Welches Holz für Crematogaster scutellaris?

Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]

Welches Holz für Crematogaster scutellaris?

Beitragvon mabe1996 » 5. Februar 2018, 11:44

Ich habe mir heute eine Königin von der Art Crematogaster scutellaris bestellt.

Geliefert wird sie erst, wenn es draußen wieder solide Plusgrade sind, dass heißt ich han jetzt noch viel Zeit um der zukünftigen Kolonie ein schönes zuhause zu zaubern. Ich habe mir überlegt, ob ich als Nest nicht einfach einen Holzblock nehmen kann, angepasst an ein kleines Glasbecken das ich besitze. Ich würde dann ein Loch als Eingang reinbohren, den Rest müssten sich die Ameisen selber bauen.

Meint ihr das funktioniert? Welches Holz eignet sich da am besten? Gibt es Holz das zu hart für sie ist oder kriegen die alles durch?
mabe1996
Einsteiger
 

Beiträge: 46
Registriert: 19. Mai 2016, 09:33
Wohnort: Elisabethfehn
Hat sich bedankt: 6 mal
Danke bekommen: 48 mal

Re: Welches Holz für Crematogaster scutellaris?

Beitragvon Moudebouhou » 7. Februar 2018, 19:07

Ich halte meine Crematogaster schmidti auch in Holz, sie scheinen nix gegen Holz zu haben ^^.
Ich glaube (versichern kann ich dir nix), dass sie jedes Holz theoretisch durchgebissen bekommen, je morscher das Holz allerdings ist, desto attraktiver wird das Nest (und das ist ja auch wichtig, damit sie nicht ein besseres Nest finden, wo du sie nicht haben willst).
Benutzeravatar
Moudebouhou
Halter
 

Beiträge: 315
Bilder: 0
Registriert: 11. April 2015, 12:09
Auszeichnungen: 2
November (1) Juni (1)
Hat sich bedankt: 483 mal
Danke bekommen: 239 mal


Zurück zu Ameisenhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder