Diskussion - Löschung von Beiträgen

Alle Themen, die in kein anderes Unterforum passen.
Benutzeravatar
NIPIAN
Halter
Offline
Beiträge: 2443
Registriert: 7. September 2005, 17:57
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

#9 AW: Diskussion - Löschung von Beiträgen

Beitrag von NIPIAN » 12. April 2014, 19:13

Hoi,


@ Homwer: die Idee einer Umfrage ist zu einem Zeitpunkt herausgegeben worden, als das Moderatorenteam die Verhandlungen hat weiterführen wollen und noch keine Andeutung einer Abschaltung von Ameisenforum.de hat lesen müssen.

http://www.ameisenforum.de/neuigkeiten/51684-richtigstellung-der-aussagen-von-herrn-sebesta.html

Benutzeravatar
eastgate
Halter
Offline
Beiträge: 1520
Registriert: 31. August 2006, 08:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10 AW: Diskussion - Löschung von Beiträgen

Beitrag von eastgate » 12. April 2014, 19:17

Zitat aus Richtigstellung der Aussagen von Herrn Sebesta:
Um eine juristische Absicherung unseres Vorhabens abschließend präsentieren zu können, erfordert es noch einige Tage Arbeit. Bis zu diesem Zeitpunkt hat als momentaner Inhaber von Ameisenportal.eu, eastgate (Pierre Liebich), das Versprechen abgegeben, dass Forum sobald alle Voraussetzungen geschaffen sind, kostenlos an die Community abzugeben.
Ich möchte das hier noch einmal betonen:
Ich werde das Forum rechtlich gesehen sofort in die Hände der Community geben, sobald die Vorraussetzungen geschaffen sind. Es sind ist nicht mein Wunsch und war nie mein Wunsch, ein Forum zu "besitzen".

Und als einer der Beteiligten der Verhandlungen von Berlin möchte ich noch sagen, wie sehr dein angebotener Kaufpreis für das Ameisenforum, Martin Sebesta, mich enttäuscht hat. Vor allem mit dem Hintergrund, dass wir darüber sprachen, dass der Preis fair sein soll und deinem Kaufpreis entsprechen sollte. Dem hattest du zugestimmt. Der Angebotene Kaufpreis war zu keiner Zeit fair sondern viel eher dreist.

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019 User des Monats Janur 2020
Halter
Offline
Beiträge: 502
Registriert: 5. Januar 2007, 11:36
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

#11 AW: Diskussion - Löschung von Beiträgen

Beitrag von Martin H. » 12. April 2014, 19:19

Ich habe den Eindruck, dass einige der Moderatoren oder auch den Moderatoren nahestehenden Personen keinerlei Interesse an einer Einigung mit Martin S. haben und daher mit allen Mitteln dagegen arbeiten.

Mag evtl. ein gewagter Vergleich sein, aber es erinnert mich an div. politische Kriesen (Agypten, Ukraine, etc.) wo "Schlägertrups" losziehen oder auch losgeschickt werden um in der Allgemeinbevölkerung für Stimmung zu sorgen.

Auch hier im Forum wird von einem bestimmten Personenkreis fleißig Stimmung gemacht. Einige lassen sich leider davon mitreisen. Echt schade!

Wenn hier echt Beiträge (mit sachlichem Inhalt) von den Moderatoren gelöscht worden sind, wäre das m.E. echt ein Armutszeugnis für die Leute, die dies veranlasst und die die es durchgeführt haben. ...würde aber zu dem Bild was ich von einigen Leuten hier habe recht gut passen!

Traurig! Traurig!

Benutzeravatar
Diffeomorphismus
Halter
Offline
Beiträge: 1016
Registriert: 28. September 2013, 20:56
Hat sich bedankt: 692 Mal
Danksagung erhalten: 987 Mal

#12 AW: Diskussion - Löschung von Beiträgen

Beitrag von Diffeomorphismus » 12. April 2014, 19:59

Hallo,

erst einmal möchte ich Herrn Sebesta zu der Geburt seines Sohnes gratulieren. Soviel Anstand sollte eigentlich jeder, trotz der letzten Wochen, haben.

Mit dem Erwerb des Ameisenforums hat er sich allerdings keinen Gefallen getan... Da diesbezüglich allerdings schon erschöpfend diskutiert wurde, möchte ich zu diesem Thema keinen weiteren Kommentar abgeben.

Auch die Entwicklung des neuen Forums werde ich, vorerst ohne jedwede Euphorie, abwarten. Zwar soll dieses an die Gemeinschaft (die letzten Wochen wäre der Begriff der Nicht-Gemeinschaft oft treffender gewesen) übergeben werden, doch wer ist diese Gemeinschaft? Ein kleiner elitärer Kreis? Wie wird man mit strittigen Themen in der Ameisenhaltung umgehen? Möchte man eine wirkliche Gemeinschaft, in der jeder seine Meinung in vernünftiger Art und Weise vorbringen kann, ohne persönliche Anfeindungen etc. befürchten zu müssen? Ein Ameisenforum reloaded werde ich persönlich jedenfalls nicht unterstützen; da müssen schon grundsätzliche Änderungen geschehen. Ich erwarte kein utopisches Paradies, allerdings ein Ort, an dem unvoreingenommen über die Ameisenhaltung im Besonderen, und Ameisen im Allgemeinen diskutiert und berichtet werden kann. Dass ähnliche Umstände, wie sie nun hier geschehen sind, von vorneherein ausgeschlossen werden müssen, versteht sich von selbst.

Daher warte ich vorerst ab, gebe allerdings die Hoffnung noch nicht ganz auf. Die Geschehnisse hier und in anderen Foren in den letzten Wochen, haben mich allerdings schon nachdenklich gemacht...

Grüße,
Diffeomorphismus

@ Martin H.

Martin H. hat geschrieben:I
Mag evtl. ein gewagter Vergleich sein, aber es erinnert mich an div. politische Kriesen (Agypten, Ukraine, etc.) wo "Schlägertrups" losziehen oder auch losgeschickt werden um in der Allgemeinbevölkerung für Stimmung zu sorgen.


Sie erkennen es selbst, schreiben es allerdings dennoch. :andiewand: In den von Ihnen erwähnten Krisenregionen leiden und sterben Menschen. Wie man dann einen Vergleich zu einem, in Anbetracht dessen, lächerlichen Ameisenforum ziehen kann, entzieht sich vollkommen meiner Vorstellungskraft. Jämmerlich!
Die Heuchelei ist die materia prima des Teufels, von der aller Lug und Trug, alle Schwachheit und Abscheulichkeit herrührt, von der nichts Wahres kommen kann. Denn die Heuchelei ist selbst eigentlich eine doppelt destillierte Lüge, eine Lüge in der zweiten Potenz.“ (Thomas Carlyle)

weenux
Einsteiger
Offline
Beiträge: 15
Registriert: 26. April 2012, 23:50
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13 AW: Diskussion - Löschung von Beiträgen

Beitrag von weenux » 12. April 2014, 20:25

http://www.ameisenforum.de/neuigkeiten/51684-richtigstellung-der-aussagen-von-herrn-sebesta.html

Da ich größtenteils den Eindruck hatte, dass Moderatorenteam wäre inkompetent, sehe ich die Zukunft des Ameisenforums positiv. Ich wäre auch nicht mehr abgeneigt mich außerhalb des Off-Topic Bereiches zu beteiligen. Vorrausgesetzt das neue Moderatorenteam verhält sich neutraler als das alte.

Dennoch wünsch ich alles Gute mit dem Ameisenportal.eu, denn Vielfalt ist grundsätzlich etwas schönes. Das gilt auch in der Forenwelt.
Jedoch, wie ist das gemeint: "dass Forum sobald alle Voraussetzungen geschaffen sind, kostenlos an die Community abzugeben." Wer ist die Community? Wenn ich mich dort anmelde, bin ich dann Teil der Community und mir gehört ein Teil des Forums? Und wenn es kostenlos ist, wie finanziert ihr dann den Spaß? Und vor allem Diffeomorphismus' Frage, wie ihr mit strittigen Themen umgeht, finde ich sehr interessant.

Beste Grüße

Gast_
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#14 AW: Diskussion - Löschung von Beiträgen

Beitrag von Gast_ » 12. April 2014, 20:27

NIPIAN hat geschrieben:Eine Einigung in den Verhandlungen mit Martin Sebesta ist nicht erzielt worden, da das Team nicht bereit ist, das Forum zu den angebotenen Unkosten zurückzukaufen. Diese lagen anfangs um ein Vielfaches höher, als der Preis, für den Martin Sebesta Ameisenforum.de, Ameisencafe.de und Ameisenhaltung.de zusammen erworben hat und NACH Verhandlung noch immer sämtliche Unkosten seinerseits übertroffen haben.


eastgate hat geschrieben:Und als einer der Beteiligten der Verhandlungen von Berlin möchte ich noch sagen, wie sehr dein angebotener Kaufpreis für das Ameisenforum, Martin Sebesta, mich enttäuscht hat. Vor allem mit dem Hintergrund, dass wir darüber sprachen, dass der Preis fair sein soll und deinem Kaufpreis entsprechen sollte. Dem hattest du zugestimmt. Der Angebotene Kaufpreis war zu keiner Zeit fair sondern viel eher dreist.


Um es mal klarzustellen:

Der Kaufpreis, den Martin Sebesta für das Ameisenforum.de, das Ameisencafe und Ameisenhaltung gezahlt hat, belief sich auf gerade mal 3.000,- €! Für alle drei Foren zusammen!!

Nicht Sebastian Lübcke hat diese drei Foren an Martin Sebesta verkauft, sondern die Firma "Hellmann & Lübcke", in der Sebastian schon zum Zeitpunkt des Verkaufs nicht mehr als Geschäftsführer vertreten war (siehe Handelsregister). Der Kaufvertrag wurde also zwischen Herrn Hellmann und Martin Sebesta geschlossen! Sebastian Lübcke hat von dem Kaufpreis nicht einen einzigen Cent bekommen!

Soweit zu den von Herrn Sebesta gestrickten Legenden bzgl. der Übereignung der Foren und seinen dreisten, viel zu hohen Geldforderungen für den Rückkauf des Ameisenforums.de.

Mit besten Grüßen

Benutzeravatar
eastgate
Halter
Offline
Beiträge: 1520
Registriert: 31. August 2006, 08:17
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15 AW: Diskussion - Löschung von Beiträgen

Beitrag von eastgate » 12. April 2014, 20:38

stefan87 hat geschrieben:Der Kaufpreis, den Martin Sebesta für das Ameisenforum.de, das Ameisencafe und Ameisenhaltung gezahlt hat, belief sich auf gerade mal 3.000,- €! Für alle drei Foren zusammen!!

Da liegen mir allerdings andere Informationen vor und das direkt aus erster Hand...
Woher hast du deine Informationen?

Gast_
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#16 AW: Diskussion - Löschung von Beiträgen

Beitrag von Gast_ » 12. April 2014, 20:41

Von Sebastian selbst! ;)

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“