Futtertierzuchtanleitungen

Themen über andere Insekten und Spinnentiere.
Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019 User des Monats Janur 2020
Halter
Offline
Beiträge: 501
Registriert: 5. Januar 2007, 11:36
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

#25 AW: Futtertierzuchtanleitungen

Beitrag von Martin H. » 9. April 2014, 11:10

NIPIAN hat geschrieben:Erbsen sind eine denkbar schlechte Blattlausbasis für die Honigtauproduktion.
Honigtau? Geht es denn hier um Honigtau? Ich dachte es geht um FutterTIERzucht, sprich, dass man die Blattläuse züchtet um sie zu verfüttern.

Benutzeravatar
NIPIAN
Halter
Offline
Beiträge: 2443
Registriert: 7. September 2005, 17:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#26 AW: Futtertierzuchtanleitungen

Beitrag von NIPIAN » 9. April 2014, 11:44

Hoi,


da das unvermittelt hier eingestellt wird und Blattläuse im Allgemeinen mit der süß-klebrigen Flüssigkeit am Boppers in Verbindung gebracht werden - welche zumeist unpassend auf Autodächern landet - ist die Unterscheidung zwischen "dient der Kohlenhydratversorgung" und "dient der Proteinversorgung" wichtig.

Sonst kommt noch jemand auf den Gedanken, dass man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könne - mit der Erbsengrundlage jedenfalls ausgesprochen unwahrscheinlich!

Das hätte Martin H. selbst kurz anfügen können - das ist zu seiner Anfängerzeit zum ersten Mal diskutiert worden. Halbe Sachen sind mit Sicherheit niemandes Sache.

Benutzeravatar
Scarvia Ny-Mand
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 578
Registriert: 15. Juli 2009, 15:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#27 AW: Futtertierzuchtanleitungen

Beitrag von Scarvia Ny-Mand » 9. April 2014, 11:44

Jein, es läuft darauf hinaus, aber prinzipiell gibt es viele Ameisenhalter, die sehr gerne beobachten würden, wie ihre Ameisen die Läuse hegen und pflegen und eben deren Honigtau aufnehmen.

Edit: Oh, NIPIAN war schneller. :)

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019 User des Monats Janur 2020
Halter
Offline
Beiträge: 501
Registriert: 5. Januar 2007, 11:36
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

#28 AW: Futtertierzuchtanleitungen

Beitrag von Martin H. » 9. April 2014, 11:53

NIPIAN hat geschrieben:
Das hätte Martin H. selbst kurz anfügen können - das ist zu seiner Anfängerzeit zum ersten Mal diskutiert worden.

Was meinst Du mit m"einer Anfängerzeit" und was soll da zum ersten mal diskutiert worden sein?

Und sorry, dass ich mit Blattläusen nicht als erstes Honigtau assoziiere, da ich sie in der Terraristik nur als Futtertiere (für Frösche und Echsen) kenne.

Benutzeravatar
NIPIAN
Halter
Offline
Beiträge: 2443
Registriert: 7. September 2005, 17:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#29 AW: Futtertierzuchtanleitungen

Beitrag von NIPIAN » 9. April 2014, 16:04

Hoi,


Was meinst Du mit m"einer Anfängerzeit" und was soll da zum ersten mal diskutiert worden sein?
Erbsensetzlinge als Substrat einer Blattlauszucht. Ist probiert worden, die Blattläuse sind verspachtelt worden, nicht gemolken. 2007 -> SuFu

Und sorry, dass ich mit Blattläusen nicht als erstes Honigtau assoziiere, da ich sie in der Terraristik nur als Futtertiere (für Frösche und Echsen) kenne.
Dann haste jetzt etwas gelernt. Nach 7 Jahren. Dass Ameisen Honigtau von bestimmten Blattlausarten absammeln. Well done!

Dennis
Einsteiger
Offline
Beiträge: 106
Registriert: 22. Dezember 2007, 19:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#30 AW: Futtertierzuchtanleitungen

Beitrag von Dennis » 16. April 2014, 10:07

NIPIAN hat geschrieben:Hoi,


Erbsensetzlinge als Substrat einer Blattlauszucht. Ist probiert worden, die Blattläuse sind verspachtelt worden, nicht gemolken. 2007 -> SuFu




Eine Ursache könnte sein, dass die Ameisen generell zu wenig Eiweiß angeboten bekommen, so dass sie sich den Luxus von Blattläusen als Zuchtvieh nicht gönnen wollen/können.

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#31 AW: Futtertierzuchtanleitungen

Beitrag von trailandstreet » 16. April 2014, 13:47

Dennis hat geschrieben:Eine Ursache könnte sein, dass die Ameisen generell zu wenig Eiweiß angeboten bekommen, so dass sie sich den Luxus von Blattläusen als Zuchtvieh nicht gönnen wollen/können.


Ich halt es auch für möglich, dass nicht jede Laus mit jeder Ameisenart funktioniert.
Viele arboricole Arten leben mehr mit Rindenläusen etc zusammen zB und andere mit Blattläusen. Lasius niger kenn ich sehr oft in Verbindung mit der Rosenblattlaus.
das wäre vielleicht mal eine Versuchsanordung wert ;)
lorem ipsum

Dennis
Einsteiger
Offline
Beiträge: 106
Registriert: 22. Dezember 2007, 19:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#32 AW: Futtertierzuchtanleitungen

Beitrag von Dennis » 19. April 2014, 11:38

trailandstreet hat geschrieben:Ich halt es auch für möglich, dass nicht jede Laus mit jeder Ameisenart funktioniert.



Stimmt, das könnte auch sein. Oft sind Tiere, die in Symbiose miteinander leben eben auf genau die eine Art fixiert. Und eine andere passt dann eben nicht mehr.

Antworten

Zurück zu „Andere Insekten & Spinnentiere“