Unbekannte (Riesen)Ameise aus Montenegro [Cataglyphis sp.]

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Unbekannte (Riesen)Ameise aus Montenegro [Cataglyphis sp.]

Beitragvon Telemann » 1. Dezember 2017, 20:36

monegro20170501_092.jpg


Liebe Ameisenfreunde,
Diese Ameise fand ich am 1. Mai 2017, Fundort: Montenegro, Ada bojana, ein sonnenexponierter Sandweg, 14 Uhr. Auf dem Weg waren mehrere Exemplare dieser Art anzutreffen, alle hatten den Hinterleib hochgebogen – Agressive Geste? Schutz vor Überhitzung? Die einzelnen Tiere schienen nicht koordiniert zu handeln, es gab wohl keine Ameisenstrasse, ein Gemeinschaftsnest konnte ich nicht entdecken. Sie kamen mir recht groß vor, 1 cm oder noch größer.
Für Hinweise auf Gattung oder sogar Art wäre ich sehr dankbar.
Grüße Klaus

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Telemann für die Beiträge (total 2):
User3165Maddio
Telemann
Einsteiger
 

Beiträge: 2
Registriert: 1. Dezember 2017, 20:01
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Re: Unbekannte (Riesen)Ameise aus Montenegro

Beitragvon Sir Joe » 1. Dezember 2017, 21:14

Hallo Klaus,

herzlich willkommen hier im Forum.

Die von dir gezeigte Ameise sieht mir sehr nach einer Vertreterin der Gattung Cataglyphis aus. Laut Antsmap ist in Montenegro nur Cataglyphis noda beheimatet, was aber nicht heißen muss, dass andere Arten definitiv ausgeschlossen sind.

Schöne Grüße,
Sir Joe

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Sir Joe für die Beiträge (total 2):
ErneMaddio
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 546
Bilder: 1
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 737 mal
Danke bekommen: 674 mal

Re: Unbekannte (Riesen)Ameise aus Montenegro [Cataglyphis sp

Beitragvon Telemann » 2. Dezember 2017, 22:28

besten Dank, Sir Joe für Deinen Hinweis.
Was ist "Antsmap"? Wahrscheinlich Verbreitungs-Karten verschiedener Ameisen-Spezies. Kann man darauf online zugreifen?
Telemann
Einsteiger
 

Beiträge: 2
Registriert: 1. Dezember 2017, 20:01
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Re: Unbekannte (Riesen)Ameise aus Montenegro [Cataglyphis sp

Beitragvon Unkerich » 2. Dezember 2017, 23:46

Hi,
Bin auch für Cataglyphis sp.
Denke mal Sir Joe meint Antmaps.

Grüße
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Unkerich für den Beitrag:
Sir Joe
Benutzeravatar
Unkerich
Moderator
 

Beiträge: 943
Bilder: 10
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnungen: 2
Mai (1) Juli (1)
Hat sich bedankt: 1311 mal
Danke bekommen: 1171 mal


Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder