Ameisen tragen Moos ins Nest ?

Ameisen tragen Moos ins Nest ?

Beitragvon Funky » 11. Mai 2019, 23:22

Hallo Leute,

Ich konnte gerade beobachten dass meine Camponotus brasiliensis Moos seit heute eintragen, kann sich jemand erklärern warum ? Bzw. konnte dass schon jemand beobachten ?

Danke
Benutzeravatar
Funky
Einsteiger
 

Beiträge: 5
Bilder: 3
Registriert: 11. Mai 2019, 19:37
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 4 mal

Re: Ameisen tragen Moos ins Nest ?

Beitragvon Ameisenstarter » 12. Mai 2019, 00:01

Die Antwort ist ganz einfach, das Moos wird einfach als Teil des Nestes verwendet.


Moos hält gut die Feuchtigkeit, kann also auch im Nest sinnvoll sein.


Liebe Grüße :)

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Funky
Benutzeravatar
Ameisenstarter
Moderator
 

Beiträge: 1445
Bilder: 7
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Wohnort: Weidenberg
Auszeichnungen: 2
Auszeichnung Dezember (1) August (1)
Hat sich bedankt: 970 mal
Danke bekommen: 1605 mal

Re: Ameisen tragen Moos ins Nest ?

Beitragvon Harry4ANT » 12. Mai 2019, 00:02

Tolle Ameisenart hast du dir herausgesucht und ein sehr schönes Formicarium :clap:
Die Art kann sich wohl sehr schnell entwickeln und wird recht zahlreich.

Das Moos wird wahrscheinlich als Baumaterial verwendet - da können die Kleinen im Prinzip als brauchen was nicht Niet- & nagelfest ist bzw. was sie eben tragen können.
Eventuell auch zum befeuchten oder trocknen.

Bin gespannt wie es weiter geht mit der Kolonie und wie das Becken später aussieht :)
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Funky
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1325
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Zaberfeld
Auszeichnungen: 3
Januar (1) März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 244 mal
Danke bekommen: 878 mal

Re: Ameisen tragen Moos ins Nest ?

Beitragvon Funky » 12. Mai 2019, 00:12

Hey,

Danke euch beiden, dachte mir schon dass dies so in etwa sein wird.

@ Harry
Danke dir !
Ja bin auch schon gespannt wie sie sich machen in zukunft, keine mühen und kosten gescheut, dass es ihnen gut geht :)
Benutzeravatar
Funky
Einsteiger
 

Beiträge: 5
Bilder: 3
Registriert: 11. Mai 2019, 19:37
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 4 mal


Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron