Zukünftiges Zuhause für meine Formica fusca Gründerkolonie

Zeigt uns euere Anlagen

Zukünftiges Zuhause für meine Formica fusca Gründerkolonie

Beitragvon User3165 » 6. August, 2017, 16:41

Hallo!
Habe gestern eine Arena für meine Formica fusca Königin gebaut, und siehe da, in der Nacht sind die ersten 3 Pygmäen geschlüpft!

Die Arena ist eine Plastikdose, der Bodengrund ist Sand aus dem Garten. Ast, Stein und Moos fürs Auge, voilà.

Links und rechts steckt ein Stück 16mm Schlauch. Das ist ideal, denn mein 20mm Schlauch passt genau drauf. Und kleine 12mm Durchmesser RG als Tränke oder Zuckerwasser-Reservoir passen perfekt hinein. Es ist also beliebig links und rechts erweiterbar, wenngleich das erst nächstes Jahr nötig werden wird.
Dateianhänge
15020340686562124824400.jpg
Noch ist das RG verschlossen...

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor User3165 für die Beiträge (total 2):
ErneNeurotoxin
Benutzeravatar
User3165
Halter
 

Beiträge: 327
Bilder: 86
Registriert: 1. Juli, 2017, 11:11
Wohnort: Laufen
Auszeichnungen: 1
August (1)
Hat sich bedankt: 439 mal
Danke bekommen: 319 mal

Re: Zukünftiges Zuhause für meine Formica fusca Gründerkolon

Beitragvon klebi » 12. August, 2017, 19:37

Schöne Arena! Was ist das grüne an den Seiten auf dem Boden der Plastikbox? :confused: Viel Glück mit deiner Kolonie.
Lg klebi
klebi
Einsteiger
 

Beiträge: 20
Registriert: 10. August, 2017, 21:14
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 3 mal

Re: Zukünftiges Zuhause für meine Formica fusca Gründerkolon

Beitragvon User3165 » 12. August, 2017, 20:28

Dankesehr!
Und das ist nur der Deckel, auf dem sie bei dem Foto draufstand ;)
Benutzeravatar
User3165
Halter
 

Beiträge: 327
Bilder: 86
Registriert: 1. Juli, 2017, 11:11
Wohnort: Laufen
Auszeichnungen: 1
August (1)
Hat sich bedankt: 439 mal
Danke bekommen: 319 mal


Zurück zu Mein Formikarium kurz vorgestellt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder