Messor barbarus Dynastie von MDANT - Diskussionen

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.

Re: Messor barbarus Dynastie von MDANT - Diskussionen

Beitragvon Basti87 » 2. Januar 2019, 17:20

Was mir eben in den Sinn gekommen ist.
Könnte doch vielleicht ein natürliches Verhalten sein, wie bei Regenwürmern das die bei Regen raus kommen um nicht zu ertrinken.
Weil bei 2,5ml was wirklich wenig ist kann ich mir das auch nicht vorstellen.
Gruß Basti

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Basti87 für den Beitrag:
MDANT
Basti87
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 556
Registriert: 9. Januar 2017, 12:26
Auszeichnungen: 1
Februar (1)
Hat sich bedankt: 275 mal
Danke bekommen: 396 mal

Re: Messor barbarus Dynastie von MDANT - Diskussionen

Beitragvon MDANT » 3. Januar 2019, 02:03

Mhm, ja irgendsowas muss es sein.
Bisher kann ich mir aber wie gesagt nur erklären, dass so schnell keine andere Kammer "verfügbar" war.

Auf die Art und Weise habe ich schon öfters befeuchtet, Menge war auch immer in dem Bereich (also 2-3 ml). Da ensteht zwar auch immer ein ganz schönes Gewusel an der Oberfläche, das beruhigt sich aber mit dir Zeit.

Das die Königin aber plötzlich mit Gefolge an der Oberfläche sitzt (ohne das alles panisch wuselnd durch die Gegend rennt) war neu.
Benutzeravatar
MDANT
Halter
 

Beiträge: 238
Registriert: 21. Februar 2018, 19:06
Wohnort: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 51 mal
Danke bekommen: 94 mal

Vorherige

Zurück zu Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder