Einsteigerfrage zum Ameiseneinzug

Einsteigerfrage zum Ameiseneinzug

Beitragvon disa1188 » 20. November 2018, 09:54

Hallo zusammen,

Gestern sind meine Ameisen -Tetramorium-bicarinatum-endlich aus Ihrem Reagenzglas ins neue Zuhause gezogen. Allerdings nur in den vorderen Gang. Wie es aussieht, ist das Weiterkommen in andere Gänge durch die Steine nicht möglich. Was kann ich hier tun? Schaffen sich die Tiere ihren eigenen Weg ?

Im grünen Bereich (siehe Bild) befinden sich die Tiere, roter Bereich ist der mit Steinen gefüllte Weg.
01FFE63C-C318-4BAB-B81C-5C58DBC2FD62.jpeg

Vielen Dank vorab
Dirk
disa1188
Einsteiger
 

Beiträge: 1
Registriert: 20. November 2018, 09:47
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Einsteigerfrage zum Ameiseneinzug

Beitragvon Serafine » 20. November 2018, 12:28

Die Kolonie ist so klein, die hat garkein Interesse an mehr Nestraum. Wenn die größer wird werden die das Nest schon so umgestalten, dass es ihnen passt, Ameisen können da sehr fleißig sein.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Serafine für den Beitrag:
disa1188
Benutzeravatar
Serafine
Halter
 

Beiträge: 1544
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnungen: 1
September (1)
Hat sich bedankt: 198 mal
Danke bekommen: 875 mal

Re: Einsteigerfrage zum Ameiseneinzug

Beitragvon Erne » 20. November 2018, 12:59

Hallo Dirk, herzlich willkommen bei uns im Ameisenforum.

Kann für Dich nur hoffen, dass mein Vorschreiber mit seiner Einschätzung richtig liegt.
Tetramorium-bicarinatum sind sehr kleine Ameisen (2 – 3 mm) die ihre Mühe haben werden die Seramis- Brocken zu transportieren.
Gut Seramis ist eher leicht, auch wenn ich Bedenken habe, mit vielen Arbeiterinnen bekommen sie das später vielleicht fertig.

Besteht die Möglichkeit ein paar der Kammern zu leeren auch mit den Ameisen?
Ansonsten hilft nur Abwarten und wenn es nicht funktioniert, später ein anderes Nest anzubieten.

Wo ich Bedenken äußern möchte, es gibt recht große Wassertropfen im Nest, kleine Ameisen können darin ertrinken.

Falls Du Lust hast nach zu lesen, hier gibt es einen guten Haltungsbericht.
haltungsbericht-tetramorium-bicarinatum-t55417.html

Grüße Wolfgang

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Erne für die Beiträge (total 2):
disa1188Unkerich
Benutzeravatar
Erne
Admin
 

Beiträge: 2191
Bilder: 274
Registriert: 18. April 2014, 10:00
Hat sich bedankt: 3715 mal
Danke bekommen: 2985 mal


Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder