Namibia 12.2008 - Fotobericht

Berichte (z.B. Reiseberichte, Ameisenfotoalben, Ausflüge, Schnappschüsse, etc.) mit vielen Fotos von Ameisen und Natur.
Benutzeravatar
Mantid
Einsteiger
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 18. April 2007, 20:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Namibia 12.2008 - Fotobericht

Beitrag von Mantid » 25. Dezember 2008, 17:53

Hallo,

Aus Zeitgrunden habe ich nur die Tiere Fotografiert die bei meinen Stopps anzutreffen waren. Namibia und Südafrika haben eine große Artenvielfalt. Nicht nur Insekten und Reptilien sondern auch Vögel, Großsäuger und Pflanzen, z.B. hat das Plato am Tafelberg mehr endemische Pflanzenarten als die ganze Englische Insel, will mich hier aber nur auf die Insekten und Reptilien beschränken.

Zum Hintergrund : Im Dezember beginnt der Sommer in Namibia, also Regenzeit. 25 - 30 C, durch den ersten Regen waren große Teile des Landes schon Grün.

Termitenhügel : Je nach Bodensubstrat in verschiedenen Farben (weiß, rot, braun ....)
Dateianhänge
P1040595.JPG
P1040077.JPG
P1040075.JPG
P1040071.JPG
Haltungsliste :
- Cataglyphis cf. iberica

Benutzeravatar
Mantid
Einsteiger
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 18. April 2007, 20:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#2 AW: Namibia 12.2008

Beitrag von Mantid » 25. Dezember 2008, 18:07

- Gelbe Ameisen. Art Unbekannt. Beim Jungfernflug.

- Landschaft in Namibia (Busch, Savane, Wüste)
Dateianhänge
P1050144.JPG
P1040600.JPG
P1040598.JPG
P1040596.JPG
Haltungsliste :
- Cataglyphis cf. iberica

Benutzeravatar
Ameisennoob
Einsteiger
Offline
Beiträge: 118
Registriert: 15. September 2008, 11:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 AW: Namibia 12.2008

Beitrag von Ameisennoob » 25. Dezember 2008, 19:05

Hi,

schöne Bilder... die gelbe Art scheint von der Gattung Camponotus zu sein... hast du welche mitgenommen? :)

Gruß

Benutzeravatar
MainMan
Halter
Offline
Beiträge: 953
Registriert: 2. Februar 2002, 12:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 AW: Namibia 12.2008

Beitrag von MainMan » 25. Dezember 2008, 19:08

Hallo Mantid!

Schöne Bilder, würde mich über mehr freuen!

Die gelben sind sicher Camponotus sp., ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und tippe auf eine Art aus der maculatus gruppe :)

Gruß MainMan

Benutzeravatar
Mantid
Einsteiger
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 18. April 2007, 20:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5 AW: Namibia 12.2008

Beitrag von Mantid » 25. Dezember 2008, 19:36

Hi,

danke. Nein, ich habe kein lebendes Tier mitgenommen.

- Hundertfüssler. Ein giftiger Geselle. Vielleicht Scolopendromorpha .sp .
http://de.wikipedia.org/wiki/Hundertf%C3%BC%C3%9Fer
Dateianhänge
P1040630.JPG
P1040602.JPG
Haltungsliste :
- Cataglyphis cf. iberica

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#6 AW: Namibia 12.2008

Beitrag von Gast » 25. Dezember 2008, 21:11

[font=Times New Roman]@ Mantid,[/font]

[font=Times New Roman]Wo in Namibia bist du gewesen? Die Termitenhügel sehen mehr nach dem Norden aus, Etosha oder die Gegend.[/font]
[font=Times New Roman]Gärtner im Zierpflanzenbau: Kann ich ein paar Pflänzchen posten, deren Namen ich gerne wüsste?[/font]
[font=Times New Roman]Ich war ja im Okt.-November in Namibia und im Norden von Südafrika; hatte hier ein paar Eindrücke gepostet: [/font][font=Times New Roman]http://www.ameisenforum.de/off-topic/34337-kleines-laenderraten.html[/font]

[font=Times New Roman]Ich fange mal einfach an:[/font]
[font=Times New Roman]Bild[/font]
[font=Times New Roman]Augrabis Falls. Kann auch was Eingeschlepptes/ als Zierstrauch Angebautes sein.[/font]


[font=Times New Roman]Bild[/font]
[font=Times New Roman]Eine Echse vom Köcherbaum-Wald bei Keetmanshoop[/font]

Bild
[font=Times New Roman]Blühende Sukkulente bei Noordoever[/font]

[font=Times New Roman]Bild [/font]
[font=Times New Roman]Und etwas, das jeder kennt, Nähe Windhoek[/font]

[font=Times New Roman]Bin dankbar für Tipps bezüglich der Pflanzen und Echsen (davon habe ich noch ein paar mehr).[/font]

[font=Times New Roman]MfG,[/font]
[font=Times New Roman]Merkur[/font]

Benutzeravatar
Mantid
Einsteiger
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 18. April 2007, 20:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 AW: Namibia 12.2008

Beitrag von Mantid » 26. Dezember 2008, 01:12

Hi Merkur,

die abgebildeten Pflanzen kenne ich leider nicht. Es gibt viele Raritäten die man so, hier in Deutschland selten zu gesicht bekommt, außer im Bot. Garten.

Habe den versteinerten Wald besucht und mir dort mit hilfe des Rangers, einige Namen aufgeschrieben. Falls du mehr unbekannte Pflanzen hast, kannst du sie posten.

Was die Eidechse angeht, kann ich dir weiter helfen. Auf den Bild ist eine Agame zu sehen. Wahrscheinlich [font=Verdana,Arial,Helvetica,sans-serif]Agama atra knobeli . Es gibt noch zich verschiedene Agamen Arten in Namibia und Südafrika. Hier die Agamen die ich gesehen habe : [/font]
Dateianhänge
P1040030.JPG
P1050056.JPG
P1050099.JPG
P1050517.JPG
Haltungsliste :
- Cataglyphis cf. iberica

Benutzeravatar
Mantid
Einsteiger
Offline
Beiträge: 115
Registriert: 18. April 2007, 20:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8 AW: Namibia 12.2008

Beitrag von Mantid » 26. Dezember 2008, 01:17

Du hast aber Glück gehabt das du einen Leoparden gesehen hast, die sollen versteckt leben. Habe selbst leider keine gesehen. Nur Geparden und Löwen.
Ja genau. Ich war im Norden. Etoscha, Damaraland, Swakamund und Windhoek.



Sonstige Reptilien :
Bild 1 - 2 Warane in Etoscha
Bild 3 Eidechsensex
Bild 4
Bild 5 Auf dem Tafelberg
Dateianhänge
P1050535.JPG
P1040667.JPG
P1040592.JPG
P1040147.JPG
P1040146.JPG
Haltungsliste :
- Cataglyphis cf. iberica

Antworten

Zurück zu „Fotoberichte & Videoberichte“