Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Beitragvon Alex G » 16. Juni, 2017, 21:32

Hi zusammen,

bin ganz neu hier und bräuchte eure Hilfe...
ich bin mir hier nicht sicher ob es sich um Formica rufa oder Camponotus ligniperdus handelt.
Die gute war ca 10mm und auf einem Waldweg unterwegs. Ich hätte auf Formica getippt, aber ich kenne dort nirgends ein Hügelnest.


Gruß Alex
Dateianhänge
IMG_0851.JPG
Alex G
Einsteiger
 

Beiträge: 33
Registriert: 3. Juni, 2017, 22:14
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 14 mal

Re: Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Beitragvon Doim » 16. Juni, 2017, 21:36

Das ist eine unter Naturschutz stehende Formica. Eine Camponotus hätte einen dunkleren Thorax

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Doim
Einsteiger
 

Beiträge: 61
Registriert: 11. Mai, 2017, 18:48
Hat sich bedankt: 9 mal
Danke bekommen: 13 mal

Re: Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Beitragvon Alex G » 16. Juni, 2017, 21:46

Danke Doim für die schnelle Bestätigung.
Ja, ich weis das mit der roten Liste dennoch danke für den Hinweis.
Gruß Alex
Alex G
Einsteiger
 

Beiträge: 33
Registriert: 3. Juni, 2017, 22:14
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 14 mal

Re: Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Beitragvon Serafine » 16. Juni, 2017, 23:40

Das ist zumindest mal keine Formica rufa, pratensis oder polyctena - es fehlt der typische "Helm".
Könnte eine Serviformica sein (z.B. Formica cunicularia), die Serviformica bauen normalerweise auch keine Nesthügel.

Doim hat geschrieben:Das ist eine unter Naturschutz stehende Formica. Eine Camponotus hätte einen dunkleren Thorax

WHAT? :huh:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... view_2.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 2):
SpinoantUnkerich
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 582
Registriert: 1. März, 2017, 17:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Hat sich bedankt: 28 mal
Danke bekommen: 260 mal

Re: Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Beitragvon grendel88 » 17. Juni, 2017, 13:32

Serafine hat geschrieben:Könnte eine Serviformica sein (z.B. Formica cunicularia), die Serviformica bauen normalerweise auch keine Nesthügel.


Es könnte aber auch eine Raptiformica sanguinea sein mit kleineren Hügeln.
Ich kann es bei dem Foto nicht ausschließen.
Benutzeravatar
grendel88
Einsteiger
 

Beiträge: 40
Registriert: 29. Juli, 2016, 20:08
Wohnort: Gronau (Westf.)
Hat sich bedankt: 98 mal
Danke bekommen: 37 mal

Re: Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Beitragvon Alex G » 17. Juni, 2017, 17:15

Hab noch ein Bild aber es war echt nicht leicht bei diesen flinken Damen...

Gruß Alex
Dateianhänge
IMG_0869.JPG
Alex G
Einsteiger
 

Beiträge: 33
Registriert: 3. Juni, 2017, 22:14
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 14 mal

Re: Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Beitragvon trailandstreet » 18. Juni, 2017, 00:35

Manchmal hilft es sehr, etwas Honig oder Zuckerwasser bei sich zu haben. Beim fressen halten sie nämlich still.
Um aber feststellen zu können, ob es Raptiformica sanguinea ist, müsste man den Clypeusrand erkennen können. Dort sollte die typische Kerbe sein.
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 2965
Registriert: 21. August, 2013, 13:48
Wohnort: Sankt Marein
Hat sich bedankt: 940 mal
Danke bekommen: 829 mal

Re: Was meint ihr was ich da entdeckt hab?

Beitragvon Alex G » 18. Juni, 2017, 09:27

Werde das nächste mal ein RG mit nehmen um bessere Bilder machen zu können. Weis ja jetzt wo sie unterwegs sind ;)
Alex G
Einsteiger
 

Beiträge: 33
Registriert: 3. Juni, 2017, 22:14
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 14 mal


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder