Moudebouhous Logbuch

Erfahrungen in der Haltung europäischer Ameisen.

Re: Moudebouhous Logbuch

Beitragvon Maddio » 19. Juni, 2017, 20:46

Tolles Update!!

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich noch aktiver Camponotus lignperda-Halter war ich auch immer erstaunt wie hellrot, ja teilweise sogar Orange die Arbeiterinnen nach dem Schlupf gefärbt waren. Bei den meisten hat sich das dann mit dem Aushärten gegeben. Einige wenige blieben aber sehr hellrot.

Ich habe schon den Eindruck, dass du Camponotus ligniperdus hast. Auf den älteren Fotos glänzen die Arbeiterinnen sehr stark wie ich finde, und sehen auch sonst eher wie C. ligniperdus aus.

Aus deinem alten Thread sind diese beiden Fotos hier:

P1140646.JPG

P1140746.JPG


Man kann eine starke Rotfärbung erkennen, und auch von der kräftigen Statur her, würde ich schon sagen, dass es eher Camponotus ligniperdus ist. Sogar eindeutig, oder?? :huh:

EDIT: Oh, jetzt habe ich die Seite umgeblättert. Also alle die das hier lesen blättert eine Seite zurück, dort ist ganz unten die tolle HB-Aktualisierung von Moudebouhous :clap:

EDIT2: Ich habe mir noch einige Vergleichsbilder angesehen und mit deinen Bildern Verglichen, und ich muss zugeben, dass ich nun maximal verunsichert bin um welche der beiden Arten es sich handelt. :irre:

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für die Beiträge (total 2):
MoudebouhouUnkerich
Benutzeravatar
Maddio
Moderator
 

Beiträge: 969
Registriert: 15. März, 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 1610 mal
Danke bekommen: 820 mal

Re: Moudebouhous Logbuch

Beitragvon Moudebouhou » 20. Juni, 2017, 19:06

Danke für die Antwort, Maddio!
Ich sollte allerdings erklärend hinzufügen, dass auf den Bildern, die du gepostet hast, eine andre Köngin zu sehen ist als die, die ich momentan noch halte. Die alte Gyne hat eine Zweitgründung, nachdem sie ihre beiden Arbeiterinnen verloren hatte, nicht geschafft, ich hatte aber eine andere gefunden, bei der es jetzt deutlich besser läuft, wie man im aktuellen Update lesen kann.
Also bitte nur anhand der aktuellen Bilder die Art bestimmen ^^

Edit: Ich hab auch noch mal meine Fotos angeschaut und muss sagen, jetzt, mit dem Hintergedanken, es könnte C. ligniperda sein, kommt es mir schon so vor, als wären sie es.

Edit2: Und gelbe Eier haben sie auch nicht! Es kann also wirklich seehr gut sein...

Ich werde mal sehen, ob die Arbeiterinnen noch dunkler werden, vielen Dank!

LG,
Moudebouhou
Benutzeravatar
Moudebouhou
Halter
 

Beiträge: 264
Bilder: 0
Registriert: 11. April, 2015, 11:09
Hat sich bedankt: 424 mal
Danke bekommen: 182 mal

Vorherige

Zurück zu Europäische Arten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder