Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.

Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Beitragvon klebi » 11. August, 2017, 12:22

Hallo.
Mich würde interessieren welche Erfahrungen ihr mit der Winterruhe gemacht habt. Ich habe oft gehört das in dieser Zeit viele Kolonien zu Grunde gehen, habt ihr Tipps?Kann ich meine Lasius niger auch in einem Kellerraum mit 7-10 Grad überwintern lassen, okay wären ja 5-8 Grad. Aber würde es auch schaden wenn bei mir dann die 2-3 Grad mehr da sind? :confused:
Lg klebi
klebi
Einsteiger
 

Beiträge: 20
Registriert: 10. August, 2017, 21:14
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 3 mal

Re: Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Beitragvon Unkerich » 11. August, 2017, 12:32

Hi,
Alles zwischen 0 und 8 Grad würde ich als optimale Überwinterungstemperatur ansehen, wenn die Werte mal für kurze Zeit abweichen, ist das aber auch nicht weiter tragisch. Nur dauerhaft würde ich versuchen sie weder zu über- noch zu unterschreiten.
Winterruhe kann in der Tat manchmal eine etwas kritischere Zeit sein, zumal sie in der Natur ja auch gewissermaßen als natürlicher Prozess der Auslese fungiert, was wir bei unseren Tieren natürlich nicht wollen.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, würde ich darauf achten, dass die Temperaturen nicht unter 0 grad gehen.
Ich habe Lasius niger meist im Kühlschrank bei etwa vier bis sieben grad überwintert, und so gut wie nie Verluste.

Grüße
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Unkerich für die Beiträge (total 3):
MaddioErneklebi
Benutzeravatar
Unkerich
Moderator
 

Beiträge: 690
Bilder: 7
Registriert: 15. August, 2016, 12:04
Auszeichnungen: 2
Mai (1) Juli (1)
Hat sich bedankt: 832 mal
Danke bekommen: 819 mal

Re: Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Beitragvon klebi » 11. August, 2017, 13:21

Danke!Dann stelle ich sie eben auch in den Kühlschrank, Temperatur passt ja.
klebi
Einsteiger
 

Beiträge: 20
Registriert: 10. August, 2017, 21:14
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 3 mal

Re: Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Beitragvon trailandstreet » 11. August, 2017, 14:51

Ich würde es eher für problematisch halten, wenn die Temperatur über 10°C geht. Lieber max 8°.
Dass sie im Winter auch mal unter 0° fallen kann, ist nicht problematisch, wenn sie gut vorbereitet wurden und sich anpassen konnten.
Schlimmer ist es, wenn sie austrocknen oder absaufen. Da können sie sich nämlich aufgrund der Bewegungslosigkeit nicht selbst helfen.
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3188
Registriert: 21. August, 2013, 12:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 974 mal
Danke bekommen: 924 mal

Re: Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Beitragvon Sir Joe » 12. August, 2017, 10:44

Wenn das Nest im Kühlschrank passt, bist du auf der sicheren Seite und da ich in deinem Fall von einem Reagensglasnest ausgehe, sollte das ja kein Problem sein.
Temperaturen auch mal unter 0 °C sind eigentlich gar nicht so schlimm, problematisch ist eher, dass das Wasser gefriert und Reagensgläser platzen können.
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 465
Bilder: 1
Registriert: 2. August, 2015, 17:05
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 564 mal
Danke bekommen: 539 mal

Re: Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Beitragvon Sil_el_mot » 28. Oktober, 2017, 20:24

Sorry zum Ausgraben eines alten Themas, aber ich wollte dafür nicht extra nen Thread als Neuling aufmachen:

Ich bin jetzt auch an dem Punkt wo ich zur ersten Überwinterung komme. Die Lasius niger sind zZ draußen untergebracht, damit es kälter wird, und sie sich alle in die Farm zurückziehen. Diese würde ich dann von der Arena abkoppeln und in den Kühlschrank packen. Soweit so gut (oder?).
Nur was brauchen die Ameisen während der Zeit der Winterruhe noch von mir an Futter und Wasser, und gibt es da gute Tipps dieses in der Farm bereit zu stellen?

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Sil_el_mot für den Beitrag:
Maddio
Sil_el_mot
Einsteiger
 

Beiträge: 2
Registriert: 8. Juni, 2015, 16:58
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Beitragvon Ameisenstarter » 28. Oktober, 2017, 20:28

Dein bisheriges Vorgehen ist soweit gut. Pass nur auf, dass es nicht zu kalt ist draußen.

Die Ameisen haben sich bis zur Winterruhe genug Vorräte angefressen, um diese zu überstehen.
Du musst nur dafür sorgen, dass es in der Farm feucht bleibt. Einfach hin und wieder befeuchten.

LG :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Halter
 

Beiträge: 379
Bilder: 7
Registriert: 29. August, 2017, 23:30
Wohnort: Weidenberg
Hat sich bedankt: 146 mal
Danke bekommen: 233 mal

Re: Winterruhe / Temperatur / Lasius niger

Beitragvon Sil_el_mot » 28. Oktober, 2017, 20:40

Ich bin mir nicht sicher ob sie genügend Vorräte haben, da ich erst vor kurzem erfreut festgestellt habe, dass ich wieder 6 habe. Dachte mir wären alle weg gestorben bis auf eine. Habe dementsprechend auch weniger gefüttert...
Sil_el_mot
Einsteiger
 

Beiträge: 2
Registriert: 8. Juni, 2015, 16:58
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Nächste

Zurück zu Europäische Ameisenarten & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron