Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.

Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Beitragvon Skia » 12. Februar 2015, 16:59

Hallo!

Fast hätt' ich's vergessen, danke für den Hinweis, Colophonius! Hier könnt ihr nun kommentieren, diskutieren, fragen....

Gruß

Skia
Benutzeravatar
Skia
Halter
 

Beiträge: 204
Registriert: 11. April 2010, 20:55
Wohnort: Fürth
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 82 mal

Re: Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Beitragvon fink2 » 12. Februar 2015, 17:40

Hi Skia,
vielen dank für die mühe die du dir da machst,
wirklich spannend einen so langen Haltungsbericht zu lesen.

Danke, fink2
Benutzeravatar
fink2
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 566
Bilder: 9
Registriert: 26. März 2013, 18:17
Wohnort: Bludenz
Hat sich bedankt: 444 mal
Danke bekommen: 291 mal

Re: Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Beitragvon Erne » 13. Februar 2015, 22:28

Womit soll ich anfangen?
Gab es das hier im Forum schon mal, die ganze Lebensgeschichte eines über viele Jahre gehaltenen Lasius niger Volkes, in einer Woche?
Lebendig geschrieben, für uns aufbereitet?
Macht mir Freude, Deinen Zeilen zu folgen, die Du hier für uns ins Forum stellst.
Wenn ich einen Wunsch anbringen darf, ein paar mehr Bilder würden Deinen interessanten Bericht abrunden.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Administrator
 

Beiträge: 2130
Bilder: 404
Registriert: 18. April 2014, 10:00
Hat sich bedankt: 4075 mal
Danke bekommen: 3342 mal

Re: Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Beitragvon trailandstreet » 13. Februar 2015, 23:04

Es ist auch mal sehr interessant, einen Bericht sozusagen mal als Ganzes präsentiert zu bekommen.
Bei einem Live Bericht dauert es ja immer wieder ein wenig, bis sich wieder was tut.
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3656
Registriert: 21. August 2013, 12:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1050 mal
Danke bekommen: 1152 mal

Re: Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Beitragvon Safiriel » 14. Februar 2015, 10:31

Toll! Das ist auch eine Methode, um ein Volk über Jahre zu verfolgen, ohne dass der HB schnell einschläft!
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2685
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 14:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 780 mal
Danke bekommen: 1516 mal

Re: Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Beitragvon Skia » 14. Februar 2015, 13:12

Vielen Dank für das Lob!! :) Es freut mich, dass mein Bericht Interesse findet, auch wenn's "nur" Lasius niger sind.

Wg. Bilder: Ich gelobe Besserung: Ich werde wohl weiterhin mal ein's einstreuen, wo's sich aufdrängt, und dann, wenn ich am aktuellen Stand bin, das ganze nochmal nacharbeiten und Bilder ergänzen. Ich möchte nicht einfach irgendwelche Bilder irgendwo anbringen, sondern nur solche, die auch zumindest halbwegs zum Text passen und v.a. aus der Zeit des Textes stammen. Da Archivieren und Sortieren von PC-Daten nicht zu meinen Stärken zählen :rolleyes: , ist das immer etwas nervig, da was rauszusuchen. Und wenn ich am schreiben bin, bin ich am schreiben, da klick ich ungern zwischendrin groß wo rum. Also abwarten und wenn der Bericht am aktuellen Stand ist, vielleicht nochmals zurückblättern ;) . Aber erwartet nicht zu viel, mein Bildmaterial ist insgesamt sehr begrenzt.

Jetzt geht's erstmal weiter im Text......

Gruß

Skia
Benutzeravatar
Skia
Halter
 

Beiträge: 204
Registriert: 11. April 2010, 20:55
Wohnort: Fürth
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 82 mal

Re: Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Beitragvon Skia » 15. Februar 2015, 18:31

So, endlich geschafft! Der Text steht, ging jetzt doch schneller, als ich dachte. Im Laufe der nächsten Woche kümmere ich mich dann nochmal um Bilder.

Schöne Faschingswoche,

Skia
Benutzeravatar
Skia
Halter
 

Beiträge: 204
Registriert: 11. April 2010, 20:55
Wohnort: Fürth
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 82 mal

Re: Diskussionsthread zu Skias Lasius niger

Beitragvon ratti » 15. Februar 2015, 20:02

Hallo Skia,
vielen Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast und Respekt, dass du solange durchgehalten hast.
Ich habe aber einige Fragen und Hinweise an dich:
Was für eine Art von Paraffinöl benutzt du und woher beziehst du es? Ich selber benutze dickflüssiges Paraffinöl (aus der Apotheke) und komme damit sehr gut klar, bis jetzt ist mir da noch keine Ameise drüber spaziert.
Kannst du abschätzen wie viele Ameisen es im Moment sind?
Sind die Pflanzen auf den Bildern echt und wenn ja, haben die Ameisen jemals versucht sich da einzubuddeln?

Ich finde es toll wie du beständig an deinen Arenen und Farmen rumbastelst, finde selber die Lösung mit Schläuchen von oben eher so semi gut. Eben wegen der erhöhten Ausbruchgefahr und der mehr Arbeit durch mehr zu pflegende Ölsperren.
Wenn du die Schläuche von unten oder von der Seite kommen lässt und den Bereich selber abdichtest (Silikon/Heißkleber) und oben nur eine Ölsperre hast, sollte sich dein Ausbruchproblem dauerhaft lösen lassen. Besser noch wäre natürlich ein dichter Deckel mit Gaze oder Ähnlichem. Das geht natürlich nicht mit Keramikschalen. Vlt hast du dir da ja auch schon Gedanken drüber gemacht und diese Lösung für dich ausgeschlossen, betrachte es einfach als einen Vorschlag.

Ich hoffe deine Kolonie kommt noch gut durch den Restwinter und ich freue mich schon auf Updates.

ps.: Meine sind bereits seit einiger Zeit wieder im warmen und sehr aktiv.

Grüße
ratti
Einsteiger
 

Beiträge: 164
Bilder: 11
Registriert: 31. August 2014, 13:57
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 60 mal
Danke bekommen: 63 mal

Nächste

Zurück zu Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron