Camponotus ligniperda Gyne

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Benutzeravatar
Moorgoth
Einsteiger
Offline
Beiträge: 11
Registriert: 16. November 2018, 13:23
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

#1 Camponotus ligniperda Gyne

Beitrag von Moorgoth » 3. Juni 2019, 18:49

Hallo zusammen
Jetzt habe ich meine erste Gyne gefunden, sie hat sich schon fast ganz ein gegraben durch Zufall gefunden wieder in meinem Carport.

Ich Tippe mal auf Camponotus ligniperda,mal schauen was die Experten dazu sagen.
freu mich mega das es jetzt mal geklappt hat.
Dateianhänge
Gyne2.jpg
Gyne1.jpg

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1588
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 926 Mal
Danksagung erhalten: 1559 Mal

#2 Re: Camponotus ligniperda Gyne

Beitrag von Ameisenstarter » 3. Juni 2019, 18:56

Ja, das ist Camponotus ligniperda.

Daran zu erkennen, dass die Gyne zum einen bulliger gebaut ist als die sehr ähnliche Camponotus herculeanus und dass das erste Tergit (erste Chitinplatte am Gaster) rötlich gefärbt ist.


Glückwunsch zum Fund!

Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Moorgoth

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“