Können Messor barbarus an Acrylglas klettern?

Können Messor barbarus an Acrylglas klettern?

Beitragvon Viranto » 7. November 2018, 13:41

Weiß jemand von euch ob Messor barbarus an Glas entlang klettern können? Wenn ja, welcher Ausbruchsschutz eignet sich da für mein Formicarium am besten? Im Deckel direkt sind kleine Lüftungen, durch die sie wohl durchpassen würden und es wäre auch hinderlich beim öffnen.

Aktuell leben sie noch im Reagenzglas mit Arena, so richtig Winterschlaf Winterruhe beginnt bei den Temperaturen draußen auch nicht. Es ist ja irgendwie immer noch halber Sommer bei uns.
Doch möchte ich sie bald in das Formicarium legen und da einziehen lassen und dann erstmal im Keller verstauen, bis ihre Winterruhe vorbei ist.
Damit mir die aber nicht sonst wo hin rennen, habt ihr vielleicht einen Tipp :)

Ich hatte verschiedenes von Vaseline, Ölen, Wassergraben, Talkum usw gelesen. Nur weiß ich nicht was auf meine Art am besten passt.
Viranto
Einsteiger
 

Beiträge: 4
Registriert: 7. November 2018, 13:33
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Können Messor barbarus an Acrylglas klettern?

Beitragvon Ameisenstarter » 7. November 2018, 15:57

Hallo und herzlich Willkommen im Forum Viranto.

Bei Messor barbarus brauchst du auf jeden Fall einen Ausbruchsschutz. Die meisten Arten können an glatten Flächen laufen.

Vaseline ist auf jeden Fall kein sinnvoller Ausbruchsschutz, einen Wassergraben verwendet man eher als "letzte Barriere" bei sehr ausbruchsfreudigen Arten.

Besonders bewährt haben sich Talkum, Parrafinöl und Ausbruchschutz auf PTFE Basis. Was man schlussendlich nimmt, hat für mich auch damit zu tun, wie man mit der Handhabung zufrieden ist. Ich zum Beispiel verwende momentan ausschließlich Parrafinöl, finde es in der Handhabung besser als Talkum.

Den Teil zur Winterruhe verstehe ich nicht ganz. Messor barbarus ist eine südeuropäische Art. Ich weiß natürlich nicht wo du lebst, aber wahrscheinlich doch im deutschsprachigen Raum. Wenn dies so ist, kannst du natürlich nicht nach dem Wetter draußen gehen. Die Winterruhe südeuropäischer Arten läuft auch bei milderen Temperaturen ab, als bei einheimischen, ca. 15°C wird gerne als Richtwert genommen.
Auch können sie später eingewintert werden, etwas Zeit ist noch.

Anschließend noch ein Hinweis. Bei Ameisen spricht man nicht vom "Winterschlaf" sondern der Winterruhe. Ich habe das in deinem Beitrag ausgebessert.


Liebe Grüße :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für die Beiträge (total 3):
VirantoErneTimmey91
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1224
Bilder: 7
Registriert: 29. August 2017, 23:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 770 mal
Danke bekommen: 1314 mal

Re: Können Messor barbarus an Acrylglas klettern?

Beitragvon Viranto » 8. November 2018, 13:30

Danke dir.

Dann schaue ich mal nach dem Parrafinöl und hoffe die Apotheke fragt nicht für was, sonst schauen sie komisch. Öl ist mir letztlich natürlich lieber als Talkum, wobei Talkum wohl den Vorteil hat, das ich zumindest sehe wo Lücken sind.

Mit der Winterruhe habe ich zur Kenntnis genommen. Gut dann brauch ich sie wenigstens nicht in den Kühlschrank stellen. Im Balkonzimmer ist es fast immer an die 15 Grad.
Ganz vertrauen werde ich dem Parrafin nicht, ich muss mal schauen das ich irgendwo einen sicheren Deckel noch herbekomme, da es letzlich ja ein Aquarium ist, wo ich sie halten werde. Besonders wenn ich in den Urlaub gehe, möchte ich nicht das die nach 2 Wochen das ganze Haus unsicher machen :D
Viranto
Einsteiger
 

Beiträge: 4
Registriert: 7. November 2018, 13:33
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Können Messor barbarus an Acrylglas klettern?

Beitragvon Serafine » 8. November 2018, 14:26

Och, ich meiner Apotheke damals erklärt wofür ich RGs und Watte brauch und die fanden das eher interessant als komisch.
Ich benutz übrigens den Lack vom Antstore auf der Unterseite eines Glasrahmens (keine hässlichen Spuren an den Seitenscheiben), der hält bei mir zuverlässig seit 2 Jahren.
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1473
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 181 mal
Danke bekommen: 817 mal

Re: Können Messor barbarus an Acrylglas klettern?

Beitragvon Viranto » 8. November 2018, 15:40

Serafine hat geschrieben:Och, ich meiner Apotheke damals erklärt wofür ich RGs und Watte brauch und die fanden das eher interessant als komisch.
Ich benutz übrigens den Lack vom Antstore auf der Unterseite eines Glasrahmens (keine hässlichen Spuren an den Seitenscheiben), der hält bei mir zuverlässig seit 2 Jahren.


Im Antstore will ich aufjedenfall noch bestellen, den Shop hatte ich leider viel zu spät entdeckt, sonst hätte ich jetzt eine andere Ameisenart zuhause. Allerdings bestell ich wegen einem Produkt jetzt nicht. Im Frühjahr, wenn ich vllt mich erweitere. Mal schauen :)
Viranto
Einsteiger
 

Beiträge: 4
Registriert: 7. November 2018, 13:33
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Können Messor barbarus an Acrylglas klettern?

Beitragvon Sir Joe » 9. November 2018, 15:38

Viranto hat geschrieben:Dann schaue ich mal nach dem Parrafinöl und hoffe die Apotheke fragt nicht für was, sonst schauen sie komisch.

Wenn es dir unangenehm ist wofür du die Produkte in der Apotheke kaufst, könntest du bei Paraffinöl einfach sagen, dass du es zur Hautpflege benutzen möchtest und Talkum könntest du benutzen um Gummi geschmeidig zu halten. Es wird dich aber eigentlich niemand fragen wofür du die Produkte brauchst.

Ich habe aber auch die gleiche Erfahrung wie Serafine gemacht, dass wenn man den Verkäufern erklärt wofür man dies und das haben möchte, viele sehr interessiert nachfragen.

Viel Spaß beim nächsten Einkauf ;)
Benutzeravatar
Sir Joe
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 667
Bilder: 1
Registriert: 2. August 2015, 17:05
Auszeichnungen: 3
Auszeichnung Dezember (1) Mai (1) Oktober (1)
Hat sich bedankt: 914 mal
Danke bekommen: 893 mal

Re: Können Messor barbarus an Acrylglas klettern?

Beitragvon Viranto » 10. November 2018, 12:19

Sir Joe hat geschrieben:
Viranto hat geschrieben:Dann schaue ich mal nach dem Parrafinöl und hoffe die Apotheke fragt nicht für was, sonst schauen sie komisch.

Wenn es dir unangenehm ist wofür du die Produkte in der Apotheke kaufst, könntest du bei Paraffinöl einfach sagen, dass du es zur Hautpflege benutzen möchtest und Talkum könntest du benutzen um Gummi geschmeidig zu halten. Es wird dich aber eigentlich niemand fragen wofür du die Produkte brauchst.

Ich habe aber auch die gleiche Erfahrung wie Serafine gemacht, dass wenn man den Verkäufern erklärt wofür man dies und das haben möchte, viele sehr interessiert nachfragen.

Viel Spaß beim nächsten Einkauf ;)


Danke. Aber bei uns fragen sie eigentlich bei jedem Produkt nach, weil sie immer versuchen noch etwas anderes zu verkaufen. Wenn ich zb für Haut sage, dann kommt ein ewig langes Gespräch, welche Produkte vllt besser wären. Aber ich hol es mir dort und bestehe einfach darauf. Mit Ameisen fang ich nicht an, so wie ich sie einschätze, machen sie sich eher lustig dann. Wahrscheinlich hole ich mir beides, als eine doppelte Barriere.
Viranto
Einsteiger
 

Beiträge: 4
Registriert: 7. November 2018, 13:33
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder