TV-/Printmedien-Hinweise

Nachrichten aus den Medien und der Wissenschaft.

Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitragvon Sir Joe » 12. August 2017, 13:47

Eine sehr interessante Dokumentation zum Thema Bienensterben lief am Mittwoch bei Phoenix.
http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/das_geheimnis_des_bienensterbens/2466696?datum=2017-08-09

Der Film von Mark Daniels, wurde bereits auf arte gezeigt und ist auch auf YouTube zu finden. Hier der Link dazu:

Das Geheimnis des Bienensterbens
Dokumentarfilm
Frankreich/Kanada 2010, ARTE F, Synchronfassung, Erstausstrahlung
Regie: Mark Daniels


https://www.youtube.com/watch?v=fQFHTwWE8jY
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 583
Bilder: 1
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 792 mal
Danke bekommen: 724 mal

Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitragvon Sir Joe » 28. September 2017, 22:52

Das Thema heute bei Scobel: Das große Artensterben

Die Artenvielfalt muss erhalten werden. Aber gibt es Arten, die es mehr zu schützen lohnt als andere? Gert Scobel und seine Gäste diskutieren die wichtigsten Fragen zum Artenschutz in unserer Zeit.
Zu Gast waren Prof. Dr. Thomas Potthast, Dr. Stefan Klotz und Prof. Dr. Dr. hc Volker Mosbrugger.
Ab Minute 13:10 werden Insekten thematisiert, aber auch die restliche Diskussion ist sehr interessant.

Hier der Link zur Mediathek:
http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=69017

Viel Spaß beim ansehen und schöne Grüße,
Sir Joe

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Sir Joe für die Beiträge (total 2):
KalinovaErne
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 583
Bilder: 1
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 792 mal
Danke bekommen: 724 mal

Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitragvon Carola » 1. Februar 2018, 17:06

Hallo zusammen,

Brasilianische Wissenschaftler wagen ein erstaunliches Experiment: Sie haben mehr als 10 Tonnen Zement im Verlauf von 3 Tagen in die Eingänge eines Ameisennest geschüttet. Einen Monat später beginnen die Ausgrabungen und bringen die gigantischen Dimensionen der Ameisen-Stadt zum Vorschein.

Ein interessantes Video Entdeckung einer gigantischen Ameisen-Stadt hier https://www.youtube.com/watch?v=0A_bTYtpTWw

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Carola für den Beitrag:
Sir Joe
Benutzeravatar
Carola
Einsteiger
 

Beiträge: 2
Registriert: 1. Februar 2018, 10:55
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitragvon Sir Joe » 1. Februar 2018, 17:34

Hallo Carola,

danke fürs teilen und herzlich Willkommen hier im Forum.

Die Bilder aus deinem Link kennt man bereits aus der Ameisen Doku: Die heimliche Weltmacht. Ab Minute 36:00 sind die Bilder identisch, nur die Kommentare sind geringfügig anders. Kurz vorher wird noch etwas auf das Belüftungssystem der Kolonie eingegangen und auch der Rest der Doku ist sehr interessant.

Schöne Grüße und viel Spaß beim ansehen,
Sir Joe
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 583
Bilder: 1
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 792 mal
Danke bekommen: 724 mal

Re: TV-/Printmedien-Hinweise

Beitragvon Sir Joe » 6. Juni 2018, 21:15

Nächsten Dienstag bekommen wir bei Quarks&Co einen Einblick, wie es um unsere Insekten bestellt ist.

Dienstag, 12.06.18
21:00 - 21:45 Uhr
45 Min.


Quarks: Dramatisches Sterben – Sind unsere Insekten noch zu retten?

Moderation: Ranga Yogeshwar
WDR Fernsehen

Der Text zur Sendung:
In den letzten 27 Jahren ist die Zahl der Insekten selbst in Schutzgebieten um mehr als 75 % zurückgegangen. Ein Alarmzeichen, denn weniger Insekten, das könnte bald schon bedeuten weniger Fische, Eidechsen, Vögel und Säugetiere. Insekten bilden das Fundament einer gesunden Natur. Sie sind Bestäuber für Blütenpflanzen, halten Schädlinge in Schach und sind Futter für viele Tiere. Sterben die Insekten, drohen auch andere Tiere und viele Pflanzen zu verschwinden. Quarks klärt auf über ein Thema, das aktuell nicht nur Umweltschützer, Wissenschaftler und Politiker, sondern auch viele andere Menschen in Deutschland beschäftigt.
Hier noch der Link zum Trailer:

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-quarks-dramatisches-sterben---sind-unsere-insekten-noch-zu-rettenlang-100.html


Vielleicht hat ja auch mal jemand wieder etwas Interessantes aufgeschnappt, so was wie hier z.B passt bestimmt auch gut in diesem Thread:

https://www.ameisenforum.de/post412829.html#p412829

Schöne Grüße
Sir Joe

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Sir Joe für den Beitrag:
Safiriel
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 583
Bilder: 1
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 792 mal
Danke bekommen: 724 mal

Vorherige

Zurück zu Neues aus Medien & Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder