Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Diskussions- und Frageforum fĂŒr bestehende Foto- und VideobeitrĂ€ge.
Benutzeravatar
Dunpeal
Halter
Offline
BeitrÀge: 335
Registriert: 19. Januar 2007, 23:35
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#1 Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Beitrag von Dunpeal » 20. Januar 2017, 22:11

Hallo liebe Ameisenfreunde,

dies ist der Diskussionsthread zu meiner Fotoserie von frĂŒher: topic55646.html

FĂŒr Lob, Fragen und Kritik bin ich jederzeit offen ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dunpeal fĂŒr den Beitrag:
Maddio

Benutzeravatar
Maddio

User des Monats April 2017 User des Monats April 2019
Fortgeschrittener Halter
Offline
BeitrÀge: 2004
Registriert: 15. MĂ€rz 2007, 11:35
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 3208 Mal
Danksagung erhalten: 2013 Mal

#2 Re: Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Beitrag von Maddio » 20. Januar 2017, 22:56

Toll, dass du diese wunderbaren Aufnahmen mit uns teilst! Die Fotos von den Camponotus ligniperdus gefallen mir schonmal sehr gut, ein richtiger Augenschmaus diese Majore. Bin schon gespannt, was noch alles kommt!

LG Maddio
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Maddio fĂŒr den Beitrag:
Dunpeal

Benutzeravatar
Spinoant
Halter
Offline
BeitrÀge: 288
Registriert: 22. Mai 2014, 18:43
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

#3 Re: Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Beitrag von Spinoant » 21. Januar 2017, 13:36

Hallo,
Also erstmal ein Lob fĂŒr die tollen Bilder, wirklich sehr gut gelungen. Habe jedoch eine kleine Frage, undzwar wollte ich nur wissen ob du die C. ligniperdus selber gefangen hast, oder ob du sie in einem Shop bestellt hast. Habe schon lange vor Camponotus zu halten, allerdings wĂŒrde ich gerne selber eine fangen. Da ich in deinem Profil gesehen habe, dass du in Kassel wohnst, und das ja nicht sooo weit von mir entfernt ist, wollte ich einfach mal nachfragen. :D

LG, Luca
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spinoant fĂŒr den Beitrag:
Dunpeal

nortorn

User des Monats April 2017
Einsteiger
Offline
BeitrÀge: 99
Registriert: 16. August 2015, 12:28
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

#4 Re: Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Beitrag von nortorn » 21. Januar 2017, 13:48

Schöne Fotos, gefallen mir sehr gut! Weißt du noch welche Kamera du benutzt hast?

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor nortorn fĂŒr den Beitrag:
Dunpeal

Benutzeravatar
Dunpeal
Halter
Offline
BeitrÀge: 335
Registriert: 19. Januar 2007, 23:35
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#5 Re: Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Beitrag von Dunpeal » 21. Januar 2017, 14:11

Vielen Dank fĂŒr das Lob! :) Es werden auf jedenfall noch einige Bilder folgen :D

nortorn hat geschrieben: Weißt du noch welche Kamera du benutzt hast?


Leider nicht. Das ist inzwischen etwa 10 Jahre her. Das war damals irgend eine "mittel-teure" Digitalkamera ohne Objektiv mit 13MP von Samsung.

Spinoant hat geschrieben: Habe jedoch eine kleine Frage, undzwar wollte ich nur wissen ob du die C. Ligniperdus selber gefangen hast, oder ob du sie in einem Shop bestellt hast. Habe schon lange vor Camponotus zu halten, allerdings wĂŒrde ich gerne selber eine fangen. Da ich in deinem Profil gesehen habe, dass du in Kassel wohnst, und das ja nicht sooo weit von mir entfernt ist, wollte ich einfach mal nachfragen. :D


TatsĂ€chlich sind alle Fotos die ich posten werde von Kolonien, deren Königinnen ich selbst gefangen und grĂŒnden lassen habe(Außer eine Pheidole pallidula Kolonie). Meist hatte ich GlĂŒck mit den SchwarmflĂŒgen. Wenn man oft draußen unterwegs ist bekommt man da iwann auch ein GespĂŒr fĂŒr :D Ich habe frĂŒher auf dem Dorf gewohnt und kannte bei dem angelegenen Wald bei uns irgendwann den Großteil der Kolonien, die da gelebt haben. Das macht es natĂŒrlich deutlich einfacher, wenn man nicht suchen muss, wo sich welche Art aufhĂ€lt. Daher mein Tipp: Erkunde in deiner Gegend WaldrĂ€nder und versuche Kolonien der Art zu finden die du fangen möchtest. Dann schaust du dir im Internet die Schwarmzeiten dieser Art an und versuchst an besonders warmen(manche Arten mögen es sehr schwĂŒl, manche sehr trocken)Tagen im Jahr innerhalb dieser Zeit dich in der NĂ€he dieser Nester aufzuhalten. Das kann mitunter dauern, daher auch da Geduld! Und versuch nicht irgendwelche Nester auszugraben. Damit gefĂ€hrdet man nur unnötig wildlebenden Kolonien zu schaden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dunpeal fĂŒr den Beitrag (Insgesamt 2):
MaddioSpinoant

Benutzeravatar
Sir Joe

User des Monats Dezember 2016 User des Monats Oktober 2017 User des Monats Oktober 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
BeitrÀge: 762
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1011 Mal
Danksagung erhalten: 1031 Mal

#6 Re: Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Beitrag von Sir Joe » 21. Januar 2017, 15:42

Schöne Fotos hast Du da gemacht, ich bin gespannt was da noch so alles aus deinem Archiv zum Vorschein kommt. Ist denn noch eine Kolonie davon bei Dir im Besitz und mittlerweile komplett ausgewachsen?

Schöne GrĂŒĂŸe
Sir Joe
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sir Joe fĂŒr den Beitrag:
Unkerich

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
BeitrÀge: 1279
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1857 Mal
Danksagung erhalten: 1554 Mal

#7 Re: Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Beitrag von Unkerich » 21. Januar 2017, 22:10

Hi,
wirklich schöne Fotos!
WĂŒrde mich auch mal interessieren, wie die Kolonien jetzt so aussehen.
Freue mich auf weitere Fotos!
Viele GrĂŒĂŸe

Benutzeravatar
Dunpeal
Halter
Offline
BeitrÀge: 335
Registriert: 19. Januar 2007, 23:35
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

#8 Re: Diskussionsthread zu Fotosammlung von frĂŒher

Beitrag von Dunpeal » 23. Januar 2017, 21:32

Hi!
Die Fotos sind etwa 9-10 Jahre alt. Ich habe damals etwa 4 Jahre Ameisen gehalten und dann bis vor ein paar Wochen garnicht mehr. Eine Ausbildung, begrenzte Mittel und ein WG-Zimmer haben es fĂŒr mich eine ganze Zeit nicht zugelassen Tiere zu halten. Die Kolonie die ich am lĂ€ngsten gehalten habe war eine Myrmica rubra Kolonie(~4 Jahre). Da ich nur einheimische Arten gehalten habe(außer Pheidole pallidula), habe ich fast alle Kolonien in die freie Natur entlassen. Einige haben damals aber auch neue Besitzer finden können. Fotos gibt es leider nur aus den Anfangsphasen der Kolonien. Ich hatte lĂ€ngere Zeit keine Kamera und spĂ€tere Fotos sind mit der Zeit leider irgendwo untergegangen. Die hier gezeigten Fotos habe ich auf einer alten externen Festplatte gesichert gehabt, die ich um Weihnachten herum bei einem Besuch meiner Familie zufĂ€llig im Keller gefunden habe. Es sind leider nicht besonders viele. Ich zeige davon auch nur die Highlights.

GrĂŒĂŸe Moritz
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dunpeal fĂŒr den Beitrag:
Maddio

Antworten

ZurĂŒck zu „Meinungen & Fragen zu den Fotos & Videos“