Neue Kolonie, welche Art?

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.

Re: Neue Kolonie, welche Art?

Beitragvon Oleg » 14. Oktober 2018, 20:59

Hallo

Ich habe den Eindruck, Ameisen muss man immer mit etwas locken können. Ein neues Nest, dass sie viel lieber beziehen wollen, eine andere Arena, ein besseres Reagenzglas... irgendetwas, in das sie freiwillig gerne gehen. Sonst musst du sie von Hand einzeln einsammeln - na, das macht nicht sehr viel Spaß.

Deshalb sind Anschlüsse Gold wert. Ein Aquarium - meines steht leer im Keller. Ich habe mir lieber bei Antstore eine Arena mit Anschlüssen gekauft. Wenn man von den Plastikboxen einmal absieht, mit denen man schon sehr weit kommt, dann kann man hier viel Geld vergraben. Schau mal unter den gebrauchten Arenen bei Antstore oder so, aber achte darauf, dass du sauber gebohrte Löcher im Glas hast.

Oleg
Benutzeravatar
Oleg
Einsteiger
 

Beiträge: 102
Bilder: 2
Registriert: 29. Juni 2018, 09:01
Wohnort: Pforzheim
Hat sich bedankt: 21 mal
Danke bekommen: 54 mal

Re: Neue Kolonie, welche Art?

Beitragvon BrisANT » 15. Oktober 2018, 20:12

Hallo,

ich habe mir jetzt Folgendes rausgesucht :lies: :
Arena: https://www.antstore.net/shop/product_i ... no_boost=1 (UND STOPFEN, DIE SIND NICHT DABEI :andiewand: )
Lehm-Sand Boden für die Farm
Wüstengrund für die Arena
3W-Heizmatte
PTFE (10 ml)
Körnerfutter Minor (20 ml)
Thermometer
Abschließend selbstverständlich die Kolonie, bzw. eine Königin

Eigentlich bin ich mir bei allem sicher, außer der Farm... Kann man die ohne Deckel beheizen? Und in der Form, weil die warme Arena ja direkt an die kalte Farm anschließt? Und macht der Rest denn wirklich Sinn?

Grüße
BrisANT / Jan :behappy:
BrisANT
Einsteiger
 

Beiträge: 11
Registriert: 6. September 2017, 17:42
Hat sich bedankt: 6 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Neue Kolonie, welche Art?

Beitragvon Harry4ANT » 16. Oktober 2018, 09:58

Bei deiner Aufzählung wäre eventuell so ein Starterset eine Überlegung wert - vor allem ist da ein Deckel mit dabei zu dem ich dir immer raten würde:

https://www.antstore.net/shop/de/Ameise ... -1318.html


Die Arena brauchst du eigentlich nicht beheizen, hier reicht deine Zimmertemperatur. Die Angaben im Store sind da etwas fehlplatziert finde ich.
Würde dir empfehlen nur die Farm mit einer einstellbaren Heizmatte zu beheizen, knapp 30 Grad an der wärmsten Stelle. Und nicht die ganze Fläche sondern nur ca. 1/3 oder nur von unten ...
Ich schick dir mal einen link mit einer günstigen regelbaren Heizmatte.


Aquarium mit integriertem Ytong Nest wäre auch eine schöne Möglichkeit - sieht dann z.B. so aus:

1.JPG


2.jpg


Ist halt etwas Bastelarbeit.
A. octospinosus - T. nylanderi - C. cosmicus - C. nicobarensis - P. megacephala - A. gracilipes - M. barbarus - L.niger
YT Channel - Wissensteil
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1084
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Wohnort: Ludwigsburg
Auszeichnungen: 2
März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 188 mal
Danke bekommen: 719 mal

Re: Neue Kolonie, welche Art?

Beitragvon Saskia80 » 17. Oktober 2018, 17:35

Oleg hat geschrieben:Wie wäre es mit einer Alternative? Camponotus rufoglaucus feae ist eine wunderschöne afrikanische Art, die Kolonie bleibt klein und du kannst sie die ganze Zeit beobachten. Aber mit 30€ glaube ich, kommst du da nicht hin.


Eine schön Ameisenart ist es, aber ob die Kolonie so klein bleibt... das würde ich erst einmal mit einem Fragezeichen versehen. Ich weiß, dass es so bei den Händlern angegeben ist und ich hatte mich vor einem Jahr auch darauf verlassen. Aber da meine Kolonie schon im ersten Jahr mehrere Hundert Arbeiterinnen vorweist und die Königin keine Anstalten macht Mal auf die Bremse zu treten, bin ich bei der "kleinen Koloniegröße" wirklich äußerst skeptisch geworden.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Saskia80 für die Beiträge (total 2):
BrisANTSafiriel
Benutzeravatar
Saskia80
Einsteiger
 

Beiträge: 198
Bilder: 34
Registriert: 13. November 2017, 12:03
Wohnort: Essen
Auszeichnungen: 2
Januar (1) September (1)
Hat sich bedankt: 254 mal
Danke bekommen: 171 mal

Re: Neue Kolonie, welche Art?

Beitragvon BrisANT » 18. Oktober 2018, 20:23

Oh man, irgendwie bin ich jetzt doch überfordert :andiewand: !

Also, ganz von Vorne... (Ich muss das für mich jetzt kurz zusammenfassen :bananadancer: )
Ich habe 4 Pakete, die zur Auswahl stehen:
:guckstdu:
Paket 1
Arena ( https://www.antstore.net/shop/product_i ... no_boost=1 ) und Stopfen
Deckel
Lehm-Sand Boden für die Farm
Wüstengrund für die Arena
Heizmatte von Ebay
PTFE (10 ml)
Körnerfutter Minor (20 ml)
Thermometer
Kolonie, bzw. eine Königin

Paket 2:
Starterpaket ( https://www.antstore.net/shop/de/Ameise ... -1318.html )
Königin
Thermometer
Heizmatte von Ebay

Beides liegt inkl. Versandkosten bei insgesamt 100€ :eek:

Paket 3:

Ich würde es auch mit einer Plastikbox inkl. Deckel versuchen, aber die meisten sind so unförmig (Ikea z.B.) oder klein (Habt ihr da nen Link und wie würde ich das Nest einfach hinkriegen?).
Heizmatte von Ebay
Kolonie
Futter
Sand

Das sind 40 inkl. Versand als Basis...

Paket 4:
Etwas komplett anderes, wie z.B. Glaswanne mit Insel oder 3D Nester.
Das hätte als Basis auch die 40€ "Grundversorgung", oder?

Gruß BrisANT

PS: Ihr könnt ruhig alle Gedanken aufschreiben, die ihr dazu habt, freue mich über jede Anregung!
PPS: Danke, dass so viele sich die Mühe machen und Antworten, dass vereinfacht den Einstieg extrem! :D
BrisANT
Einsteiger
 

Beiträge: 11
Registriert: 6. September 2017, 17:42
Hat sich bedankt: 6 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Vorherige

Zurück zu Europäische Ameisenarten & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder