Ameisenforum.de Allgemein Bestimmung von Ameisen Lasius niger?

Lasius niger?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.

Lasius niger?

Beitragvon Trululu » 13. Juni 2018, 13:15

Hallo zusammen
Ich habe meine vor einer Woche im Garten gefundenen Gyne laienhaft als Lasius niger identifiziert. Liege ich da richtig, oder könnt ihr mich eines Besseren belehren?

Liebe Grüsse Trululul
Dateianhänge
IMG_20180613_134333.png
Trululu
Einsteiger
 

Beiträge: 17
Registriert: 7. Juni 2018, 19:44
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Lasius niger?

Beitragvon Ameisenstarter » 13. Juni 2018, 13:34

Hallo Trululu. Der Bilderupload hat wohl nicht geklappt. Wir haben hierfür eine Anleitung: eine-anleitung-zum-hochladen-von-fotos-videos-und-anderen-d-t52531.html

Liebe Grüße :)
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1189
Bilder: 7
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 729 mal
Danke bekommen: 1228 mal

Re: Lasius niger?

Beitragvon Trululu » 13. Juni 2018, 13:46

Stimmt, das habe ich ganz vergessen. :andiewand:
Trululu
Einsteiger
 

Beiträge: 17
Registriert: 7. Juni 2018, 19:44
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Lasius niger?

Beitragvon trailandstreet » 13. Juni 2018, 15:04

leider schwer zu erkennen, sieht eher nach einer Serviformica aus.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor trailandstreet für die Beiträge (total 2):
PorygaruuhTrululu
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3629
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1044 mal
Danke bekommen: 1135 mal

Re: Lasius niger?

Beitragvon Trululu » 13. Juni 2018, 17:09

trailandstreet hat geschrieben:leider schwer zu erkennen, sieht eher nach einer Serviformica aus.


Hier (https://www.dropbox.com/sh/18yakeb086liz6m/AADELk4cp8Ywq4j12U-1psYPa?dl=0) habe ich dieses und weitere Fotos noch in besserer Auflösung. Ich denke zwar nicht, dass diese von gossem Nutzen sein werden. Jedoch kann ich momentan leider keine weiteren Fotos aufnehmen (will nicht schon wieder stören).

Deshalb noch ein paar Informationen:
Wenn ich mich nicht irre, hatte die Gyne als ich sie gefangen habe (besonders an der Unterseite) eine orange-rötliche Färbung. Diese verlohr sie jedoch (zumindest teilweise). Die bereits gelegten Eier sehr sind klein, jedoch nicht besonders winzig. (ca. 0.6-0.7mm, NUR GESCHÄTZT)
Hoffe die Fotos und Infos ergeben zusammen vielleicht doch noch was brauchbares.

Lg Trululul
Trululu
Einsteiger
 

Beiträge: 17
Registriert: 7. Juni 2018, 19:44
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Lasius niger?

Beitragvon trailandstreet » 13. Juni 2018, 21:14

Wenn sie eher gräulich ist, dann würde das am ehesten zu Formica cunicularia passen.
Sofern die Bilder nicht schärfer sind, nützt auch keine höhere Auflösung etwas.

Eine Ameise kann man übrigens auch ganz gut mit einer Minitaschenlampe ausleuchten. Das bringt schon einiges mehr.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor trailandstreet für den Beitrag:
Ameisenstarter
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3629
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1044 mal
Danke bekommen: 1135 mal

Re: Lasius niger?

Beitragvon Trululu » 13. Juni 2018, 22:22

Okay, sie ist zwar eher bräunlich, jedoch werde ich wohl in ca. einer Woche nochmals Fotos hochladen. Bis dann werde ich mich wohl gedulden müssen, da man die gründenden Gynen nur alle ein bis zwei Wochen stören sollte. Aber vielen Dank schonmal für die super Infos/Tipps.

Das Trululu
Trululu
Einsteiger
 

Beiträge: 17
Registriert: 7. Juni 2018, 19:44
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Lasius niger?

Beitragvon Trululu » 21. Juni 2018, 12:51

Hier nochmals Fotos. Hoffe sie sind was geworden.
Dateianhänge
IMG_20180621_123355.jpg
IMG_20180621_123337.jpg
IMG_20180621_123350.jpg
IMG_20180621_123346.jpg
IMG_20180621_123326.jpg
Trululu
Einsteiger
 

Beiträge: 17
Registriert: 7. Juni 2018, 19:44
Hat sich bedankt: 8 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Nächste

Zurück zu Bestimmung von Ameisen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder