Frage zu Beheizung von Messor barbarus

Berichte & Beobachtungen - Meinungen & Fragen [einheimische und exotische Arten]

Frage zu Beheizung von Messor barbarus

Beitragvon DasWurmii » 4. Dezember 2018, 21:42

Hallo,
ich hab daheim noch eine Schreibtischlampe die 24 Watt hat.
Ich hab auch die Temperatur gemesen die sie abgibt. Im Abstand von ungefähre 11 cm hat es 31.6°C, kan ich sie zur Beheizung meiner Messor barbarus Kleinkolonie nach der Winterruhe benutzen?
DasWurmii
Einsteiger
 

Beiträge: 72
Registriert: 25. Juni 2018, 12:58
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 3 mal

Re: Frage zu Beheizung von Messor barbarus

Beitragvon Harry4ANT » 4. Dezember 2018, 21:58

Wenn sie noch im RG sind musst du gut aufpassen beim Beheizen - egal mit welchem Heizmittel wird es da gerne zu warm drinnen.

Funktionieren wird das wohl mit einer Lampe aber ich würde dir empfehlen eine kleine einstellbare Heizmatte zu besorgen (kostet ca. 6 €) und damit dann das spätere Nest punktuell zu erwärmen.
A. octospinosus ### C. cosmicus ### T. nylanderi ### C. nicobarensis ### P.megacephala ### A. gracilipes ### M. barbarus ### C. japonicus ### C. fellah
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1111
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Wohnort: Zaberfeld
Auszeichnungen: 2
März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 193 mal
Danke bekommen: 739 mal


Zurück zu Ameisenhaltung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder