bienen hochzeitsflug

Themen über andere Insekten und Spinnentiere.
Antworten
heldgop
Halter
Offline
Beiträge: 901
Registriert: 8. Juni 2005, 14:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 bienen hochzeitsflug

Beitrag von heldgop » 5. Juli 2005, 21:51

hi,

kann man eigentlich auch ne bienen königin nach dem hochzeitsflug fangen?

weis jemand wann die fliegen?

mfg

Benutzeravatar
Smaug
Halter
Offline
Beiträge: 1175
Registriert: 30. Juni 2004, 21:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#2

Beitrag von Smaug » 5. Juli 2005, 21:55

Nein, das ist keine gute Idee. Nach dem Hochzeitsflug fliegt die Jungkönigin in den Bienenstock zurück, der vorher von der Altkönigin mit der Hälfte des Volkes verlassen wurde.
[font=Comic Sans MS]L.G. Smaug[/font]
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

heldgop
Halter
Offline
Beiträge: 901
Registriert: 8. Juni 2005, 14:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von heldgop » 5. Juli 2005, 22:00

das heißt jede kolonie bringt nur eine jungkönigin pro jahr zu stande?

pff, da heist es bienen sind fleißig, die sollen sich mal ein beispiel an den ameisen nehmen :D

Benutzeravatar
Smaug
Halter
Offline
Beiträge: 1175
Registriert: 30. Juni 2004, 21:02
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#4

Beitrag von Smaug » 5. Juli 2005, 22:10

Bei der Honigbiene ist es gar nicht notwendig, soviele Geschlechtstiere zu produzieren, weil die Jungkönigin nach dem Hochzeitsflug in ein fertiges Nest mit Volk zurückkehrt und keine gefährliche Gründungsphase durchleben muss.

Außerdem werden mehrere Königinnen herangezogen. Allerdings tötet die Erstgeschlüpfte die anderen, indem sie die Schwestern durch die Wände der Weiselzellen sticht. Schlüpfen zwei gleichzeitig, kommt es zu einem Kampf auf Leben und Tod.

Ja - bei der Honigbiene ist alles ganz anders.
[font=Comic Sans MS]L.G. Smaug[/font]
[font=Comic Sans MS][/font][font=Comic Sans MS][/font]

Antworten

Zurück zu „Andere Insekten & Spinnentiere“