Ameisenforum.de Sonstiges Off-Topic Ameisen essen?

Ameisen essen?

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.

Ameisen essen?

Beitragvon eat more plastic » 8. März 2012, 20:34

Habt ihr gerade Galileo geguckt?In dieser Sendung von Pro 7 wurde erzählt, dass die Columbianer Ameisen essen.
Zusehen waren große schwarz-graue Königinnen.
Wahrscheinlich Camponotus.
Hat jemand schon mal Ameisen gegessen?
Hat noch jemand die Sendung gesehen?
mfg emp
Eine Ameise kommt selten allein!
Benutzeravatar
eat more plastic
Halter
 

Beiträge: 267
Registriert: 2. September 2011, 17:53
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Ameisen essen?

Beitragvon rumpelstielzchen » 8. März 2012, 21:11

Hallo

Atta laevigata geröstet und mit Geschmack.
Na dann Mahlzeit!

http://www.thinkgeek.com/caffeine/wacky-edibles/e1bc/?cpg=clrss

bg rumpel
[font="]Der Letzte macht das Licht aus …[/font]
Benutzeravatar
rumpelstielzchen
Erfahrener Halter
 

Beiträge: 359
Registriert: 19. August 2011, 09:12
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: Ameisen essen?

Beitragvon PsyAnt » 8. März 2012, 21:36

Hört sich doch lecker an ;)
Und ja hab's auch gesehen
PsyAnt
Einsteiger
 

Beiträge: 66
Registriert: 9. Juli 2011, 16:55
Wohnort: Wismar
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitragvon Kinlay » 8. März 2012, 22:04

Hi zusammen,

bei Gallileo wurde heute über Spezialitäten Kolumbiens berichtet.
Unter anderem konnte man dort Ameisen als Snack auf der Straße kaufen.

Den Namen habe ich nicht verstanden, falls das überhaupt der Artenname war.
Die Einheimischen nennen sie auch Dickbauch-Ameise, was wohl auf die riesige Gaster zurück zu führen ist.

Weiß da vielleicht jemand etwas drüber? Sind das wohl alles Königinnen?

lg Kinlay
Benutzeravatar
Kinlay
Einsteiger
 

Beiträge: 90
Registriert: 13. August 2011, 23:50
Wohnort: Lüdenscheid
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

AW: Ameisen essen?

Beitragvon Gilthanaz » 8. März 2012, 23:19

Lasius sp. schmecken nach Zitrone - haben wir als Kinder immer beim spielen im Park genascht. Bis man mal eine Biene erwischt, dann gewöhnt man sich das Insekten vertilgen recht schnell ab; Zumindest wenn sie roh sind ;)

lg,
- G
Gilthanaz
Halter
 

Beiträge: 1132
Registriert: 3. März 2010, 11:59
Wohnort: Neudörfl
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitragvon DermitderMeise » 9. März 2012, 00:49

Kinlay hat geschrieben:Dickbauch-Ameise

:D Das haben sie aber nett familientauglich übersetzt. Ich kenne den Beitrag nicht, denke aber dass von hormigas culonas die Rede gewesen sein könnte, hier eine kleine Übersetzungshilfe. ;) Ergänzend kannst du dort eine Reise in die Vergangenheit unternehmen.

Sind das wohl alles Königinnen?

Jep.
Irgendwo* habe ich gelesen, dass die Vorkommen der Art (Atta laevigata) durch das massenhafte Absammeln in einigen Gegenden tatsächlich schon stark gelitten haben sollen. Das erinnert mich dunkel an einen felligen Leidensgenossen, der immerhin nicht nur wegen seines besten Stückes ausgerottet wird.

*da wars
DermitderMeise
Halter
 

Beiträge: 2858
Registriert: 1. April 2007, 09:24
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

AW: Ameisen essen?

Beitragvon eat more plastic » 9. März 2012, 12:47

Wenn die dort wüssten, dass einige Leute in Europa für ein einzelnes lebendes Tier 100€ Zahlen, würden sie sicher nicht mehr Ameisen essen!;)
mfg emp
Eine Ameise kommt selten allein!
Benutzeravatar
eat more plastic
Halter
 

Beiträge: 267
Registriert: 2. September 2011, 17:53
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder