Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobarensis

Themen ĂŒber exotische Ameisenarten.
Antman03
Einsteiger
Offline
BeitrÀge: 71
Registriert: 30. April 2018, 21:34
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#9 Re: Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobare

Beitrag von Antman03 » 14. Juni 2018, 13:15

Dieses Thema finde ich auch sehr interessant. Das nur eine von den 2 Gynen Eier legt habe ich noch nie gehört, glaube ich dir aber gern ;) Ich kenne einen der Camponotus nicobarensis mit 4 Gynen hĂ€lt und die Kolonie ist förmlich explodiert. Es sind weit ĂŒber die 10000 Tiere und sie benötigen extrem viel Platz und Futter... Das kann und will ich Ihnen auch nicht geben und deshalb will ich eine eher langsame Entwicklung und die Kolonie „relativ“ klein halten.

Aktuell entwickeln sich meine SchĂŒtzlinge sehr gut und sie haben immer Brut in allen Stadien. Sie nehmen immer Honigwasser und Heimchen an, ob wohl sie nur eine geringe Arbeiterinnen Anzahl haben(ca. 6).

Lg

Benutzeravatar
Sir Joe

User des Monats Dezember 2016 User des Monats Oktober 2017 User des Monats Oktober 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
BeitrÀge: 762
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1011 Mal
Danksagung erhalten: 1031 Mal

#10 Re: Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobare

Beitrag von Sir Joe » 18. Juni 2018, 23:10

Hallo Razzaf,

dein Haltungsbericht ist noch nicht einmal einen Monat alt, aber bereits jetzt sieht man einen Platzhalter fĂŒr ein nicht vorhandenes Bild.

image_not_found.jpg


Vielleicht bindest du in Zukunft deine Bilder direkt hier ins Forum ein, anstatt einen externen Host zu verwenden, das wÀre dann auch im Einklang mit den Forenregeln. Es ist halt immer schade wenn irgendwann alle Bilder verschwinden und dadurch der Thread zerschossen wird.

Hier der Link zur Anleitung des Bilduploads:
eine-anleitung-zum-hochladen-von-fotos-videos-und-anderen-d-t53646.html

Ich bin gespannt, wie sich deine Kolonie Entwickeln wird und wĂŒnsche dir viel Erfolg.

Schöne GrĂŒĂŸe
Sir Joe
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sir Joe fĂŒr den Beitrag (Insgesamt 2):
AmeisenstarterUnkerich

Razzaf
Einsteiger
Offline
BeitrÀge: 39
Registriert: 12. September 2015, 21:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

#11 Re: Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobare

Beitrag von Razzaf » 19. Juni 2018, 00:31

Danke fĂŒr den Tipp, werde das in Zukunft so machen ! :)
Ich sehe das von dir gezeigte Bild in meinem Beitrag jedoch noch. Sehr komisch.

Das Bild im neuen Beitrag ist nun direkt ĂŒber das Forum hochgeladen.
Danke fĂŒr diesen Tipp.
Wollte es von Anfang an so machen habe aber nicht gesehen, wo das funktioniert ! :D

Gruß
Niklas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Razzaf fĂŒr den Beitrag:
Sir Joe

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Online
BeitrÀge: 1938
Registriert: 1. MĂ€rz 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#12 Re: Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobare

Beitrag von Serafine » 19. Juni 2018, 11:26

Ameisenstarter hat geschrieben:Der grĂ¶ĂŸte Vorteil an einer polygynen Kolonie liegt meiner Meinung nach immer noch darin, dass man zwei Gynen hat und die Kolonie nach Verlust einer davon immernoch weiter bestehen kann.

So ein extrem großer Vorteil ist das auch nicht, selbst monogyne Camponotus beim Verlust ihrer Königin sehr adoptionsfreudig. Das scheint bei Ameisen, die große aufwendige Nester bauen hĂ€ufig der Fall zu sein (Messor, Camponotus) und sogar eine valide GrĂŒndungsoption darzustellen - es ist quasi ein Handel zwischen den verbliebenen Arbeiterinnen und der neuen Königin - die Königin bekommt einen einfachen Start da sich die vorhandenen Arbeiterinnen um ihre Brut kĂŒmmern und die neuen Arbeiterinnen helfen den eingesessenen Arbeiterinnen ihre letzte Geschlechtstierbrut (nur MĂ€nnchen, weil die ja keine befruchteten Eier legen können) aufzuziehen - und natĂŒrlich erbt die Königin anschließend das Nest.

Benutzeravatar
Sir Joe

User des Monats Dezember 2016 User des Monats Oktober 2017 User des Monats Oktober 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
BeitrÀge: 762
Registriert: 2. August 2015, 18:05
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 1011 Mal
Danksagung erhalten: 1031 Mal

#13 Re: Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobare

Beitrag von Sir Joe » 19. Juni 2018, 17:43

Razzaf hat geschrieben:Ich sehe das von dir gezeigte Bild in meinem Beitrag jedoch noch. Sehr komisch.

Also ich muss passen, mittlerweile sehe ich, abgesehen vom letzten Bild, gar keines mehr in deinem Haltungsbericht. Überall der gleiche Platzhalter. Auf dem Smartphone mit TapaTalk sehe ich noch alle bis auf das, welches gestern bereits gefehlt hat. Wechsel ich dann auf dem Smartphone von TapaTalk zur Web-Ansicht fehlen auch dort alle, bis auf das letzte Bild. Ist irgendwie ein bisschen merkwĂŒrdig.

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Online
BeitrÀge: 1938
Registriert: 1. MĂ€rz 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#14 Re: Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobare

Beitrag von Serafine » 19. Juni 2018, 18:40

Sehe nur noch das von gestern. Lad die Bilder doch einfach bei imgur hoch und schicke einem Mod die Links, dann kann der die Bilder an den Post anhĂ€ngen (also runterladen und dann ĂŒber das Forum hochladen).

Razzaf
Einsteiger
Offline
BeitrÀge: 39
Registriert: 12. September 2015, 21:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

#15 Re: Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobare

Beitrag von Razzaf » 21. Juni 2018, 12:13

Sir Joe hat geschrieben:
Razzaf hat geschrieben:Ich sehe das von dir gezeigte Bild in meinem Beitrag jedoch noch. Sehr komisch.

Also ich muss passen, mittlerweile sehe ich, abgesehen vom letzten Bild, gar keines mehr in deinem Haltungsbericht. Überall der gleiche Platzhalter. Auf dem Smartphone mit TapaTalk sehe ich noch alle bis auf das, welches gestern bereits gefehlt hat. Wechsel ich dann auf dem Smartphone von TapaTalk zur Web-Ansicht fehlen auch dort alle, bis auf das letzte Bild. Ist irgendwie ein bisschen merkwĂŒrdig.


Werde heute Nachmittag/Abend einen Beitrag verfassen in dem ich nochmal aufzeige was bis heute alles passiert ist und diesbezĂŒglich nochmal neue Bilder hochladen. Dieses mal aber direkt hier ins Forum. Sehr Ă€rgerlich, dass alle Bilder weg sind. :(
Da es anscheinend leider keine Möglichkeit gibt meine Ă€lteren BeitrĂ€ge zu bearbeiten, kann ich auch leider nicht die Bilder nochmals in den jeweiligen Post hinzufĂŒgen.
Sehr schade.

Razzaf
Einsteiger
Offline
BeitrÀge: 39
Registriert: 12. September 2015, 21:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

#16 Re: Diskussionsthread zu Haltungsbericht Camponotus nicobare

Beitrag von Razzaf » 21. Juni 2018, 13:59

Serafine hat geschrieben:Sehe nur noch das von gestern. Lad die Bilder doch einfach bei imgur hoch und schicke einem Mod die Links, dann kann der die Bilder an den Post anhĂ€ngen (also runterladen und dann ĂŒber das Forum hochladen).


Wie eben bereits erwÀhnt mach ich nochmal nen extra Post mit allen relevanten Bildern :)

Antworten

ZurĂŒck zu „Exotische Ameisenarten“