Körperbehaarung Lasius niger

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.

Körperbehaarung Lasius niger

Beitragvon koko508 » 14. April 2018, 13:55

Hallo

Ich bin neu hier. Ich habe vor 1 Monat einen Lasius niger Starterkolinie mit 20 Arbeitern gekauft. Heute habe ich eine andere Ameisenart in meinem Garten gefunden und wollte nachschauen was das für eine ist und dabei ist es herausgekommen, dass es sich wahrscheinlich um eine Lasius niger Arbeiterin handelt. Schaut aber komplett anders aus als meine, ist ca. 2 mal so groß wie meinen (ist ca. 3,5mm lang) und ist viel stärker behaart (Farbe: Silber-Grau). Könnte es trotzdem sein, dass ich eine Lasius niger Kolonie habe, weil meine sind eigentlich gar nicht behaart? Beide der Tiere sind schwarz und ähnelt sehr stark an die Fotos von einen Lasius niger oder Lasius alienus.

MfG Kornel
koko508
Einsteiger
 

Beiträge: 1
Registriert: 20. Januar 2018, 14:27
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Körperbehaarung Lasius niger

Beitragvon Chris Quinn » 14. April 2018, 14:29

Helfen kann ich bei der Identifizierung nicht, aber ich weiß, daß es solche ohne Bilder wohl kaum möglich ist.

Es wundert mich, daß Du die fremde Arbeiterin als Lasius niger bezeichnest, obwohl sie doch ganz anders aussieht. Ausserdem schreibst Du, daß die gefundene Art mit 3,5 mm etwa doppelt so lang ist wie Lasius niger, was bedeutet, daß deine Lasius niger unter 2 mm lang sind: das ist schon sehr kurz. Sind denn alle 20 Arbeiterinnen Pygmäen? Das erschiene mir ungewöhnlich.
Chris Quinn
Einsteiger
 

Beiträge: 181
Registriert: 25. September 2016, 21:41
Hat sich bedankt: 76 mal
Danke bekommen: 132 mal

Re: Körperbehaarung Lasius niger

Beitragvon Serafine » 14. April 2018, 19:00

Dass die ersten Arbeiterinnen bei Lasius niger alle klein sind ist nicht ungewöhnlich. Normalerweise wächst die Größe der Arbeiterinnen mit der Koloniengröße und es kann Jahre dauern bis die Maximalgröße erreicht ist.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Chris Quinn
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1385
Registriert: 1. März 2017, 17:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 163 mal
Danke bekommen: 721 mal

Re: Körperbehaarung Lasius niger

Beitragvon trailandstreet » 15. April 2018, 22:23

Ja, Lasius niger hat schon eine Behaarung und 3 bis 5 mm ist eine übliche Körpergröße.
Ein Gründervölkchen, wie deines wohl ist, besteht schon meist aus Pygmäen (Erstlingsarbeitern) und die sind eher nur 2 mm lang.
Behaarungsmerkmale erkennt man da kaum.
Und wer weiß schon, was alles unter welchem Namen verkauft wird.
lorem ipsum covfefe
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3598
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1036 mal
Danke bekommen: 1118 mal


Zurück zu Europäische Ameisenarten & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder