Mein Plan als Neuling

Mein Plan als Neuling

Beitragvon Rok6 » 14. Juli 2019, 17:51

Ich bin neu dabei und habe mir überlegt wie ich es angehe , falls ihr Verbesserungsvorschläge habt , keine Scheu sie auszuschreiben :D

Also ich hab mich etwas belesen, ich wollte eine Messor-Art ,finde diese vom Verhalten her sehr spannend und laut dem was ich gelesen habe auch recht Einsteigerfreundlich
Ich hab mich dann also für die Messor orientalis entschieden, eine Messorart die keine Winterruhe braucht , da ich die zwar realisieren könnte aber nicht möchte ,da ich sie nicht für 3-6 Monate auf meinem Dachboden oder im Keller lagern will.

Dementsprechend habe ich mir jetzt eine Queen mit 4 Arbeitern bestellt .
Für den Anfang werde ich sie samt Reagenzglas(abgedunkelt natürlich) in mein 20l Aquariumbecken setzen (Boden Sand-Lehm), den Rand als Ausbruchsschutz mit Paraffinöl ausstatten und eine Plexiglasverjüngung (ca2-3cm breit), ein Reagenzglas mit Watte als Wasserspender und ein kleinen Futtertrog für Körner und später ein weiterer für Protein oder Honig/Zuckerwasser , falls sie das annehmen, scheint ja auch von Volk zu Volk unterschiedlich zu sein. Fürs Beheizen hätte ich eine Terrarienlampe mit verstellbaren Stativ oder eine 5W Heizmatte zur Auswahl , in meiner Wohnung sind es in der regel 21 bis 22°C und an so heißen Tagen wie in den vorherigen Wochen 27-30°C.

Bis die Kolonie eine gewisse größe (ich hätte jetzt gesagt 50 Arbeiter) hat wird diese so verbleiben .
Als Nest dachte ich an das "Ameisenfarm Hochbau MyAnts H1" und für die Körnerlagerung an "ANTCUBE S 10x10 stehend" mit dem Digfix oder Gipseinsatz
Dort kommen die durch einen Schlauch hin der in Spiralform(damit die Steigung sich in Grenzen hält und Messor ja gerne lange Ameisenstraßen bilden) sich oben aus der Arena schlängelt , so das kein Loch in die Glasscheibe gebohrt werden muss sondern nur in die Plexiglasverjüngung , mit Schlauchschellen an der Wand lang geführt zum Nest und vom Nest weiter in das Körnerlager.

Der ganze Spaß soll dann direkt an die Wandmontiert werden (halterungen baue ich selbst dafür) bzw die Arena auf einem kleinen Regal.

Nest ist dann ohne Probleme erweiterbar und eine weitere Arena (54 l becken oder sogar 160l Becken )kann angeschlossen werden bzw ersetzt werden

Habe ich an iwas nicht gedacht ? Kann ich iwas besser machen? Gibt es Tipps für eine erfolgreiche Gründung?
Leider habe ich in den letzten Tagen nix dazu gefunden wie sich die Messor orientalis beim Wachstum verhält, was die normale Dauer bei der Entwicklung der Ameise ist und wie viele Larven am Anfang gelegt werden, ist das mit dem Messor barbarus vergleichbar? Wie oft sollte ich am Anfang in die Arena/Farm schauen um diese nicht zu sehr zu stören aber dennoch rechtzeitig Probleme zu erkennen ?
Rok6
Einsteiger
 

Beiträge: 31
Registriert: 14. Juli 2019, 17:28
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 17 mal

Re: Mein Plan als Neuling

Beitragvon Safiriel » 14. Juli 2019, 22:40

Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Dein Plan klingt erstmal nicht schlecht.

Gibt es einen zusätzlichen Deckel für die Arena? Als Kornspeicher reicht bestimmt für eine Weile ein leeren Reagenzglas aus. Wenn die Kolonie wächst, kannst du ja noch einmal schauen, ob du das Konzept wie geplant beibehalten möchtest.
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2805
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 720 mal
Danke bekommen: 1447 mal

Re: Mein Plan als Neuling

Beitragvon Rok6 » 15. Juli 2019, 22:17

Nur der Aquariendeckel- der ist dafür nicht geeignet ,wollte nur einen Plexiglasverjüngung machen und später für die durchführung vom Schlauch den notfalls verbreitern
Grundsätzlich wollte ich die Arena offen haben und schauen ob dies von der Luftfeuchte und Temperatur dann passt ,falls die zu gering ist baue ich selbst einen ,aber ich vermute mal das wird so gehen
Rok6
Einsteiger
 

Beiträge: 31
Registriert: 14. Juli 2019, 17:28
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 17 mal


Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder