Gyne 2. Gründungsversuch?![Camponotus ligniperda]

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.

Re: Gyne 2. Gründungsversuch?![Camponotus ligniperda]

Beitragvon Yggdrasil16 » 21. März, 2017, 16:18

Schade, schade ...dann sieht es mal ganz schlecht aus für meine Gyne. :(
Gebe ihr noch ein paar Tage, oder 1-2 Wochen.Sollte dann nichts passiert sein werde ich sie aufgeben müssen.

Scheint ja ein relativ weitverbreitetes Problem zu sein.Ich werde Anfängern bei Camponotus ligniperda von jetzt an empfehlen mit einer gewissen Population zu starten...:P
Hoffe bei den Anderen läuft es besser als bei mir, drücke euch die Daumen!
Danke für Auskunft und Unterstützung!

Gruß Jim
Benutzeravatar
Yggdrasil16
Einsteiger
 

Beiträge: 58
Registriert: 17. August, 2016, 19:10
Hat sich bedankt: 57 mal
Danke bekommen: 68 mal

Re: Gyne 2. Gründungsversuch?![Camponotus ligniperda]

Beitragvon Yggdrasil16 » 7. April, 2017, 12:44

Soooo....die Sache zieht sich noch.Die Puppen wurden nicht angenommen und sind definitiv tot! :( :(
Nun habe ich allerdings ein Eierpaket entdecken können.
Sie wird wohl nicht in der lage sein diese hochzuziehen, oder?Füttere sie zurzeit mit Proteinfutter, für den Fall der Fälle.

Wenn die Eierpakete sich als nonsense erweisen wäre ich auch bereit die Königin an jemanden abzugeben der bereits Camponotus ligniperda hält und versuchen möchte sie zuzusetzen.Diese Option wurde ja hier auch schon im erwähnt.

Gruß
Benutzeravatar
Yggdrasil16
Einsteiger
 

Beiträge: 58
Registriert: 17. August, 2016, 19:10
Hat sich bedankt: 57 mal
Danke bekommen: 68 mal

Re: Gyne 2. Gründungsversuch?![Camponotus ligniperda]

Beitragvon Yggdrasil16 » 8. Mai, 2017, 10:57

Die Gyne hat neue Eier gelegt und es sind bereits erste Puppen da.Schafft sie doch eine 2. Gründung?!
Ich werde weiter berichten! :p

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Yggdrasil16 für die Beiträge (total 2):
Kalinovatrailandstreet
Benutzeravatar
Yggdrasil16
Einsteiger
 

Beiträge: 58
Registriert: 17. August, 2016, 19:10
Hat sich bedankt: 57 mal
Danke bekommen: 68 mal

Re: Gyne 2. Gründungsversuch?![Camponotus ligniperda]

Beitragvon Yggdrasil16 » 18. Juni, 2017, 20:42

Es gibt Neuigkeiten!
Bei meiner routinemäßigen Kontrolle der Gyne in ihrem dunklem Reagenzglas konnte ich den Schlupf zweier Arbeiterinnen beobachten.Sie hats geschafft!

Damit der Beweis: eine zweite Gründung ist bei C.ligniperda auf jeden Fall möglich!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Yggdrasil16 für die Beiträge (total 2):
grendel88Unkerich
Benutzeravatar
Yggdrasil16
Einsteiger
 

Beiträge: 58
Registriert: 17. August, 2016, 19:10
Hat sich bedankt: 57 mal
Danke bekommen: 68 mal

Vorherige

Zurück zu Europäische Ameisenarten & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder