kleine Ameisen im Haus

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
KidVicious
Einsteiger
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 15. Januar 2015, 21:42
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#9 Re: kleine Ameisen im Haus

Beitrag von KidVicious » 17. Januar 2015, 00:32

Hallo,

vielen Dank für eure Hilfe. Ob nun Ameise oder nicht - auf jeden Fall wollen wir sie loswerden. Diese Tierchen sind vor allem im Wohnzimmer anzutreffen. Auf Empfehlung von einem Schädlingsbekämpfer haben wir eine Expertin um Rat gebeten, der wir auch ein paar Exemplare zusenden werden für eine Bestimmung. Bisher hat sie nur das Foto gesehen und hat den Verdacht, es könnte sich um Ameisenwespchen handeln. Ich bin gespannt...

Hier noch mal ein Foto von unseren Tierchen:
CIMG6707.JPG

Benutzeravatar
Safiriel

User des Monats April 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3115
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 1187 Mal

#10 Re: kleine Ameisen im Haus

Beitrag von Safiriel » 17. Januar 2015, 10:51

Eine Tetramorium ist das nicht, post374912.html#p374912 hier gibt es ein Bild, und das sieht völlig anders aus.
Wespe... sehr guter Hinweis. Es gibt Wespenarten, die Ameisen sehr ähnlich sehen. Bei Plattwespen haben die Weibchen auch keine Flügel.
Ich habe selbst keine Erfahrungen damit, aber ein wenig gegooglet. http://www.schaedlingskunde.de/Steckbri ... licola.htm Das hier schien schon eine richtige Richtung zu sein,
aber dieses Tier hier, sieht Deinem wirklich ähnlich finde ich. http://ameisenschutzwarte.de/forum/view ... =23&t=1849

Können Deine Viecher beißen?
Etwas zur Bekämpfung steht in beiden Links, interessante Tiere, diese Bethylidae. Parasiten bei Schädlingen, die müsstest Du dann also auch haben. :dippie:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Safiriel für den Beitrag (Insgesamt 3):
ColophoniusKidViciousReber

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11 Re: kleine Ameisen im Haus

Beitrag von Gast » 17. Januar 2015, 11:03

Ja die sehen den Plattwespen schon sehr ähnlich, was mich nur etwas irritiert ist die Größenangabe:

Die 1,4 bis 1,8 Millimeter langen Weibchen


Laut Eingangspost sind die Tiere 2 - 3 mm groß, aber wenn man sie nicht genau nachgemessen hat, kann die Größe natürlich auch abweichen.

Benutzeravatar
Safiriel

User des Monats April 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3115
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 1187 Mal

#12 Re: kleine Ameisen im Haus

Beitrag von Safiriel » 17. Januar 2015, 11:08

Für Tetramorium fehlen dem Tierchen jedenfalls die zwei Knotenstielchen, die alle Knotenameisen (also auch genannte myrmica rubra) haben.

ratti
Einsteiger
Offline
Beiträge: 164
Registriert: 31. August 2014, 14:57
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

#13 Re: kleine Ameisen im Haus

Beitrag von ratti » 17. Januar 2015, 11:12

Im Ameisencafe gab es vor kurzem einen ähnlichen Fall, vllt. ist es ja das gleiche?

http://www.ameisencafe.de/cafe/index.php?page=Thread&threadID=8376
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ratti für den Beitrag (Insgesamt 2):
SafirielReber

Benutzeravatar
Safiriel

User des Monats April 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3115
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 1187 Mal

#14 Re: kleine Ameisen im Haus

Beitrag von Safiriel » 17. Januar 2015, 11:24

Das liest sich für mich so, ja.

KidVicious
Einsteiger
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 15. Januar 2015, 21:42
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#15 Re: kleine Ameisen im Haus

Beitrag von KidVicious » 17. Januar 2015, 12:26

Jetzt kommen wir der ganzen Sache näher! Danke für die rege Hilfe! Die Tierchen können beißen/stechen. Meine Freundin hat mehrere Stiche über den ganzen Körper verteilt.

Die Links schaue ich mir nachher an, wenn ich zu Hause bin.

VGA
Patrick

Benutzeravatar
Safiriel

User des Monats April 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3115
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 1187 Mal

#16 Re: kleine Ameisen im Haus

Beitrag von Safiriel » 17. Januar 2015, 13:42

Die Stiche sind für mich der Beweis: Cephalonomia gallicola von den Bethylidae.
Interessante kleine Dinger. Aber wo sind die Männchen dazu?

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“