Formicidae, Ungarn [Temnothorax sp.]

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
xespok
Einsteiger
Offline
Beiträge: 97
Registriert: 16. September 2008, 21:19
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Formicidae, Ungarn [Temnothorax sp.]

Beitrag von xespok » 16. September 2008, 21:26

Um Welche Art handelt es sich? (Relativ kleine Art)
Dateianhänge
Formicidae_NE2143.jpg
Formicidae_NE2141.jpg

Benutzeravatar
Boro
Halter
Offline
Beiträge: 6156
Registriert: 28. März 2004, 19:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

#2 AW: Formicidae, Ungarn

Beitrag von Boro » 17. September 2008, 09:55

Hallo xespok!
Auch hier benötigt man unbedingt genaue Angaben über Fundort, Zeitpunkt, Wetterverhältnisse, Größe usw.
Die Bilder sind leider etwas unscharf. Sieht mir nach einer Temnothorax sp. aus. Aber nur mit dem Bild allein kann man kaum etwas sagen!
Gruß Boro

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Formicidae, Ungarn

Beitrag von Gast » 17. September 2008, 12:09

Das ist eine Temnothorax spec..
Nicht aus der nylanderi-Gruppe, wegen der dunklen Fühlerkeulen.
Wahrscheinlich aus der unifasciatus-Verwandtschaft, aber die ungarischen Temnothorax kenne ich nicht. Manche wichtigen Merkmale, z.B. die Form der Stielchenglieder, sind auf dem Foto auch nicht zu erkennen, und Messungen (Kopfbreite/Kopflänge usw.) sind am Bild nicht möglich. Damit lässt sich auch ein Schlüssel nicht verwenden.

MfG
Merkur

Benutzeravatar
timmey
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 582
Registriert: 2. Mai 2006, 19:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4 AW: Formicidae, Ungarn

Beitrag von timmey » 17. September 2008, 12:45

Hey Leute,
wäre nicht auch eine kleine Solenopsis Art möglich? Solenopsis Arten können dieselben Größen wie Temnothorax annehmen. Ich halte zwar auch Temnothorax sp. für wahrscheinlicher (Gaster-Färbung), aber in Betracht ziehen sollte man es ;)

Gruß Tim

EDIT: okay, stimmt schon die Auswahl an Solenopsis Arten ist doch ... minimal :D
In Kürze wieder im Forum und der Ameisenhaltung aktiv. Erneut auf gute Zusammenarbeit :)

Benutzeravatar
Joschi
Experte der Haltung
Offline
Beiträge: 2679
Registriert: 17. November 2001, 13:07
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

#5 AW: Formicidae, Ungarn

Beitrag von Joschi » 17. September 2008, 13:13

Nein timmey, Solenopsis fugax lässt sich allein schon aufgrund der Fühlerkeulen ausschließen. "Merkur" und Boro verstehen schon ihr Handwerk.
vG Joschi

xespok
Einsteiger
Offline
Beiträge: 97
Registriert: 16. September 2008, 21:19
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 AW: Formicidae, Ungarn

Beitrag von xespok » 17. September 2008, 17:33

Fundort

Hor valley, Bukk mountains (lime stone), North-Eastern Hungary


, Zeitpunkt

March 29, 2008

, Wetterverhältnisse

This spring has been very mild in Hungary. cc. 15-20 oC.

, Größe

This was a small species cc. 2.5-3.5 mm. Actually the smallest and that I regularly see in Hungary. (In Croatia I see a very small ant species, which is 1.5-2.5 mm.)

The specimen was captured on a flowere, while foraging alone.

I made three photos, which I uploaded to my web site, maybe it will give some additional information:

Leptothorax
usw.

Benutzeravatar
Boro
Halter
Offline
Beiträge: 6156
Registriert: 28. März 2004, 19:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

#7 AW: Formicidae, Ungarn

Beitrag von Boro » 18. September 2008, 09:46

Hallo xespok!
Merkur ist sicher Fachmann! Man könnte die Beschriftung von "Leptothorax"
auf "Temnothorax sp." ändern.
Grüße Boro

xespok
Einsteiger
Offline
Beiträge: 97
Registriert: 16. September 2008, 21:19
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8 AW: Formicidae, Ungarn

Beitrag von xespok » 18. September 2008, 12:01

Boro hat geschrieben:Hallo xespok!
Merkur ist sicher Fachmann! Man könnte die Beschriftung von "Leptothorax"
auf "Temnothorax sp." ändern.
Grüße Boro


I always try to use the names that are listed in faunaeur.org, so that the species could be identified for everyone. Temnothorax is not given as a valid genus name by faunaeur.org, and all species of Temnothorax are transferred to Leptothorax. So I do not doubt the identification, just use the official name used at faunaeur.org.

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“