geringe Polygynie vs. hohe Polygynie

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.

Re: geringe Polygynie vs. hohe Polygynie

Beitragvon Harry4ANT » 20. April, 2017, 00:58

Müsstest dann beide Kolonien mehr oder weniger überfüttern bzw. "satt" füttern um einen Vergleich machen zu können oder ?
Benutzeravatar
Harry4ANT
Halter
 

Beiträge: 410
Registriert: 8. Dezember, 2016, 21:48
Wohnort: Ludwigsburg
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 46 mal
Danke bekommen: 252 mal

Re: geringe Polygynie vs. hohe Polygynie

Beitragvon marcel » 20. April, 2017, 02:37

Und genau das habe ich vor. (:
marcel
Einsteiger
 

Beiträge: 181
Registriert: 15. Januar, 2004, 15:19
Wohnort: Böblingen
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 31 mal

Re: geringe Polygynie vs. hohe Polygynie

Beitragvon Unkerich » 20. April, 2017, 17:54

Hi,
Also ich habe momentan auch zwei Lasius flavus Kolonien von letztem Jahr, eine Kolonie hat 1 Gyne, die andere hat vier Gynen. Bis jetzt ist es definitiv so, dass die Kolonie mit vier Königinnen deutlich mehr Brut und Arbeiterinnen als die Andere hat. Ich schätze mal, es dürfte sich ungefähr um das Vierfache handeln.
Ich werde die beiden Kolonien auf jeden Fall noch eine Weile bei gleichen Haltungsbedingungen weiter halten, und beobachten, ob sich weitere Unterschiede feststellen lassen.
Eventuell werde ich dazu auch noch einen Haltungsbericht schreiben, allerdings bin ich noch nicht ganz sicher, ob ich dafür die notwendige Zeit aufbringen kann und ich möchte auf garkeinen Fall einen Haltungsbericht anfangen, den ich später nichtmehr weiter führen kann, denn davon gibt es schon genug... :o

Viele Grüße

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Unkerich für die Beiträge (total 3):
supi004DiffeomorphismusKalinova
Benutzeravatar
Unkerich
Halter
 

Beiträge: 233
Registriert: 15. August, 2016, 12:04
Hat sich bedankt: 276 mal
Danke bekommen: 205 mal

Re: geringe Polygynie vs. hohe Polygynie

Beitragvon Blaue Elise » 20. April, 2017, 18:38

Ich will im Sommer nach dem Schwarmflug etwas ähnliches probieren: Ich habe vor 1 Gyne, 2 Gynen, 3 Gynen und 4 Gynen miteinander gründen zu lassen (vorausgesetzt ich finde genug Gynen :bricks: . Wenn etwas interessantes dabei herauskommen sollte, werde ich es euch mitteilen :durchsage:

Grüsse

Elise

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Blaue Elise für die Beiträge (total 2):
trailandstreetsupi004
Benutzeravatar
Blaue Elise
Einsteiger
 

Beiträge: 96
Registriert: 21. Februar, 2017, 17:17
Hat sich bedankt: 49 mal
Danke bekommen: 37 mal

Re: geringe Polygynie vs. hohe Polygynie

Beitragvon supi004 » 20. April, 2017, 20:12

Ich bin begeistert, das so viele dazu mal was versuchen möchten. Mit dem diesjährigen Schwarmflug will ich mir auch eine Lasius flavus Kolonie aufbauen. Ich kann leider nur eine aufziehen, für vergleiche taugt das also nicht, aber ich will versuchen Daten wie Temperatur, Futter und was sonst noch relevant sein könnte Schriftlich fest zu halten. Das wäre sehr spannend, wenn wir dazu unsere Beobachtungen im Nachhinein zusammen tragen können, da gibt es mir Sicherheit was draus zu lernen.

Ich sehe noch ob und wie ich so eine Dokumentation um setzen werde.

Beste Grüße, Daniel

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor supi004 für den Beitrag:
Blaue Elise
Benutzeravatar
supi004
Halter
 

Beiträge: 209
Registriert: 20. Januar, 2008, 20:34
Wohnort: Höxter
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 17 mal

Vorherige

Zurück zu Europäische Ameisenarten & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder