Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Unterfamilie: Formicinae

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 7. Januar, 2018, 13:29

So siehts jetzt jeden Abend aus. Sobald es schattig wird sitzt sofort ein großer Blob Ameisen vor dem Nest, während eine etwas kleinere Gruppe Futter heranschafft. Besonders Fleischstücke werden vor den Nesteingang gezerrt und dort vom Mob bearbeitet.
1.jpg


Babyschaben sind sehr beliebt, leider sind sie mir jetzt ausgegangen und man kann die kleinen nicht kaufen.
2.jpg


Bienenbrut ist immernoch sehr beliebt, allerdings zerren sie die Stücke durch die komplette Arena and lassen sie überall liegen wenn sie damit fertig sind, so dass es am nächsten Tag ziemlich chaotisch aussieht.
3.jpg


4.jpg




Fütterungszeit!
5.jpg


Ein paar Stunden später...
6.jpg



Aus irgendeinem Grund trinken sie jetzt den Ahornsirup leer, nachdem sie ihn über zwei Wochen erfolgreich ignoriert haben.
7.jpg


Das Wasser-RG in der Arena scheint jetzt ein permanenter Außenposten zu sein, egal zu welcher Tageszeit man reinschaut es sind immer Arbeiterinnen drin. Würde ja gern das fast leere RG auffüllen, aber sie weigern sich es zu verlassen.
8.jpg


Hab mal wieder die Arena aufgeräumt, das ist alles Müll der letzten zwei Wochen!
9.jpg


10.jpg




Nestbilder

Jede Menge neue Ameisen und deutlich weniger Puppen als letztes Mal. Die noch verbliebenen Puppen haben fast alle eine schöne goldbraune Farbe und sollten auch bald schlüpfen. Eine der Majors hat einen rotbraunen Kopf (Farbverlauf zu rot am hinteren Teil des Kopfs), mal abwarten ob das noch nachfärbt oder eine Farbvariation darstellt.
11.jpg

12.jpg

13.jpg

14.jpg

15.jpg

16.jpg

17.jpg

18.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 2):
Saskia80User3165
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 893
Registriert: 1. März, 2017, 16:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 70 mal
Danke bekommen: 424 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » 11. Januar, 2018, 20:59

9. Januar '18

Fütterungszeit!
1.jpg


Die Arbeiterin hat gerade versucht die Tote zu füttern.
2.jpg


Das Bild ist total überbelichtet, aber die Major echt hübsch (und eine zweite Gelegenheit gabs nicht, die hat sich nach dem Foto direkt wieder in den Bau verdückt).
3.jpg


Heuschrecke ist imernoch sehr beliebt.
4.jpg


Hab gerade das Nest gewässert daher das ganze kondensierte Wasser, das ein wenig den Einblick beeinträchtigt. Man kann sehen dass sie jetzt regelmäßig Futter in das Nest schleppen und dort bearbeiten (auf der rechten Seite und in der Mitte).
5.jpg


Junge Brut, über die ganze Mittelachse des Nests verteilt (die meiste davon in der Mittelkammer).
6.jpg


Sie haben das zweite Reagenzglas abgedichtet...
7.jpg


... so wie sie es zuvor mit der ersten gemacht haben.
8.jpg


Hier bereiten sie sich gerade auf die nächtliche Nahrungssuche vor.
9.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Saskia80
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 893
Registriert: 1. März, 2017, 16:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 70 mal
Danke bekommen: 424 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » Gestern, 23:59

Die Ameisen sind weiterhin Nachteulen. So sieht die Arena tagsüber aus (und ja, sie haben schon wieder einen riesigen Müllhaufen aufgeschüttet, bzw. unter den "Baum" gestopft, hat insgesamt ne halbe Stunde gedauert das ganze Becken zu säubern).
1.jpg


Wenn die Nacht kommt (oder es schattig wird) ändert sich was...
2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg


Ne Zeit lang haben sie nur Zuckerwasser mit etwas Sunburst getrunken, jetzt gehen sie alle auf den verdünnten Ahornsirup.
7.jpg


Das Wasser-RG in der Arena musste mal aufgefüllt werden, also hab ich mir meine Tageslichtlampe geschnappt um sie daraus zu vertreiben (musste am Ende trotzdem ein paar sture Ameisen rauschütteln) und dadurch bot sich die sehr sehr seltene Gelegenheit eine Videoaufnahme zu machen. Normalerweise wäre alles was man auf einem Video sehen würde entweder schwarz in schwarz oder die Hinterseiten von Gastern die im Nesteingang verschwinden, denn dass ist was sie machen sobald Licht ins Becken fällt.





Und noch die Nestbilder. Hab mir überlegt sie zu zählen, das wäre aber eine höllische Arbeit und ich bin mir nicht sicher ob es überhaupt möglich wäre einige der Ameisenblobs die sich im Nest gebildet haben zu zählen.

Das Nest.
8.jpg


Die Wasser-RGs an den Nestern.
9.jpg


Die primäre Wasserquelle (am alten Nest).
10.jpg


Das Schlauch in die Arena
11.jpg


Die Arena (ziemlich leer weil ich grade die Müllhäufen entfernt hatte).
12.jpg


Die Außenposten in der Arena.
13.jpg


Die Plastikbox mit den Friedhof.
14.jpg


Der Außenposten in der Plastikbox.
15.jpg




Und zum Schluss noch ein paar Nahaufnahmen.

Altes Nest, oberer Teil.
16.jpg


Neues Nest, oberer Teil.
17.jpg


Der Zentrale Brut-Hub (gibt auch Eierpakete in anderen Teilen des Nests, aber die meisten sind hier).
18.jpg

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Saskia80
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 893
Registriert: 1. März, 2017, 16:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 70 mal
Danke bekommen: 424 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » Heute, 00:39

Und auch gleich noch ein Update der zu den Solenopsis fugax (Amber Family).

Sie sind hungrig...
S1.jpg

S2.jpg


...verwundert aber auch nicht wenn man sich anschaut wieviel Brut sie füttern müssen.
S3.jpg

S4.jpg
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 893
Registriert: 1. März, 2017, 16:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 70 mal
Danke bekommen: 424 mal

Re: Camponotus barbaricus - Welcome to Lazy Tube

Beitragvon Serafine » Heute, 00:58

Und da ich es grad nicht schaffe ihnen einen eigenen HB zu geben hier noch ein Update zu den Lasius niger. Ich seh sie selten draußen (außer einzelne Arbeiterinnen am Zuckerwasser), aber sie haben immer Brut und jedesmal wenn ich reinschaue sind es mehr...
L1.jpg

L2.jpg
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 893
Registriert: 1. März, 2017, 16:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 70 mal
Danke bekommen: 424 mal

Vorherige

Zurück zu Camponotus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder