Diskussionsthread zu Ameisenstarters Camponotus nicobarensis

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.

Re: Diskussionsthread zu Ameisenstarters Camponotus nicobare

Beitragvon Sir Joe » 12. Oktober, 2017, 16:57

Den Ameisen wird das Zeug was sie im Eingang vom Reagensglas gelagert hatten nicht gestört haben ;)

Hast du mal überlegt, der Kolonie vielleicht doch noch eine andere Nestvariante neben dem Plastiknest anzubieten? Vielleicht würden sie in Y-Tong oder Gips direkt einziehen.

Gruß
Sir Joe
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 424
Bilder: 1
Registriert: 2. August, 2015, 18:05
Auszeichnungen: 1
Auszeichnung Dezember (1)
Hat sich bedankt: 497 mal
Danke bekommen: 482 mal

Re: Diskussionsthread zu Ameisenstarters Camponotus nicobare

Beitragvon Ameisenstarter » 12. Oktober, 2017, 17:39

Ich wollte eigentlich bei dem Nest bleiben, auch, um nach und nach herauszufinden, welche Art von Nest ich bevorzuge, natürlich soll es den Ameisen am besten gefallen, aber wenn sie es akzeptieren, würde ich die Variante erstmal verwenden wollen.

Ja die Ameisen zwar nicht, aber da das ganze schon angeschimmelt war wollte ich es raus haben.

Ich überleg mir das ganze noch.

LG :)

Edit: Ich habe gerade den Deckel hochgehoben und momentan sind 2 Arbeiterinnen ganz aufgeregt am Erkunden des Nestes.
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Halter
 

Beiträge: 214
Bilder: 7
Registriert: 30. August, 2017, 00:30
Wohnort: Weidenberg
Hat sich bedankt: 61 mal
Danke bekommen: 72 mal

Vorherige

Zurück zu Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder