Erster Präparationsversuch

Allgemeine Fragen und Themen über europäische Ameisenarten.

Re: Erster Präparationsversuch

Beitragvon User3165 » 14. Mai 2018, 21:49

Wow, sieht ja richtig gut aus! Womit und wie machst du das denn genau?

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor User3165 für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
User3165
Halter
 

Beiträge: 521
Bilder: 281
Registriert: 1. Juli 2017, 12:11
Wohnort: Bayern
Auszeichnungen: 2
Juli (1) August (1)
Hat sich bedankt: 861 mal
Danke bekommen: 589 mal

Re: Erster Präparationsversuch

Beitragvon Ameisenstarter » 14. Mai 2018, 22:18

Danke. Ameisen klebe ich auf (ich präpariere auch Schmetterlinge, die werden gespannt). Dafür verwende ich durchsichtig werdenden und wasserlöslichen Kleber. Aufgeklebt hab ich die Kleine mit Klebepunkten an den Beinen auf ein Etikett (gekauft habe ich diese zur Etikettierung der Schmetterlinge), welches aus säurefreiem Papier besteht (normales Papier würde über kurz oder lang die Nadeln angreifen). Durch das Etikett habe ich eine Nadel gestochen und so kommt die Jungkönigin dann in meinen Insektenkasten.

Jetzt lasse ich sie aber erstmal noch trocknen.

Liebe Grüße :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für die Beiträge (total 5):
Basti87Bene03trailandstreetUser3165Maddio
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1189
Bilder: 7
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 729 mal
Danke bekommen: 1228 mal

Re: Erster Präparationsversuch

Beitragvon Abaton23 » 16. Mai 2018, 10:48

Hey, Du machst das auf hohem Niveau. Toll.

Ich hatte mal einen Workshop "Insekten sammeln und präparieren" durch einen Biologielehrer in der Realschule. Dabei richteten wir die Beine der Insekten jeweils durch zwei sich kreuzende Nadeln auf der Unterlage. Als Unterlage wurde Styropor verwendet, weil sich so die Nadeln in ihrer Richtung gut steuern lassen. Das sah ungefähr so aus:

Bild

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Abaton23 für den Beitrag:
Ameisenstarter
Benutzeravatar
Abaton23
Einsteiger
 

Beiträge: 149
Registriert: 15. Mai 2018, 17:16
Hat sich bedankt: 142 mal
Danke bekommen: 156 mal

Re: Erster Präparationsversuch

Beitragvon Ameisenstarter » 16. Mai 2018, 11:01

Danke Abaton23 Diese Methode kenne ich auch und würde sie bei großen Ameisen und z.B. Käfern auch anwenden. Bei Kleinen finde ich das Aufkleben praktischer.

Liebe Grüße :)
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1189
Bilder: 7
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 729 mal
Danke bekommen: 1228 mal

Vorherige

Zurück zu Europäische Ameisenarten & Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder