Talkrunde zu Haltungsbericht von Tetramorium bicarinatum

Amblyopone, Aphaenogaster, Cardiocondyla, Crematogaster, Ectatomma, Irdomyrmex, Leptogenys, Meranoplus, Monomorium, Myrmecocystus, Myrmicaria, Pristomyrmex, Pseudolasius, Pseudomyrmex, Rhythidoponera, Strumigenys & Diverse exotische Gemeinschaftsbecken

Talkrunde zu Haltungsbericht von Tetramorium bicarinatum

Beitragvon DerPhilo » 3. November 2018, 20:13

Moin Leute, hier könnt ihr Fragen, Kritik und sonstiges zu meinem Haltungsbericht der Tetramorium bicarinatum schreiben!
Hier der Haltungsbericht: post418904.html#p418904
DerPhilo
Einsteiger
 

Beiträge: 3
Registriert: 3. November 2018, 20:06
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Re: Talkrunde zu Haltungsbericht von Tetramorium bicarinatum

Beitragvon Serafine » 4. November 2018, 14:21

Würde dir dringend empfehlen eine luftdichte Plastikbox zu besorgen und den Deckel mit einem Loch mit Gittereinsatz (0,2mm Maschenweite, gibts beim Antstore oder bei Simants) zu versehen (einfach mit Aquariensilikon reinkleben). Sieht dann ungfähr so aus:
box1.jpg

Box2.jpg

(Erweiterungsport für Vinylschlauch nicht vergessen!)

Tetramorium bicarinatum hat ein recht rasantes Wachstum und größere Kolonien laufen eine Talkumbarriere sehr schnell ab. Wenn der Deckel undicht ist, dann ist das eine sehr schlechte Situation, v.a. bei einer Art die eigenständig arbeiterinnenproduzierende Königinnen aufziehen kann und sich durch Zweignestbildung verbreitet.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für die Beiträge (total 2):
Sir JoeAmeisenstarter
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1473
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 181 mal
Danke bekommen: 817 mal

Re: Talkrunde zu Haltungsbericht von Tetramorium bicarinatum

Beitragvon DerPhilo » 4. November 2018, 20:39

Guten Abend,
ja, ich werde mir auf jeden Fall werde ich mir noch Luftdicht verschließbare Plastikboxen holen. Meine sollten auch nur zum Übergang dienen. Aber danke, dass du mich nochmal darauf hingewiesen hast. Die Guten im Haus herumlaufen zu sehen wäre glaube ich der Horror! Ich werde die Tage mal einige Bilder hochladen.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor DerPhilo für den Beitrag:
Sir Joe
DerPhilo
Einsteiger
 

Beiträge: 3
Registriert: 3. November 2018, 20:06
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal


Zurück zu Sonstige Gattungen & Gemeinschaftsbecken (exotisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder