fressen Ameisen Ameisen?

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Benutzeravatar
norman
Einsteiger
Offline
Beiträge: 62
Registriert: 23. August 2011, 14:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 fressen Ameisen Ameisen?

Beitrag von norman » 20. September 2011, 21:37

Hallo an alle im Forum und gleich zur Frage:
wenn eine Ameisenkolonie eine fremde Ameise töte(n)t, wird diese dann auch als Nahrung genutzt? (Ameisen die Körner sammeln und Pilze anbauen natührlich nicht).

Benutzeravatar
chris1994
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 1102
Registriert: 5. Januar 2010, 21:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2 AW: fressen Ameisen Ameisen?

Beitrag von chris1994 » 20. September 2011, 22:43

Hallo Norman

Soweit ich das beobachten konnte fressen Ameisen andere Ameisen. Das sie geziehlt Jagt auf sie machen ist eher nicht der Fall aber wenn eine erbeutet wird, wird sie auch gefressen.

Bei Schwarmflügen warten verschiedenste Arten auf die gelandeten Königinnen und Mänchen um diese zu fressen.

Manche Halter hier im Forum machen es auch so, dass sie verstorbene Ameisen an eine andere Kolonie verfüttern. (Aus meiner Sicht nicht sehr empfehlenswert).

LG

Benutzeravatar
norman
Einsteiger
Offline
Beiträge: 62
Registriert: 23. August 2011, 14:14
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: fressen Ameisen Ameisen?

Beitrag von norman » 20. September 2011, 23:07

Hallo und danke für die Antwort und gleich kommt eine nächste Frage. Warum verfütter Halter die toten an andere Kolonien, warum fressen die Ameisen eigene Tote nicht? Oder gibt es dass auch?

Benutzeravatar
christian
Halter
Offline
Beiträge: 1738
Registriert: 5. April 2009, 12:54
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

#4 AW: fressen Ameisen Ameisen?

Beitrag von christian » 20. September 2011, 23:16

warum fressen die Ameisen eigene Tote nicht?


Aus dem gleichen Grund, warum Du keine Toten isst; hauptsächlich Angst vor Krankheiten, die die Ameisen getötet haben könnten. Ameisen fressen niemals die eigenen Individuen, sondern bringen sie möglichst weit weg vom Nest, wohl hauptsächlich wegen diverser Infektionsmöglichkeiten. Wäre sonst auch ziemlich blöde von ihnen, so Ressourcen zu verschwenden.

Warum verfütter Halter die toten an andere Kolonien


Faulheit, möglichst gute Nutzung der Ressourcen (Geiz :D) etc.

Soweit ich weiß gibt es keine Art, die ihre eigenen toten fressen. Dass andere Ameisen gefangen und gefressen werden, kommt aber durchaus vor, wie chris ja schon richtigerweise gesagt hat :) (z.B. bei Sozialparasiten oder eben beim Schwarmflug Jagd auf nahrhafte Jungköniginnen).

Bereits tote Ameisen wurden von den anderen Nestern bei mir auch verschmäht, ich habe das aber zu wenig probiert und bisher nichts drüber gelesen, um darüber allgemeinere Aussagen zu machen.

L.G. christian

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: fressen Ameisen Ameisen?

Beitrag von Gast » 21. September 2011, 09:51

[font=Times New Roman]Königinnen in der Koloniegründung fressen teilweise ihre Eier oder Larven oder verfüttern sie an andere Larven. – Wenn Eier und Larven als Ameisen zu bezeichnen sind, fressen hier also Ameisen ihre Artgenossen und sogar die eigenen Kinder bzw. Geschwister.[/font]
[font=Times New Roman]Verunglückte Ameisen (z. B. beim Herumtrampeln an einem Waldameisennest zertretene Tiere) werden von Art- und Nestgenossinnen eingetragen und als Larvenfutter recycelt.[/font]

[font=Times New Roman]An Alter oder Krankheit verstorbene Tiere geben unangenehme Duftstoffe ab (z.B. Oleinsäure), die bewirken, dass diese Leichen zum Müll getragen und nicht gefressen werden. – Ganz genau so, wie verdorbene, faulende Futtertiere.[/font]
[font=Times New Roman]Es ist also keine „Hemmung, Artgenossen zu fressen“, sondern schlicht das Vermeiden des Verzehrs von verdorbenem Futter.[/font]

[font=Times New Roman]Gegen das Verfüttern überschüssiger junger Geschlechtstiere an andere Kolonien ist nichts einzuwenden; es ist allemal besser, als gebietsfremde oder exotische Ameisen in unsere Natur zu entlassen.[/font]

[font=Times New Roman]MfG,[/font]
[font=Times New Roman]Merkur[/font]

[font=Times New Roman]@ Christian: Leider machst Du, entgegen Deinen Worten im letzten Satz, durchaus "allgemeinere Aussagen", die leider auch falsch sind! Welche Sozialparasiten z. B. sollen denn Deiner Meinung nach andere Ameisen fressen? - Zu Deinen übrigen Angaben siehe das, was ich oben gerade geschrieben habe![/font]

Benutzeravatar
christian
Halter
Offline
Beiträge: 1738
Registriert: 5. April 2009, 12:54
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

#6 AW: fressen Ameisen Ameisen?

Beitrag von christian » 21. September 2011, 15:53

Danke für die Ergänzung, bzw. Berichtigung, Merkur.
Formica sanguinea z.B. frisst Brut von diversen Lasius und Formica spp., die sie rauben. Ich habe auch mal irgendwo gelesen (ich weiß leider nicht mehr genau wo), dass die Tiere auch die auf dem Raubzug getöteten Sklavenameisen eintragen. Meinen Beobachtungen nach warten sie z.T. auch bis zum Schlupf der Tiere, und fressen sie erst dann (bei Lasius sp. Jungköniginnen in einem F. sanguinea Nest). Ich konnte jedenfalls lebendige, voll bewegungsfähige aber noch nicht ausgehärtete Lasius-Gynen im F. sanguinea Nest beobachten.

Dass die eigene Brut gefressen wird, ist aber glaube ich nur allzu gut bekannt ;)

Demnach könnte man sich eine Blattschneiderkolonie halten, und deren immense Masse an Arbeiterinnen damit bewältigen, dass man sie ein paar anderen Kolonien verfüttert, die man sich dann entsprechend dafür hält?

L.G. Christian

Benutzeravatar
swagman
Halter
Offline
Beiträge: 2285
Registriert: 4. März 2006, 15:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

#7 AW: fressen Ameisen Ameisen?

Beitrag von swagman » 21. September 2011, 16:11

Merkur hat geschrieben:An Alter oder Krankheit verstorbene Tiere geben unangenehme Duftstoffe ab (z.B. Oleinsäure), die bewirken, dass diese Leichen zum Müll getragen und nicht gefressen werden.

Vielleicht noch erwähnenswert, dass Ameisen sich dabei nur an Duftstoffen orientieren. Beträufelt man lebende Ameisen oder Brut mit z.B. Oleinsäure, werden diese auch auf den Müll gebracht selbst wenn die "Leichen" noch laufen.


Zum Thema, meine Myrmecia Arten jagen oft auch andere Ameisenarten als Futter für die Larven.
Ich meine mich erinnern zu können, dass zumindest eine Myrmecia Art sich während der warmen Jahreszeit sogar fast nur von anderen Ameisen ernährt und im kühleren Winter auf andere Beute umsteigt.

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“