Diskussion: Camponotus rufoglaucus feae von Sovereign

Unterfamilie: Formicinae

Re: Diskussion Haltungsbericht: Camponotus rufoglaucus feae

Beitragvon Maddio » 2. Juni 2018, 14:40

Hi Sovereign,

Schöner Haltungsbericht, weiter so. Kurze Anmerkung: Wenn du die Steppengrillen einfrierst, brauchst du sie nicht mehr überbrühen vor der Verfütterung; alle möglichen Parasiten werden schon durch das Einfrieren abgetötet. Futtertiere tauen bei Raumtemperatur auch in wenigen Minuten auf, wegen ihres kleinen Volumens und der großen Oberfläche. Noch ein Tipp: Die gefrorenen Grillen lassen sich direkt nach der Entnahme mit Leichtigkeit zerbrechen. Dann ist die Futteraufnahme für die Ameisen erleichtert.

LG Maddio
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1957
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3728 mal
Danke bekommen: 2064 mal

Re: Diskussion Haltungsbericht: Camponotus rufoglaucus feae

Beitragvon Sovereign » 2. Juni 2018, 15:01

Hallo Maddio

Danke für deinen Tipp. Werde ich mal versuchen.
Wollte auch schon Lebend verfüttern, ich tue mich aber etwas schwer ein lebendes Insekt so zu töten.

Aber kommt vielleicht noch. Vor einem Jahr konnte ich mir auch nicht vorstellen jemals Ameisen zu halten und nun habe ich welche :)

Gruss
Jan

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Sovereign für den Beitrag:
Maddio
Sovereign
Einsteiger
 

Beiträge: 64
Bilder: 35
Registriert: 25. November 2017, 21:16
Hat sich bedankt: 11 mal
Danke bekommen: 41 mal

Re: Diskussion Haltungsbericht: Camponotus rufoglaucus feae

Beitragvon gruenemacht » 21. Juni 2018, 09:09

Klasse das deine Kolonie sich auch so gut entwickelt, meine hat jetzt die 100 Tiere Anzahl geknackt :)
Entwickeln sich wirklich gut und für diese rasse ein Haufen Brut.

Aber es sind Mitlerweile so viele Majore im Nest unterwegs das es schwer fällt die Königin auf Anhieb zu finden, die sind sogar teilweise größer.
Dateianhänge
50EC2F1C-95F5-423E-BB16-1C9FE06B8553.jpeg
A5C4F43F-3B55-4D09-B1BD-90DF2F7834A5.jpeg
0A2E1604-A829-4369-8810-CD401FDFEF86.jpeg
gruenemacht
Einsteiger
 

Beiträge: 40
Registriert: 7. August 2017, 14:47
Hat sich bedankt: 10 mal
Danke bekommen: 17 mal

Vorherige

Zurück zu Camponotus (exotisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder