weiser" Spruch/Lebensmotto:
Niemand behauptete jeh, dass es gute Menschen einfacher hätten, im Gegenteil!
Doch schlafen sie mit gutem Gewissen ein und das ist mir Alles!

(naja nix witziges, aber meine eigenen Gedanken zu Moral und dergleichen)


+++

Also wir lesen uns sicher noch... ;)

Gruß,
Jan
Benutzeravatar
Oberst Emsig
Halter
 

Beiträge: 993
Registriert: 17. Februar 2003, 19:03
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Beitragvon MainMan » 13. Oktober 2008, 08:47

Bild

Name: Mathias Zille

Geburtstag: 01.08.1980 (Dessau)

Wohnort: Verden (Aller) Reiterstadt

Favorisierte Musikrichtungen: 90er,HipHop (deutsch,englisch,französisch),Russische Musik, PoP, Indische Musik,

Beste Filme:Transporter 1+2, Crank, StarWars 1-6, Keine halben Sachen!, Stirb Langsam 1-4, Der Patriot,Bravehard, Chaos,Terminator 1+2, Der Dummschwätzer, Herr der Ringe!, Duell, Schindlers Liste, Spartakus (1960),El Cid (1961),Gladiator (2000),Troja (2004), 300, Das wandelnde Schloss, Die letzten Glühwürmchen, Das Sandmänchen,

Beste Bücher: Alles von Peter-Scholl-Latour!, "Die Ameisen" und "Der Tag der Ameisen" von Bernard Werber,

Weitere Hobbies: WebDesign, Games: DoD:S,Fifa reihe (aktuell FIFA09), Server Administrator!

Was ich sonst mache: Ich bin seit 2005 glücklich Verheiratet und stolzer Papa von einem Kind. Eigentlich besteht mein Leben aus Familie, Arbeiten, Freunde, Ameisen, PC und Extrem Reisen :), naja ist halt nicht jedermanns Sache 45Std. mit dem Zug zu Fahren :baeh:

Aktiv in der Ameisenhaltung seit: Hier im Forum Seit dem 02.02.2002, damals noch im "alten" Ameisenforum! Als die Zusammenführung kam war ich einer der größten Skeptiker, aber ich bin Heute der Meinung das es für die beiden Ameisenforen das Beste war! Angefangen hat meine "Ameisenhaltung" mit 12 oder noch etwas früher. Also so 1991-1992.

Wie bin ich zur Ameisenhaltung gekommen: Ja wie das genau Anfing kann ich gar nicht genau sagen. Ich habe halt als Kind die Puppen gesammelt und die Ameisen "gemischt" in Plastik Bechern gehalten. Das das nicht gut ging kann man sich denken. Naja mit der Zeit ging dann meine Erfahrung immer weiter, 1995 habe ich dann mit einem Kumpel, Ameisen in einem Terrarium gehalten, nach 3 Monaten waren sie aber abgehauen. das Terrarium stand aber auch nicht in der Wohnung sondern im Garten seiner Eltern. Ja dann habe ich bis 2000 meine Eltern beackert das ich zu Hause Ameisen halten darf,ohne Erfolg. Im Oktober 2000 bin ich mit meiner damaligen Freundin zusammen gezogen. Im darauf folgendem Jahr habe ich mir eine Lasius niger Gyne besorgt und ein Jahr lang erfolgreich gehalten. Dann hatte ich mich im Frühjahr 2002 bei Joachims neuem Forum angemeldet! Und nun bin ich immer noch Hier!

Threads, die ich gerne mal nennen möchte: Ich empfehle jedem mal die Haltungsberichte von Swagman, Oberst Emsig (Camponotus substitutus), Tigga (Myrmecocystus sp.) und Eastgate (Camponotus nigriceps) anzuschauen. Aber es gibt hier noch mehr zu entdecken ;). Für unsere neuen Empfehle ich das Ameisenforum FAQ, und den Infektion´s Thread!

Abschließender "weiser" Spruch/Lebensmotto:
Tja, was soll ich hier weises von mir geben??? :confused:
Mir fallen da nur zwei Sachen ein:

"Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken machen wir die Welt"

"Du lächelst – und die Welt verändert sich"

Alles beides von Buddha!
Benutzeravatar
MainMan
Erfahrener Halter
 

Beiträge: 814
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Beitragvon gnatz09 » 13. Oktober 2008, 14:37

Name: Pitt Rohde

Geburtstag: 27.05.1982

Wohnort: Essen

Favorisierte Musikrichtungen: Techno

Beste Filme: From Dusk till dawn, Pulp Fiction

Beste Bücher: Alle von Tess Gerittsen

Weitere Hobbies: Fußball, Fitnesssport/Bodybuilding

Was ich sonst so mache: Zu jedem Auswärtsspiel von RWE (rot weiß Essen) fahren.Auch gerne mal 20 Stunden mit dem Zug.
Aktiv in der Ameisenhaltung seit: 1997, habe aber von 2001 bis 2008 aus beruflichen Gründen "eine Pause eingelegt" und habe nun seit Anfang Oktober eine Kolonie Messor barbarus und eine Kolonie Temnothorax nylanderi.

Wie bin ich zur Ameisenhaltung gekommen: Durch meinen damaligen Nachbarn, von dem ich eine Kolonie Lasius niger bekommen und 4 Jahre gehalten habe.

Abschließender "weiser" Spruch/Lebensmotto: Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Dateianhänge
Foto-0088.jpg
Benutzeravatar
gnatz09
Einsteiger
 

Beiträge: 45
Registriert: 22. September 2008, 17:46
Wohnort: Würzburg
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Beitragvon KunoC » 13. Oktober 2008, 15:07

BildJo das Foto is bissel ausgeschnitten, Asche auf mein Haupt. Ist aber relativ aktuell.


Name:
Max Klatt

Geburtstag: 14.09.91

Wohnort: 59494 Soest (in NRW östlich des Ruhrpotts)

Favorisierte Musikrichtungen: Rock, HipHop, Charts... auf Partys eben auch Techno/House usw.

Beste Filme: Herr der Ringe / 300 / Star Wars / Mr. & Mrs. Smith / Ice Age (einfach nur göttlich xD )... noch mehr, vielleicht editier ich später noch.

Beste Bücher: Der Schwarm / Mieses Karma / Bartimäus 1-3 / Herr der Ringe / Harry Potter (Ja, ich mag auch den :-P )

Weitere Hobbies: Fußball (3-4 mal die Woche), Tischtennis, Pc zocken, Joggen, Smash bros. Brawl auf dem Nintendo Wii (meinen Buder bisschen prügeln *muhaha*) Partyyy :)

Was ich sonst mache: Ja eben meinen Hobbys nachgehen, und verreisen, das tollste was es gibt nach Ameisen und Fußball :clap:

Aktiv in der Ameisenhaltung seit: Hmmm... März 06 kamen meine Myrmica rubra glaub ich. Aber schon viele Monate davor hier im Forum gelesen, wenn auch nur als Gast.

Wie bin ich zur Ameisenhaltung gekommen:
Biologieunterricht, hatten einen tollen Leher (ausnahmsweise), der verschiede Insekten aufzählte, die man auch halten kann.

Abschließender "weiser" Spruch/Lebensmotto:
"Ich habe soviel über die negativen Auswirkungen von Sex, Rauchen und Alkohol gelesen, dass ich beschlossen habe mit dem Lesen aufzuhören."


Grüße, Max
Benutzeravatar
KunoC
Halter
 

Beiträge: 257
Registriert: 12. Oktober 2007, 16:22
Wohnort: Soest
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Beitragvon Hummelfant » 13. Oktober 2008, 18:35

Bild

Joa ein altes Bild von mir gegen Ende meiner Schulzeit, neueres Bild folgt noch ^^'''

Name:

Manuel Loor

Geburtstag:

25.10.1986

Wohnort:

Essen

Favorisierte Musikrichtungen:

Metall (Edguy, Manowar und Rhapsody of Fire)

Folkrock (nur Schandmaul im moment)

Beste Filme:

Batman - Dark Knight
Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street
Wall-E


Beste Bücher:

Die Ulldartsaga von Markus Heitz, Die Zwerge von Markus Heitz, Faust von Goethe, Die Physiker von Dürrenmatt, Die Elfen von Bernhard Hennen

Weitere Hobbies:

Ganz viel Magic the Gathering, D&D wenn sich eine Gruppe ergibt und 360 zocken bis der Arzt kommt.

Was ich sonst mache:

Ich studiere Chemie in Bochum und arbeite als Aushilfe für GameStop.

Aktiv in der Ameisenhaltung seit:

Sommer 2007 mit Lasius cf. niger

Wie bin ich zur Ameisenhaltung gekommen:

Fernsehbericht über Ameisen und auch über Halter. Daraufhin habe ich mich schlau gemacht.
Ganz wichtig: Ich hatte schon immer ein Hang zu "Krabbelzeug". Früher als Kind immer in die Büsche und alles was kreucht und fleucht gefangen und angeschaut ^^


Threads, die ich gerne mal nennen möchte:

Swagmann's Haltungsbericht zu Myrmecia pavida und Necturus' Haltungsbericht zu Camponotus sericeus.

Abschließender "weiser" Spruch/Lebensmotto:

Es gibt keine Probleme in der Welt, es gibt nur Aufgaben, die bewältigt werden müssen.

Gibt noch einen "weisen" Spruch den ich loswerden muss: Zink ist ein Arschloch
Hummelfant
 


AW: Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Beitragvon wanderameise » 14. Oktober 2008, 12:00

Name:
Benjamin M**l

Geburtstag:
17.07.1983

Wohnort:
Limburg Lahn/Koblenz

Favorisierte Musikrichtungen:
indie brit pop rock &
treibendes Techhouse/verspultes Minimales/überdrehter Elektro

Beste Filme:
Bad Santa, Mulholland Drive, K-Pax, Die üblichen Verdächtigen, Lucky#Slevin, Fargo

Beste Bücher:
Clockwork Orange,Fear and Loathing in LV

Weitere Hobbies:
turntablism, c++, php/html, CoH

Was ich sonst mache:
Informationstechnikstudent

Aktiv in der Ameisenhaltung seit:
Ende 07

Wie bin ich zur Ameisenhaltung gekommen:

Mit dem Bus

Threads, die ich gerne mal nennen möchte:
Der Kultthread überhaupt

Abschließender "weiser" Spruch/Lebensmotto:
Nice people suck, mean people swallow
Dateianhänge
DSC00150 (Small).JPG
wanderameise
Einsteiger
 

Beiträge: 150
Registriert: 4. Mai 2008, 17:08
Wohnort: Koblenz
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Die Vorstellungsrunde - Unsere Mitglieder stellen sich vor!

Beitragvon dogomash » 14. Oktober 2008, 14:39


Beim Skifahren in Nassfeld am Fasching Dienstag!
Ich glaub ich sollte so was wie ein Dracula sein, meine
Freundin hat das für mich ausgesucht.

Name:
Sebastian Siess
Geburtstag:
28.02.1986
Wohnort:
Österreich/Burgenland/Oggau
Favorisierte Musikrichtungen:
Fast alles
Beste Filme:
Star Wars
Beste Bücher:
Die Säulen der Erde, Der Kreis der Dämmerung, Fisch, Priester (1Band von 3)
Weitere Hobbies:
Kino, Lesen, Wein, Freunde treffen
Was ich sonst mache:
Wein
Aktiv in der Ameisenhaltung seit:
März 08
Wie bin ich zur Ameisenhaltung gekommen:
Hab mich eigentlich schon immer dafür interessiert, aber bin nie auf den Gedanken gekommen das ich das selbst mal mache. Hab seit Dezember 07 mich mit der Ameisenhaltung beschäftigt und im März hab ich mir dann Lasius niger angeschaft. Leider ist der erste Versuch in die Hose gegangen, weil ich einfach zu ungeduldig war. Die Königin hat sich mit 3 Arbeiterinnen im Sand/Lehm gemisch verbuddeld und die ersten 4 Wochen sind diese dann noch rausgekommen. aber dann war stille. am anfang dacht ich lass die mal oder es war wie tot. da war ich dann zu ungeduldig und hab mich dazu hinreißen lassen das ich die Farm genommen und mit kochendem Wasser übergossen hab. Leider. Dieser Fehler wird mir aber nicht noch mal passieren. Jetzt hab ich seit mitte Mai Camponotus ligniperda die sich ganz wohlfühlen. Hab 13 bekommen und jetzt sind es schon 23 (muss aber zugeben, dass schon 4 auf tragische weise umgekommen sind, hab nämlich die Inselvariante und ameisen können ja bekanntlich nicht schwimmen). so das zu meinen Ameisen.
Threads, die ich gerne mal nennen möchte:

Abschließender "weiser" Spruch/Lebensmotto:
Wenn man kämpft, könnte man verlieren. Wenn man nicht kämpft, hat man schon verloren.
Benutzeravatar
dogomash
Einsteiger
 

Beiträge: 37
Registriert: 17. September 2008, 16:02
Wohnort: Oggau
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Nächste

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder