Diskussion zu Lasius brunneus- Maddio's Haltungserfahrungen

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.

Diskussion zu Lasius brunneus- Maddio's Haltungserfahrungen

Beitragvon Maddio » 21. Mai 2018, 16:55

In diesem Thread kann über meinen Lasius brunneus-Haltungsbericht diskutiert werden :)

Link zum Haltungsbericht:
https://www.ameisenforum.de/lasius-brunneus-maddio-s-haltungserfahrungen-t57902.html

LG Maddio
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1940
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3672 mal
Danke bekommen: 2037 mal

Re: Diskussion zu Lasius brunneus- Maddio's Haltungserfahrun

Beitragvon User3165 » 10. Juni 2018, 20:19

Hey, das sieht ja schon gut aus!
Ich hatte bisher noch keine Königin, die SO viele Eier gelegt hätte, ohne dass vorher Arbeiterinnen da waren...
Ich bin schon gespannt, wie es mit deiner Kolonie weitergehen wird, ich wünsche alles Gute^^

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor User3165 für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
User3165
Halter
 

Beiträge: 521
Bilder: 281
Registriert: 1. Juli 2017, 11:11
Wohnort: Bayern
Auszeichnungen: 2
Juli (1) August (1)
Hat sich bedankt: 884 mal
Danke bekommen: 589 mal

Re: Diskussion zu Lasius brunneus- Maddio's Haltungserfahrun

Beitragvon Maddio » 10. Juni 2018, 20:26

User3165 hat geschrieben:Hey, das sieht ja schon gut aus!
Ich hatte bisher noch keine Königin, die SO viele Eier gelegt hätte, ohne dass vorher Arbeiterinnen da waren...
Ich bin schon gespannt, wie es mit deiner Kolonie weitergehen wird, ich wünsche alles Gute^^


Danke! Ich bin auch ziemlich beeindruckt, von dieser Menge. Das scheinen so 30-50 zu sein? Schwer zu zählen. Mal gucken wie es weitergeht. Hoffentlich ist sie begattet.

Arena wird morgen bestellt, ich plane bei dieser Art lieber voraus.

LG Maddio

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für den Beitrag:
Ameisenstarter
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1940
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3672 mal
Danke bekommen: 2037 mal

Re: Diskussion zu Lasius brunneus- Maddio's Haltungserfahrun

Beitragvon Ameisenstarter » 10. Juni 2018, 20:34

Ich bin auf jeden Fall mal gespannt, ob sie noch weitere Eier legen wird und wie viele sie überhaupt aufziehen wird. Ist ja doch sehr viel zu Versorgen für die eine Gyne. Wenn sie begattet ist und auch später so viele Eier legen wird, dann musst du wohl oder übel vorausplanen :eek:.

Wünsche dir viel Glück, dass sie tatsächlich begattet ist.

Liebe Grüße :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1224
Bilder: 7
Registriert: 29. August 2017, 23:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 770 mal
Danke bekommen: 1314 mal

Re: Diskussion zu Lasius brunneus- Maddio's Haltungserfahrun

Beitragvon Unkerich » 10. Juni 2018, 20:34

Wirklich erstaunlich, diese Brutmenge.
Ich komme beim Schätzen sogar eher auf 70-80 Eier, aber in jedem Falle sind es enorm viele. Ob diese große Zahl etwas damit zu tun haben könnte, dass sie evtl. unbegattet ist...?

Weiter viel Erfolg mit der Gyne!
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Unkerich für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Unkerich
Moderator
 

Beiträge: 1124
Bilder: 10
Registriert: 15. August 2016, 12:04
Auszeichnungen: 2
Mai (1) Juli (1)
Hat sich bedankt: 1805 mal
Danke bekommen: 1469 mal

Re: Diskussion zu Lasius brunneus- Maddio's Haltungserfahrun

Beitragvon Maddio » 10. Juni 2018, 20:45

Danke Euch beiden. Ich weiß auch nicht, was ich denken soll. Ich werde weiter berichten!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für den Beitrag:
Unkerich
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1940
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3672 mal
Danke bekommen: 2037 mal

Re: Lasius brunneus - Maddio's Haltungserfahrungen

Beitragvon jeoff82 » 10. Juni 2018, 22:20

Das sind viele Eier! Hoffentlich werden einige Arbeiter auftauchen. :cool:

That's a lot of eggs! Hopefully some workers will arrive soon.
Zuletzt geändert von Ameisenstarter am 10. Juni 2018, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag in Diskussionsthema verschoben

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor jeoff82 für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
jeoff82
Einsteiger
 

Beiträge: 53
Registriert: 20. Mai 2017, 23:14
Wohnort: England
Hat sich bedankt: 44 mal
Danke bekommen: 56 mal

Re: Diskussion zu Lasius brunneus- Maddio's Haltungserfahrun

Beitragvon Serafine » 11. Juni 2018, 09:32

Unkerich hat geschrieben:Wirklich erstaunlich, diese Brutmenge.
Ich komme beim Schätzen sogar eher auf 70-80 Eier, aber in jedem Falle sind es enorm viele. Ob diese große Zahl etwas damit zu tun haben könnte, dass sie evtl. unbegattet ist...?

Halte ich für unwahrscheinlich, unbegattete Gynen sortieren ihre Eier normalerweise nicht so sauber. Es könnte aber durchaus sein, dass sie einen Teil der Eier wieder verfüttert oder dass Maddio einfach das Glück hatte ein besonders gut genährtes Exemplar einer sehr erfolgreichen Kolonie zu erwischen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1474
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 182 mal
Danke bekommen: 818 mal

Nächste

Zurück zu Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder