Besichtigungsorte

Re: Besichtigungsorte

Beitragvon Sajikii » 13. Februar 2018, 11:04

Kalinova hat geschrieben:...Die Anlage sieht gut aus und das Nest ist einsehbar, aber ich hatte den Eindruck das die Kolonie schrumpft weil ein Großteil der Anlage offensichtlich abgeklemmt war und noch tote Arbeiterinnen in diesen Röhren lagen.

Ja, leider ist das so. Schon vor einigen Jahren war da immer ein Wechsel, einmal war nix los, einmal war es eine neue Kolonie, dann wieder... die bekommen das leider nicht auf die Reihe, warum auch immer.
Dafür aber haben sie eine Cataglyphis Kolonie im Wüstenhaus, da läuft alles prima. Leider weiß ich die Art nicht mehr, aber es waren größere, schwarze Tiere.
In Wien wäre noch das "Haus des Meeres" sehr empfehlenswert, dort arbeiten ausschließlich Experten und so sieht auch die Atta cephalotes Kolonie aus. Läuft durch das halbe Gebäude herum.

Kalinova hat geschrieben:Aber an den Mülleimern dort im Zoo habe ich große schwarze Camponotus gesehen, meine Familie...

In Ostösterreich ist die Camponotus vagus beheimatet, wahrscheinlich hast du da diese schöne Art entdeckt!

In Deutschland war ich noch nie in einem Zoo :D :p

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Sajikii für die Beiträge (total 2):
KalinovaSaskia80
Benutzeravatar
Sajikii
Erfahrener Halter
 

Beiträge: 3033
Bilder: 21
Registriert: 30. August 2002, 21:18
Wohnort: AUT
Hat sich bedankt: 1208 mal
Danke bekommen: 897 mal

Re: Besichtigungsorte

Beitragvon Saskia80 » 13. Februar 2018, 11:20

Danke für eure Beiträge. :)

Ich habe die Ursprungsfrage abgeändert und es nicht mehr auf Deutschland beschränkt.
Benutzeravatar
Saskia80
Einsteiger
 

Beiträge: 175
Bilder: 33
Registriert: 13. November 2017, 13:03
Wohnort: Essen
Auszeichnungen: 1
Januar (1)
Hat sich bedankt: 220 mal
Danke bekommen: 142 mal

Re: Besichtigungsorte

Beitragvon Serafine » 13. Februar 2018, 12:51

Wenn Hellabrunn (München) eine Blattschneiderkolonie haben sollte, dann hab ich die letztes Jahr übersehen.
Die Wilhelma (Stuttgart) hat eine kleinere Blattschneiderkolonie, konnte die Spezies nicht herausfinden, tippe aber auf Acromyrmex, für Atta sehen die Arbeiterinnen mir arg klein aus.
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1147
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Wohnort: Esslingen am Neckar
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 121 mal
Danke bekommen: 571 mal

Vorherige

Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder