Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Fotos und Videos von Ameisen, deren Behausungen und mehr.

Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Beitragvon Abaton23 » 11. Juni 2018, 01:12

Erstes Video, wie ich die Arenen für die beiden Starterkolonien Raptiformica sanguinea baue.



Das nächste Video wird sich dann dem Einbringen der Brut widmen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Abaton23 für die Beiträge (total 3):
PJayMDANTReliAnt
Benutzeravatar
Abaton23
Einsteiger
 

Beiträge: 152
Registriert: 15. Mai 2018, 16:16
Hat sich bedankt: 143 mal
Danke bekommen: 163 mal

Re: Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Beitragvon ReliAnt » 11. Juni 2018, 10:28

Hallo Abaton23,

schönes Video - mag gerne sehen wie andere in Sachen Handwerk rangehen. Dank Dir dafür.

Verrätst Du noch woher die Buchsen stammen? Gibt’s die auch mit längerem zylindrischen Teil?

Die IKEA Boxen nutze ich auch - weiß nur nicht wohin mit den ganz kleinen davon :-)

Viele Grüße.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor ReliAnt für den Beitrag:
Abaton23
Benutzeravatar
ReliAnt
Einsteiger
 

Beiträge: 184
Registriert: 4. April 2018, 20:01
Auszeichnungen: 1
Mai (1)
Hat sich bedankt: 117 mal
Danke bekommen: 163 mal

Re: Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Beitragvon Abaton23 » 11. Juni 2018, 11:48

Hallo ReliAnt,

danke für das Lob. Die Buchsen sind eigentlich Lagerbuchsen für Maschinenwellen. Deshalb gibts die nicht länger. Hier der Link:
https://www.ebay.de/itm/4-Buchsen-Lagerbuchsen-Wellenlager-mit-Bund-Kunststoff-Polyamid-Naturfarben/273211888942?var=572492240993

Ich fand die Schlauchverbinder der Shops durch ihre Größe so hässlich, sie schränken auch die Einsicht zu den Tieren ein. Zudem sind sie teuer. Drum kam ich auf die Buchsen. Billig und klein. Es ist halt nur geraten, beim Aufstecken der Teile einen kleinen Tropfen Aquariensilikon als Kleber zu verwenden. Aber wie oft steckt man schon Schläuche um? Drum hab ich immer etwas Silikon in einer Doktorspritze.
Benutzeravatar
Abaton23
Einsteiger
 

Beiträge: 152
Registriert: 15. Mai 2018, 16:16
Hat sich bedankt: 143 mal
Danke bekommen: 163 mal

Re: Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Beitragvon MDANT » 11. Juni 2018, 12:03

Wieder ein sehr schönes Video und sehr schöne Arenen!
Freue mich auf die Fortsetzung!

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor MDANT für den Beitrag:
Abaton23
Benutzeravatar
MDANT
Halter
 

Beiträge: 215
Registriert: 21. Februar 2018, 18:06
Wohnort: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 43 mal
Danke bekommen: 91 mal

Re: Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Beitragvon Izula » 11. Juni 2018, 14:55

Hallo Abaton23,

wie immer saubere Arbeit von dir, sieht super aus! Wenn du Zeit hast, könntest du mal auflisten wo du die ganzen Teile her hast? Würde mir gern so ein "Gründerbecken" nachbauen.

LG Abra

Izula
 


Re: Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Beitragvon Abaton23 » 11. Juni 2018, 16:54

Hallo Izula,

ja, so ein Baubericht wird in nächster Zeit noch kommen. Natürlich auch als Video! Dann kriegst Du Hinweise darauf, woher die Teile stammen. Das Video wird in Verbindung mit einer Camponotus erscheinen. Allerdings mit einer Dame aus Asien.

Morgen allerdings brauchen meine neuen Messoren einen Noteinsatz. Die Tiere stapeln sich im Reagenz, drum werde ich ein Gipsnest gießen. Natürlich kriegt Ihr auch dazu ein Video.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Abaton23 für den Beitrag:
Spinoant
Benutzeravatar
Abaton23
Einsteiger
 

Beiträge: 152
Registriert: 15. Mai 2018, 16:16
Hat sich bedankt: 143 mal
Danke bekommen: 163 mal

Re: Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Beitragvon Izula » 11. Juni 2018, 17:31

Super, ich freue mich drauf :)

Izula
 


Re: Video, Starterarena für Raptiformica sanguinea

Beitragvon MDANT » 13. Juni 2018, 12:08

Abaton23 hat geschrieben:Morgen allerdings brauchen meine neuen Messoren einen Noteinsatz. Die Tiere stapeln sich im Reagenz, drum werde ich ein Gipsnest gießen. Natürlich kriegt Ihr auch dazu ein Video.


Das Ameisenvirus hat dich ja wirklich voll getroffen. Gefühlt hat ja jede Art bei dir ein Zuhause gefunden :)
Ich denke das weißt du sicherlich, wie ich dich kenne bist du ja immer sehr gut informiert, aber Messor kann sich durch Gips beißen.
Machen die vermutlich auch erst bei Platzproblemen, aber ich wollte es einfach zur Sicherheit kurz erwähnen ;)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor MDANT für den Beitrag:
Abaton23
Benutzeravatar
MDANT
Halter
 

Beiträge: 215
Registriert: 21. Februar 2018, 18:06
Wohnort: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 43 mal
Danke bekommen: 91 mal

Nächste

Zurück zu Fotos & Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder