Acromyrmex echinaitor Pilz in Ordnung ?

Unterfamilie: Myrmicinae

Acromyrmex echinaitor Pilz in Ordnung ?

Beitragvon Luis12345 » 10. März 2018, 19:00

Hallo zusammen. Ich habe seit Mittwoch eine Acromyrmex echinaitor Kolonie mit 25 -50 Arbeiterinnen . Ich bin mir momentan unsicher was den Pilz betrifft ,weil auf dem Müllhaufen immer mal wieder ganz kleines braunes Gewebe vom Pilz landet. Ich hab hier mal ein paar Bilder vom Pilz und dem Gewebe vielleicht könnte ja das alter Pilz sein aber will ich will lieber auf Nummer sicher gehen .
1520700626976.jpg


Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Luis12345
Einsteiger
 

Beiträge: 78
Registriert: 29. September 2015, 20:22
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 11 mal

Re: acromyrmex echinaitor pilz in ordnung ?

Beitragvon Luis12345 » 10. März 2018, 19:01

Luis12345 hat geschrieben:hallo zusammen ich habe seit mittwoch ein echinaitor kolonie mit 25 -50 arbeiterinnen . ich bin mir momentan unsicher was den pilz betrifft ,weil auf den müllhaufen immer mall wieder ganz kleines braunes gewebe vom pilz landet. Ich hab hier mal ein parr bilder vom pilz und dem gewebe vieleicht könnte ja das alter pilz sein aber will ich will lieber auf nummer sicher gehen .
1520700626976.jpg


Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
habe gerade noch mal ein parr bilder gemacht

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
[img]https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180310/348d5575fa5da0068a675a9a7e81711d.jpg[/img][img]https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180310/6ecf9ea9137bc273479e90a36d74d4a0.jpg[/img]
Benutzeravatar
Luis12345
Einsteiger
 

Beiträge: 78
Registriert: 29. September 2015, 20:22
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 11 mal

Re: acromyrmex echinaitor pilz in ordnung ?

Beitragvon Harry4ANT » 10. März 2018, 19:23

Etwas abgestorbenen Pilz hat man immer, der dann auf dem Müll landet. Sollte aber bei dieser noch kleinen Pilzgröße nicht viel sein pro Tag.

Dazu kommt noch der kürzlich Transport, da geht fast immer auch einiges vom Pilz drauf. Auch bei Abholung, aber erst recht bei Paketsendung.

Hast du eine Sensorik für die LF im Becken ?
A. octospinosus - T. nylanderi - C. cosmicus - C. nicobarensis - P. megacephala - A. gracilipes - M. barbarus - L.niger
YT Channel - Wissensteil
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1082
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Ludwigsburg
Auszeichnungen: 2
März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 186 mal
Danke bekommen: 717 mal

Re: acromyrmex echinaitor pilz in ordnung ?

Beitragvon Luis12345 » 10. März 2018, 19:31

Harry4ANT hat geschrieben:Etwas abgestorbenen Pilz hat man immer, der dann auf dem Müll landet. Sollte aber bei dieser noch kleinen Pilzgröße nicht viel sein pro Tag.

Dazu kommt noch der kürzlich Transport, da geht fast immer auch einiges vom Pilz drauf. Auch bei Abholung, aber erst recht bei Paketsendung.

Hast du eine Sensorik für die LF im Becken ?
Nein habe ich nicht. Ich habe die Kolonie von einem Privathändler . Und die Kolonie stammt aus Kostarica, also der Händler meinte er hält auch dieselbe Art auf 21 bis 23 grad aber auch ohne Hygrometer und die entwickeln sich bei ihm super.


Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Luis12345
Einsteiger
 

Beiträge: 78
Registriert: 29. September 2015, 20:22
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 11 mal

Re: Acromyrmex echinaitor Pilz in Ordnung ?

Beitragvon Basti87 » 10. März 2018, 21:53

Schraub mal die Temperatur auf 24-26 Grad rauf.
Hygrometer würde ich dennoch einbringen um es zu kontrollieren, am Anfang ist der Pilz noch recht empfindlich wegen der geringen Größe.
Wie Harry schon schrieb bissi abgestorbener Pilz ist normal nach dem Transport usw.
Gönne ihnen bissi ruhe und halte die Luftfeuchtigkeit recht hoch.
Gruß Basti
Basti87
Halter
 

Beiträge: 432
Registriert: 9. Januar 2017, 12:26
Auszeichnungen: 1
Februar (1)
Hat sich bedankt: 149 mal
Danke bekommen: 313 mal

Re: Acromyrmex echinaitor Pilz in Ordnung ?

Beitragvon Luis12345 » 10. März 2018, 23:49

Also der pilz ist oben seit der Ankunft schon viel dunkler geworden. Das ist ja eh ein gutes zeichen? Weiter unten ist er dan etwas heller und geht ganz leicht an manchen stellen ins braune über.
Benutzeravatar
Luis12345
Einsteiger
 

Beiträge: 78
Registriert: 29. September 2015, 20:22
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 11 mal

Re: Acromyrmex echinaitor Pilz in Ordnung ?

Beitragvon Basti87 » 13. März 2018, 17:27

Gibt glaube im Internet Bilder von gut bis schlecht wie er aussehen muss.
Basti87
Halter
 

Beiträge: 432
Registriert: 9. Januar 2017, 12:26
Auszeichnungen: 1
Februar (1)
Hat sich bedankt: 149 mal
Danke bekommen: 313 mal


Zurück zu Acromyrmex (exotisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder