Ameisenbestimmung / Kammerjäger

Hausameisen und ihre Bekämpfung
Antworten
mroro
Neueinsteiger
Offline
Beiträge: 0
Registriert: 22. Mai 2019, 10:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Ameisenbestimmung / Kammerjäger

Beitrag von mroro » 3. Juni 2019, 10:07

Liebe Forummitglieder,
in uns Holzhaus haben wir offensichtlich mehrere Kolonien von Ameisen, hauptsächlich fliegende.
Die Nester befinden sich im Flur unter dem Estrich in einer Ecke zur Küche, im Dunstabzugskanal
nach draußen und am Küchenfenster. Haben massiv dieses giftige Späh ADAP und ein Streu eingesetzt,
aber die Königinnen produzieren seit 2 Wochen immer noch ihren fliegenden Nachwuchs, aber eher
wenige Arbeiterinnen. Wir wohnen in Bonn und haben bereits aber einen Kammerjäger angerufen,
aber der meinte nur, er könnte man da aktuell nichts machen. Da müsste der gesamte Estrich raus
und im nächsten Jahr würden die Ameisen wieder kommen. Er kann aktuell nichts machen.
Habe Fotos nur von den fliegenden Ameisen. Kann man auch an den Geflügelten eine Bestimmung
der Art machen. Kann jemand eine Empfehlung für einen Kammerjäger geben? Viele Dank!

Benutzeravatar
TheDravn
Halter
Offline
Beiträge: 209
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

#2 Re: Ameisenbestimmung / Kammerjäger

Beitrag von TheDravn » 3. Juni 2019, 10:34

Die geflügelte Art, sind Jungköniginnen und Männchen, heißt bei euch ist gerade ein Schwarmflüge zugange der Monate vorbereitet wurde.
Zu deiner Frage ob man an denen die Art bestimmen kann, ja sogar am besten, wenn du ein Foto von einem Tier hier teilst, kann man dir sagen um welche Art es sich handelt.

Antworten

Zurück zu „Ungebetene Untermieter & Störenfriede im Haus“