Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 König

Diskussions- und Frageforum fĂĽr bestehende Haltungserfahrungen.
LucaE
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 20. Juli 2018, 16:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#9 Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitrag von LucaE » 6. November 2018, 21:47

Ich habe da mal ne Frage. Wann sollte ich die Kolonie aus der Winterruhe rausholen?
:lies:

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3791
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#10 Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitrag von trailandstreet » 8. November 2018, 10:02

In Anbetracht der derzeitigen Situation wĂĽrde ich ganz einfach sagen, wenn Du die ersten Ameisen draussen auch wieder rumlaufen siehst oder je nachdem, wie und wo Du sie in der Winterruhe hast, wenn sie selbst schon aktiv werden.
Bei einer aussentemperaturabhängigen Unterbringung regelt sich das von selbst.

LucaE
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 20. Juli 2018, 16:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#11 Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitrag von LucaE » 10. November 2018, 19:41

Ok danke dafĂĽr. Leider kann ich nicht jede Woche nachschauen. :bananadancer:

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Halter
Offline
Beiträge: 1938
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#12 Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitrag von Serafine » 9. Februar 2019, 11:21

Zu deinen Fragen im HB:
- Kleine Ameisenkolonien brauchen fast nichts an Nahrung - oft sieht man kaum, dass sie überhaupt was genommen haben. Erst wenn die Kolonie größer wird steigt der Bedarf.
- Dass sie das RG zubauen ist normal und gut. Kleine Eingänge sind unauffälliger, besser zu verteidigen und verhindern übermäßige Verdunstung (d.h. der Wassertank im RG hält länger). Vermutlich kommen sie auch eher nachts raus, da sieht man sie dann natürlich noch seltener. Lasius flavus sind auch generell keine so begeisterten Oberflächenläufer, in der Natur leben sie ja praktisch komplett unterirdisch.

LucaE
Einsteiger
Offline
Beiträge: 38
Registriert: 20. Juli 2018, 16:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#13 Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitrag von LucaE » 9. Februar 2019, 12:21

Danke fĂĽr deine Antwort.
Könnte es auch sein, dass sie den Verschluss nachts aufmachen, rausgehen und ihn dann wieder verschließen?
LG LucaE.

Benutzeravatar
Harry4ANT

User des Monats März 2017 User des Monats Janur 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1615
Registriert: 8. Dezember 2016, 21:48
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 324 Mal
Danksagung erhalten: 1058 Mal

#14 Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitrag von Harry4ANT » 9. Februar 2019, 13:07

Der "Verschluss" ist meistens so angelegt, dass einzelne Arbeiterinnen raus & reingelangen - auch wenn es so aussieht als wäre komplett zu.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Harry4ANT fĂĽr den Beitrag:
Serafine
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah

Antworten

Zurück zu „Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten“